Sonntag, 3. Juni 2012

Aufgebraucht #5

Hallo ihr lieben,

die Zeit rennt und wir haben schon Juni! Geht es euch auch so, dass ihr das Gefühl habt, dass die Zeit nur so vorbei zieht?

Ich habe letzten Monat wieder ein paar Produkte aufgebraucht, die ich kurz zeigen möchte.

Das Hello Kitty Duschgel hat mir mein Freund letztes Jahr geschenkt und es riecht auch lecker süß, aber es ist sehr sehr flüssig und man fühlt sich irgendwie kaum gereinigt an. Es ist ja auch ein Duschbad für Kinder und daher vermutlich sehr sanft, aber so hatte es für mich keinen wirklichen Nutzen, da auch die Handhabung mit der großen Öffnung unter der Dusche nicht so berauschend war. Ich habe es in eine Pumpflasche umgefüllt und zum Hände waschen benutzt, nun ist es alle.
Die Betty Barcley in Love Cremedusche gehörte zu einem Geschenkset mit Bodylotion. Ich mag so parfumierte Lotions oder Duschprodukte nicht so sehr. 
Die drei Duschgel von Balea lagen hier ewig rum, sie gehörten zu dem unser Aller Projekt, bei dem eine Dusche designed wurde - Eisschimmer Dusche. Die drei Nuancen waren ziemlich flüssig, ließen sich aber gut verteilen und aufschäumen, nix besonderer, bis auf den relativ intensiven Duft von Zimt. Die designte Dusche steht hier auch noch rum und muss noch geduldig warten.

Der Augen Make-up Entferner von Rival de Loop sagt mir zu, da er gut reinigt und nicht zu ölig ist. Davor hatte ich einen von essence, der mir viel zu ölig war. Diesen habe ich schon nachgekauft. Gehalten hat er übrigens etwa 4 Monate.
Der Nagellackentferner ist schon uralt und die Wirkung war so lala, mehr habe ich dazu nicht zu sagen.
Die Deo-Creme von Nivea wurde auch schon nachgekauft. Sie zieht gut ein, hinterlässt keine Flecken auf der Kleidung und die Wirkung ist gut. Es gibt eh kein Deo, welches mir hundertprozentige Sicherheit gibt und ich bin mit diesem zufrieden. Als ich vor etwa 2 Monaten alte Sprühdeos aufbrauchen wollte, habe ich einen weiteren Vorteil entdeckt, man muss sich kein eiskaltes Deo unter die Achseln sprühen.

Das alverde Sensistiv Shampoo mit Birke und Salbei wurde schon wirklich oft nachgekauft und ich mag es sehr. Ich habe das Gefühl, dass es zwar nicht so sehr pflegt, dafür die Haare nicht so schnell nachfetten lässt. Die Pflege übernimmt bei mir die Spülung oder Haarkur. 
Die Haarkur von Alterra wurde auch schon nachgekauft, auch wenn ich nicht sicher bin, dass sie viel mehr pflegt als meine Spülung es tut, aber die cremige Konsistenz und der süße Duft sagen mir zu.

Die Probe von Garnier Body war ganz gut und pflegend, aber mehr kann ich nicht urteilen, da es ja nur eine Probe war.
Die Shower Creme Probe von Fenjal war grausig, nicht nur, dass sich die Verpackung unter der Dusche nahezu aufgelöst hat, auch der Duft hat mir nicht zugesagt.
Die Body Ultra Rich Cream von L'Occitane ist sehr sehr reichhaltig und fest. Sie pflegt ganz gut, man hat aber ziemlich lang ein klebriges Gefühl auf der Haut.
Das Parfum von Naomi Cambell 'Naomagic' war früher mein Lieblingsparfum und auch heute mag ich den Duft noch, jetzt ist es leer und ich widme mich erstmal den vielen anderen Parfums, die sich über die Jahre angesammelt haben.
Die Parfumprobe von Betty Barcley ist nicht so leicht wie Naomagic, roch aber nicht schlecht.

Habt ihr auch eines der Produkte schonmal ausprobiert? Decken sich eure Eindrücke mit meinen?
Könnt ihr mir einen guten Nagellackentferner empfehlen?
Habt ihr vielleicht Ideen, wie man diesen Post besser gestalten oder aufbauen kann, oder seid ihr so schon zufrieden?

2 Kommentare

11. Juni 2012 um 10:48

Wow, warst du fleißig! Ich muss endlich mal mein Aufbrauchkandidaten vorstellen... Es sind immernoch die gleichen ;)

11. Juni 2012 um 10:51

@Wombattante
hehe, an einigen Produkten arbeite ich aber auch schon ewig ;)

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...