Mittwoch, 30. November 2016

Hallo Sonnenschein & Hallo Streichelhaut - t: by tetesept

Heute möchte ich euch zwei Duschprodukte von t: by tetesept vorstellen, die mir von Rossmann zur Verfügung gestellt wurden. Vielen Dank an dieser Stelle!


Die Aufmachung der beiden Duschen gefällt mir sehr gut. Das Design ist sehr schön auf die Duftrichtung angepasst und der Zeichenstil sieht hübsch aus. 
Beide Duschen enthalten 200ml Produkt und kosten 3,49€.

Hallo Sonnenschein - Limette Ingwer


Diese Aroma-Dusche besticht durch ihre fröhlich, belebende Verpackungsfarbe. Die beiden Duftbestandteile haben bei mir direkt Vorfreude geweckt. Die Dusche riecht tatsächlich auch nach Limette mit Ingwer und erfrischend, allerdings kommt beim Duschen doch ein bisschen die Assoziation zu Badreiniger durch. 
Sie schäumt angenehm auf der Haut und ich habe den Eindruck, dass dafür weniger Produkt als üblich ausreicht - mir erscheint die Dusche dadurch sehr ergiebig. Das Duschgel selbst ist durchsichtig mit einem kleinen Grünschimmer.



Hallo Streichelhaut  - Kirschblüte Reismilch 


Die Creme-Dusche hat ein zartes Design und passt damit sehr gut zu dem Versprechen mit Kirschblütenduft zu verwöhnen.
Die Dusche riecht cremig und leicht süßlich. Der Geruch erinnerte mich ein bisschen an Kaubonbons. Ich empfinde ihn als angenehm unter der Dusche.
Die Dusche selbst ist cremig und weiß und fühlt sich sehr angenehm, geschmeidig, cremig auf der Haut an. Es ist wirklich sehr entspannend sich damit einzuseifen. Auch hier habe ich das Gefühl, dass man wenig Produkt für dieses Erlebnis benötigt, was die Dusche sehr ergiebig macht.


Fazit

Die beiden Duschen unterscheiden sich in Konsistenz und Geruch, sind jedoch beide sehr ergiebig und fühlen sich beim Einseifen angenehm an. Sie erzeugen cremigen Schaum und gleiten gut über die Haut.
Ich mag beide Duschen und nutze "Hallo Streichelhaut" gern, wenn ich entspannen möchte, wohingegen mich "Hallo Sonnenschein" nach dem Sport erfrischt.

Habt ihr schonmal Duschen von t: by tetesept ausprobiert? Welche der beiden würdet ihr bevorzugen?

Montag, 28. November 2016

Susanna Ernst - Nur einen Traum entfernt

Nur einen Traum entfernt von Susanna Ernst sollte am 2. März 2016, im eBook-Verlag "feelings" von Droemer Knaur erscheinen. Ich durfte das Buch schon vorab lesen, jedoch verzögerte sich dann unglücklicherweise der Erscheinungstermin. Jetzt ist es veröffentlicht und ihr bekommt meinen Post von damals zu lesen...

Feelings steht für emotionale eBooks und ist, soweit ich das erkennen kann, vorrangig auf Frauen ausgerichtet.

Inhalt

Lorena und Lennard lernen sich als Teenager kennen und lieben es auf der Bühne zu singen, spielen und tanzen. Sie spielen gemeinsam und auch hinter der Bühne knistert es. Doch Lennard verbirgt etwas und bricht ihr Herz indem er sie eines Tages ohne Ankündigung oder Erklärung verlässt.
Jahre später steht er ihr plötzlich wieder gegenüber und bringt sie durcheinander und möchte ihr beweisen, dass er sich geändert hat.

Meine Meinung

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen - es war nicht zu kitschig, sondern gefühlvoll. Man erfährt die heutigen Geschehnisse von Lorena und die Gedanken von Lennard in Tagebuchform. Außerdem gibt es immer Rückblenden einige Jahre in die Vergangenheit und man erfährt nach und nach, wie die beiden sich kennen lernten, verliebten und was danach geschah. 
Ich fand die Liebesgeschichte schön und schlüssig und nicht übertrieben. Mir waren auch die Charakter sympathisch. Ich wollte immer wissen, wie es mit den beiden weiter geht und was damals geschehen ist und fand die Art, wie das erzählt wurde gut.
Feelings bewertet das Buch übrigens wie folgt: (feelings-Skala: 1=wenig, 3=viel): 
Erotik: 1, Humor: 1, Gefühl: 3

Vielen Dank an Feelings, dass ich das Buch lesen durfte.

Was meinst Du, wäre das ein Buch für Dich?

Sonntag, 27. November 2016

Jennifer Wellen - Glühwein mit Kuss

Heute zum ersten Advent möchte ich euch eine schöne Geschichte vorstellen, die super in die Weihnachtszeit passt.

Glühwein mit Kuss von Jennifer Wellen ist bei dem eBook-Verlag feelings erschienen. Das Buch umfasst 119 Seiten und ist damit perfekt für einen kuscheligen Nachmittag auf dem Sofa mit einem duftendem Tee, oder noch besser Glühwein.

An dieser Stelle vielen Dank an feelings, dass ich das Buch lesen durfte.

Inhalt

Für die Autorin Mona könnte Weihnachten dieses Jahr gerne ausfallen. Sie möchte weder von ihrer Familie noch einem Mann gestört werden. Am liebsten würde sie sich nämlich voll und ganz auf die bevorstehende Manuskriptabgabe konzentrieren. Aber dieses Jahr soll ausgerechnet sie das traditionelle Familienfest ausrichten, dessen Organisation sich mit zunehmenden Zeitdruck, fehlenden To-do-Listen und einer ständig anrufenden Agentin zum Chaos unterm glitzernden Weihnachtsbaum entwickelt. Doch Weihnachten wäre nicht Weihnachten, wenn es keine kleinen Wunder gäbe, von denen eines männlich und äußerst attraktiv ist...  

Meine Meinung

Das erste Kapitel beginnt damit, dass Mona einen Anruf von ihrer Schwester erhält, die fragt ob sie für morgen noch Hilfe braucht. Mona, welche als erfolgreiche Autorin arbeitet, wird aus dem Korrekturlesen ihres aktuellen Werkes herausgerissen und muss feststellen, dass morgen schon Weihnachten ist. Dummerweise hat sie weder Geschenke noch irgendetwas für das Weihnachtsfest vorbereitet, welches die Familie dieses Jahr bei ihr feiern wird.
Noch im gleichen Kapitel lernt man David kennen, der mit seiner Tochter abklärt, wann er sie Weihnachten abholen wird und wohin sie Essen gehen wollen.

Jedes Kapitel besteht aus abwechselnden Abschnitten aus der Sicht von Mona oder David. Das mag ich immer sehr gern, wenn die Geschichte aus mehreren Perspektiven erzählt wird.
Außerdem beginnt jedes Kapitel mit einem kleinen Vers passend zu Weihnachten, was ich eine süße Idee finde.

Man erfährt bei beiden Charakteren etwas zu ihrem Hintergrund und warum sich ihre aktuelle Gefühlswelt entwickelt hat und obwohl man dadurch einiges erfährt und die Gefühle nachvollziehen kann, hatte ich den Eindruck, dass mir etwas an Tiefe fehlte. Ich kann allerdings nicht beschreiben, wo genau es gefehlt haben könnte und denke, dass es etwas mit der Kürze des Romans zu tun hat. In längeren Romanen lernt man die Charakter langsamer kennen und sieht wie sie sich entwickeln. In den 119 Seiten wird ein sehr kurzer Zeitraum beschrieben, in dem die Charakter trotzdem eine Entwicklung in ihren Gefühlen und Ansichten durchmachen. Da dies aber alles recht schnell geschieht, entsteht vermutlich der Eindruck, dass man die Charakter noch gar nicht gut genug kennengelernt hat.
Das ist in dem Fall auch gar kein Manko, sondern nur etwas, was mir aufgefallen ist und verständlich erscheint. 

Ich mochte die Charakter und den Verlauf der Story und finde "Glühwein mit Kuss" insgesamt einen schönen kurzweiligen Roman für die Weihnachtszeit. Ein Buch, welches ich sehr gern gelesen habe.

Lest ihr gelegentlich solch kurze Romane? Mögt ihr Geschichten, die beispielsweise an Weihnachten angelehnt sind?

Freitag, 25. November 2016

[NOTD] Cool Days & Trust Me

Heute gibt es gleich drei Nagellacke, zwei davon sind, glaube ich, mal wieder Gewinne von der lieben kunterdunkle gewesen. Dazu zur Abwechslung mal noch ein Glitzertopcoat.




Makeup Revolution Cool Days & Trust Me, essence special effect topper Glitter on me



Die Farben gefallen mir ganz gut, aber ich frage mich gerade wie wohl eine Mischung aus den beiden aussehen würde 😏
Beim Glitzer Topper gefällt mir wie bunt die Streifen schimmern, aber insgesamt passt er wohl nicht so gut zu dem Nagellack.

Wie gefällt euch die Kombination? Wer hat den Topcoat auch?

Dienstag, 22. November 2016

Pröbchenwahnsinn Update #4

Es sind wieder 2 Monate rum, seit dem letzten Update zum Projekt Pröbchenwahnsinn, und ich bin sehr gespannt, wie sich das ganze entwickelt hat, weshalb ich letzte Woche mal wieder eine Zählung durchgeführt habe.

Zunächst einmal habe ich vor etwa einem Monat die Proben für Puder und Blush gepresst, da mich die losen Pulver in den Tütchen genervt haben. So habe ich auch endlich einen Überblick welche Farben sich dahinter verbergen. Vielleicht sieht man dann auch über die kommenden Monate einen Fortschritt und ich vergesse die Tütchen nicht mehr in der Schublade.

Den größten Fortschritt sieht man beim Blush, der lässt sich sie gepresst auch einfacher aufnehmen und auftragen. Bei den Puder-Proben kann ich noch keinen Fortschritt erkennen.

Nicht so förderlich für das Projekt, aber natürlich trotzdem toll, war mein Gewinn bei alva auf Instagram. Hier seht ihr nur die Pröbchen, ebenfalls erhielt ich einige Gesichtsmasken und eine Augencreme, die ich übrigens sehr mag.
Von diesen neuen Proben habe ich bisher alle Duschgelproben und einmal das Hydrogel aufgebraucht.
Neben der obigen Handcreme, kamen die letzten beiden Monate noch andere Handcremeproben dazu, aber immerhin wurde auch mal eine leer!👍

In Zahlen

Kategorie23.01.201602.04.201602.07.201605.09.201616.11.2016
Körper1710-75-51-40-1
Gesicht (Sachets)3129-219-109-102-7
Gesicht (Tuben)91019-15-42-3
Dusche31-2100-103-3
Makeup2118-314-413-110-3
Hand220312-2+13+3-2
Fuß63-330302-1
Parfum1312-112-4+47-56+3-4
Lippen118-36-2603-3
Blush/Puder770706-160
Summe120100-2079-2152-2734-18

Ich finde die Zahlen können sich sehen lassen. Bei den Lippenprodukten werde ich die letzten drei Produkte wohl rausnehmen, da es sich um Proben für Blau, Schwarz und Gelb handelt. Die kann ich eigentlich nur unter andere mischen und es ist nicht realistisch, dass da zeitnah etwas passiert. Vielleicht bleibt ja das Gelb drin, mal sehen. 
Die Makeup-Proben bringen mich noch zum verzweifeln und ich überlege, die die mir farblich sowieso nicht passen, einfach mal auszusortieren. 
Blush und Puder gehe ich nun gezielter an und mit den anderen Kategorien bin ich schon recht zufrieden. 2 Kategorien, in denen nichts mehr übrig ist und bei vielen sind es auch nur noch 2 bis 3, das ist wirklich toll. Das meiste machen nun wirklich Puder und Makeup aus.

Was meint ihr, kann ich stolz sein?
Und was würdet ihr mit den Makeup-Proben machen?

Sonntag, 20. November 2016

[Preview] trend IT UP Brilliant Moments Limited Edition

Ich erhielt mal wieder eine Vorschau auf die kommende Limited Edition Brilliant Moments von trend IT UP. Legen wir doch direkt mal los! 😊 ← HA! Seit wann gibt es die denn bei Blogger 😲

Passend zur glitzernden Jahreszeit zaubert die neue Limited Edition Brilliant Moments von trend IT UP einen umwerfenden Glamour-Look. Mit metallisch schimmernden Nuancen und effektvollen Glitter-Texturen werden extravagante Highlights gesetzt. Für außergewöhnliche Momente und einen strahlenden Auftritt!    
Die Limited Edition findest du vom 08.12. - 04.01.2017 in deinem dm-Markt. 
010, 020, 030 und 040
Lash Top Coat
Einfach umwerfend! Ein Lash Top Coat mit verführerischer Extravaganz und besonderem Glitzer Effekt für einen umwerfenden Augenaufschlag. In vier glamourösen Farben. Die Verträglichkeit ist augenärztlich bestätigt.
Vegan. 4,5 ml: 3,65 €

010, 020, 030 und 040
Chrome Lipgloss
Für außergewöhnlich brillante Momente sorgt der metallisch schimmernde Chrome Lipgloss in vier farbintensiven Nuancen. Ein Must-have für die glitzernde Jahreszeit. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.
Die Farben 020-040 sind vegan. Die Farbe 010 ist nicht vegan. 5 ml: 3,45 €

010, 020 und 030
Nail Polish
Drei effektvolle Lacke mit kontrastreichen Glitterpartikeln hüllen die Nägel in einen Hauch von Extravaganz.
Vegan. 11 ml: 2,45 €

010, 020, 030 und 040
Sparkle Eye Shadow
Für strahlende Augen und außergewöhnliche Momente ist der Sparkle Eye Shadow ein unerlässlicher Partner. Der aufregend schimmernde, hoch pigmentierte Lidschatten bringt Augen zum Strahlen und macht sie zum absoluten Highlight. Der Lidschatten ist samtig zart und lässt sich leicht auftragen. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.
Die Farben 020-040 sind vegan. Die Farbe 010 ist nicht vegan. 2,5 g: 3,25 €

Eye Make-up Correction Pen
Ideal zum Korrigieren kleiner Unsauberkeiten beim Augen-Make-up. Unerwünschte Spuren werden spielend leicht entfernt. Inklusive 3 Nachfüllspitzen. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt. Die Verträglichkeit ist augenärztlich bestätigt.
Vegan. 3 ml: 3,65 €

Meine Meinung

Die Produkte beziehungsweise das Motto der Limited Edition passen gut in die kommende Jahreszeit mit Weihnachten und Silverster.
Der Makeup Correcting Pen doppelt sich mit der gerade erhältlichen LE von p2 Mystic Whisper, denn da erhält man das gleiche Produkt.
Am meisten sprechen mich der Mascara Top Coat und die Lipglosse an. Die Nagellacke erscheinen mir etwas grob. Bei den Lidschatten befürchte ich, aufgrund des Namens, dass das Glitzer im ganzen Gesicht landet und ich finde die Farben nicht so außergewöhnlich.

Was haltet ihr von der Brilliant Moments Limited Edition?
Seit wann gibt es denn die vielen Smilies und Symbole bei Blogger?

Freitag, 18. November 2016

[NOTD] Black Bird

Der weinrote Nagellack von Black Bird war entweder ein Geschenk von der lieben Caro oder Teil eines Gewinnpakets, ich kann mich leider nicht mehr erinnern.


Der Lack ist ein dunkles Wein- bis Braunrot und enthält Glitzerpartikel, die durch den Lack relativ dezent durchschimmern.

Der Pinsel ist sehr breit und eckig geschnitten und gefiel mir leider nicht gut. Mir fiel es schwer am Nagelbett damit zu lackieren.


Der Lack ist ganz hübsch, aber wird sich nicht bei meinen Lieblingen einreihen, da ich den Pinsel nicht gut finde und die Farbe mich auch nicht vom Hocker gehauen hat.

Kennt ihr die Marke Black Bird? Ist der Pinsel bei allen Lacken so?

Sonntag, 13. November 2016

eos Visibly Soft: Vanilla Mint & Coconut Milk

Vor etwa zwei Wochen erreichte mich ein recht großes, aber leichtes Paket. Nachdem ich mich durch die Luftpäckchen gewühlt hatte kamen zwei kleine eos zum Vorschein.
Ich erhielt die neue eos Lippenpflege-Linie Visibly Soft von Rossmann zugeschickt. Vielen Dank an dieser Stelle! 

Ich hatte schon mehrfach gehört, dass die organic smooth sphere Lip Balms von eos richtig gut sein sollen, da sie gute Inhaltsstoffe haben und pflegend seien. In der Vergangenheit war ich schon gelegentlich versucht mir selbst einen kleinen eos zu kaufen, blieb aber in Anbetracht meiner Vorräte vernünftig. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich sie nun testen darf.

Die Marke eos und ihre Produkte

Die Trendmarke aus den USA ist bekannt für ihre Smooth Spheres, aufgrund der interessanten Form der Verpackung und dem dazu passenden Aussehen des Inneren. 
eos steht für evolution of smooth.
Die organic smooth sphere Lip Balms bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen und kommen in verschiedenen Duft-/Geschmacksrichtungen daher. 
Mittlerweile vertreibt eos auch Hand- und Körperlotionen.

Visibly Soft 

Ich zitiere mal an dieser Stelle aus dem Informationsblatt, welches ich erhielt:
Die neue Kollektion steht nicht nur für effektive und stylische Pflege, sondern auch für sichtbar schönere Lippen! Antioxidative Vitamine C & E verstärken die natürliche Farbe der Lippen und unterstreichen somit den individuellen Look. Reich an natürlichen Ölen sowie Shea Butter sorgt der eos Visibly Soft Lip Balm für ein unvergessliches samtweiches Hautgefühl und für optimal versorgte Lippen.
Die natürliche Linie ist frei von Mineralölen, Parabenen und Gluten. 

Ich erhielt die Sorten Vanilla Mint und Coconut Milk, es gibt aber auch noch eine dritte Variante: Blackberry Nectar.
Die unverbindliche Preisempfehlung liegt jeweils bei 5,99€ für 7g.

Inhaltsstoffe 

Vanilla Mint:
Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Beeswax/Cera Alba (Cire d’abeille), Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Natural Flavor, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Vanilla Planifolia Fruit Extract, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Sodium Hyaluronate, Stevia Rebaudiana Leaf/Stem Extract, Water, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Sodium Isostearoyl Lactylate, Limonene*.
*Component of Natural Flavor
Coconut Milk:
Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Beeswax/Cera Alba (Cire D’Abeille), Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Natural Flavor (Aroma), Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Sodium Hyaluronate, Stevia Rebaudiana Leaf/Stem Extract, Water, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Sodium Isostearoyl Lactylate
Die Inhaltsstoffe erscheinen mir als Laie ganz gut, denn es sind wirklich viele Öle und Bienenwachs enthalten. Erst gegen Ende tauchen Bezeichnungen auf, mit denen ich nichts anfangen kann. Codecheck sieht nur Palmöl als bedenklichen Inhaltsstoff.


Meine Meinung

Ich finde die Optik wirklich süß. Sie sind allerdings schon recht groß im Vergleich zu den üblichen Lippenbalsam-Stiften und dadurch nicht so einfach in schmale Eckchen zu verstauen.
Das Gefühl auf den Lippen gefällt mir sehr gut. Es fühlt sich cremig, aber nicht flutschig an und hält auch mehr als nur die ersten 10 Minuten an. Einen optischen Effekt, wie ihn eos anpreist, konnte ich nicht feststellen.
Der Auftrag geht auch mit der Kugelform sehr einfach. Allerdings bin ich skeptisch wie sich das entwickelt, wenn die Kuppel mit der Zeit flacher wird.
Ich habe die beiden die letzten 2 Wochen regelmäßig verwendet und hatte das Gefühl, dass sie gut gepflegt, auf jeden Fall meine Lippen nicht ausgetrocknet haben.
Vanilla Mint ist mein Favorit, da er nach Tic Tac riecht und schmeckt.
Coconut Milk riecht relativ intensiv nach Kokos, aber irgendwie stimmig und "erträglich". Ich bin nicht so der Fan von Kokos und hatte dennoch kein Problem bei der Verwendung.
Insgesamt finde ich sie durch die Optik und Inhaltsstoffe sehr ansprechend. Der Preis ist für mich auf den ersten Blick etwas abschreckend, aber für die Inhaltsstoffe auch wiederum ok. Mal abgesehen davon, dass mir so ein Lippenbalsam ewig hält.

Wie sind eure Erfahrungen mit den eos smooth sphere Lip Balms?

Donnerstag, 10. November 2016

Sportmonat #8

Für den September gab es keinen eigenen Post, da ich diesen Monat, urlaubs- und faulheitsbedingt, nur 2! Mal Sport gemacht habe. Im Oktober dagegen lief es wieder ziemlich gut und ich war auch endlich wieder Inlinern.

Beim zweiten Mal Inlinern habe ich mich dummerweise hingelegt, da ich einem kleinen Stock nicht mehr ausweichen konnte. Zum Glück ist bis auf die kaputte Hose und einem aufgeschürften Knie nichts weiter passiert! Ich habe mir nun aber Protektoren bestellt. 


DatumDauer (min)Workoutkcal
08.09.BodyShape 33Aufwärmung, Woche 7 - Workout 1 + Finisher303
14.09.BodyShape 32Aufwärmung, Woche 7 - Workout 2 + Finisher299
September 65602
DatumDauer (min)Workoutkcal
05.10.BodyShape 35Aufwärmung, Woche 7 - Workout 3 + Finisher364
08.10.BodyShape 35Aufwärmung, Woche 7 - Workout 4 + Finisher298
10.10.BodyShape 33Aufwärmung, Woche 8 - Workout 1 + Finisher307
12.10.BodyShape 32Aufwärmung, Woche 8 - Workout 2 + Finisher288
16.10.66Inlinern Cospudener See 14km885
19.10.BodyShape 35Aufwärmung, Woche 8 - Workout 3 + Finisher337
20.10.BodyShape 36Aufwärmung, Woche 8 - Workout 4 + Finisher289
24.10.BodyShape 32Aufwärmung, Woche 9 - Workout 1 + Finisher312
28.10.BodyShape 33Aufwärmung, Woche 9 - Workout 2 + Finisher270
30.10.72Inlinern Cospudener See 15km857
Oktober 4094207

Mit dem Oktober bin ich wieder zufrieden, da ich etwa 2 Mal pro Woche Sport gemacht habe. Das Inlinern bringt den höchsten Kalorienverbrauch, wird aber für dieses Jahr schon wieder vorbei sein. Am gefährlichsten finde ich die rutschigen, weil nassen, Blätter und dass eben überhaupt viel auf dem Weg liegt, wie Stöcke und Laub.

Wie lief es bei euch im Oktober?

Dienstag, 8. November 2016

[NOTD] Snap Happy

Rot war lange eine Farbe, die ich nicht so gern mochte. Auf den Nägeln beispielsweise mag ich sie aber immer mehr. Snap Happy von essie ist ein sehr klassisches tomatiges Rot.



Ich hatte den Minilack damals (vor 2? Jahren) in  einem Weihnachtsset gekauft und weiß nicht, ob er limitiert war.


Eine wirklich schöne Farbe, wie ich (mittlerweile) finde.

Tragt ihr gern Rot auf den Nägeln?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...