Samstag, 23. Juni 2012

Klett fürs Haar

Hallo ihr lieben,

vor einigen Monaten haben ich auf einem Blog (leider weiß ich nicht mehr auf welchem) ein lustiges Tool entdeckt. Es geht um Klettflächen, die man sich in die Haare kletten kann, um sich diese aus dem Gesicht zu halten. 
Es geht um folgende Teile:



Man schiebt oder steckt einfach diese Teile auf die Haare und sie bleiben wo sie sind.

Nun fragt ihr euch vermutlich, warum ich nicht einfach Haarklammern oder Haarreifen verwende. Der Vorteil dieser Klettteile ist, dass die Haare damit in keine Form gedrückt werden. Wenn ich Klammern oder Haarreifen verwende, dann bleiben unschöne Abdrück zurück.
Natürlich sind diese "wunderhübschen" Teile nicht dazu gedacht mir außerhalb meiner vier Wände die Haare aus dem Gesicht zu halten. Sie sind für mich nützliche Tools, die ich zu Hause verwende.
Ich benutze ab und zu eins morgens, um mein Pony während des Schminkens zur Seite zu nehmen.
Und jeden Abend beim Abschminken kommen die zwei blauen, wie auf dem Bild zu sehen, zum Einsatz. Das geht so schön schnell. Haarklammern bräuchte ich massig und mein Pony ist mittlerweile so lang, dass es noch nicht im Zopf bleibt, aber über den Haarreif wieder zurück ins Gesicht fällt.

Diese Teile gibt es bei ebay (beispielsweise, wenn ihr nach "Front Hair Fringe Holder" sucht) und das 6er Set hat mich weniger als 2€ gekostet. Die lange Versanddauer aus Asien hat mich dabei nicht gestört.

Fazit:
absolut empfehlenswert ;)

Wer kennt diese Teile auch? Klingt das für euch praktisch oder unsinnig?

2 Kommentare

23. Juni 2012 um 18:27

Oh, naja... schön sind die wirklich nicht :D aber sicherlich praktisch wie du sagst, zum Schminken oder so. LG

23. Juni 2012 um 21:25

@*Anna*
jup, nicht schön aber praktisch ;)

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...