Samstag, 5. November 2016

Aufgebraucht #53

Der Wahnsinn - im Oktober wurde bei mir wieder sehr viel leer. Vielleicht kommt es mir auch nur so viel vor, weil es so viele Pröbchen sind. Aber seht und beurteilt selbst...

  • L'Oréal Paris Préférence Color Ombrés in der Nuance Ombré Red Die Haarfarbe durfte ich vor 2 oder 3 Jahren testen. Da ich nicht alle Farben weitergeben und verwendet habe, konnte ich meine Haare nochmal färben. Ich habe es nur für meine unteren Längen verwendet, das Deckhaar ist weiterhin braun. Die Anwendung ist denkbar einfach, aber die Farbe sieht man leider nur im Tages- bzw. Sonnenlicht richtig gut. Ich wollte kein auffälliges Ergebnis, doch etwas mehr hätte ich mir schon gewünscht.
  • alverde Feuchtigkeitsspülung Ich mag die Spülung sehr gern. Sie riecht gut, hat eine angenehme Konsistenz und ich habe das Gefühl, dass sie meine Haare glänzen lässt. Habe ich schon nachgekauft.
  • alverde Sensitiv-Shampoo (alte Formulierung) Das war meine letzte Flasche aus meinem Vorrat und mittlerweile bin ich froh drum. Ich war zuletzt nicht mehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich verwende momentan sehr gern das neue Feuchtigkeitsshampoo von alverde.
  • CD Glücksgefühle Deo Ich mochte das Deo gern, da es gut funktioniert bei mir. Jedoch enthält es Alkohol und ist damit nicht gut geeignet, wenn man morgens die Achseln rasiert oder epiliert. Außerdem mag ich das nasse Gefühl nicht so gern.

  • Kneipp Cremebad Hautzarte Verwöhnung Die Flasche hat sehr lang gehalten. Der Geruch war dezent und angenehm und die Haut fühlte sich beim Baden cremig und gut versorgt an. Dennoch mag ich lieber etwas mit mehr Duft und würde es mir vermutlich nicht nochmal holen.
  • Kneipp Badekristalle Fühl dich Fröhlich Ich habe dieses Bad mit einem Schaumbad kombiniert und kann daher nicht sagen, ob es auch allein mit diesem Produkt Schaum gegeben hätte. Die Farbe (Orange) und der Geruch haben mir sehr gut gefallen. Aufgrund der hübschen Optik der Verpackung kommt ein Nachkauf in Frage.
  • Kneipp Badeöl Pure Entspannung Der Geruch war beim Baden relativ intensiv. Vor allem hat aber das Bad noch 2 Tage später danach gerochen. Ob es mich nun entspannt hat, kann ich nicht sagen. Ich würde es eventuell nochmal kaufen.
  • mea Duschbad Diese Tube stand letztens bei uns im Hausflur und da die Größe perfekt für den Urlaub ist, habe ich sie mitgenommen. Die Konsistenz war aber wie Götterspeise, was mir nicht gefiel und der Geruch war seltsam. Würde ich nicht selbst kaufen.

  • Schaebens Thermomaske Die Maske liegt hier schon sehr sehr lange rum. Beim Verteilen im Gesicht wurde die Masse tatsächlich warm, was mir sehr gut gefallen hat. Die Wärme hielt leider nicht so lang an. Ich weiß allerdings nicht, ob das eventuell am Alter der Maske liegt. Ich weiß gleich gar nicht mehr, welche Wirkung die Maske haben sollte. 
  • alva Sensitiv Gesichtspflegemaske Diese Maske habe ich in mehrfacher Ausführung neben anderen Produkten und Proben auf Instagram gewonnen. Die Anleitung besagt, dass man die Reste abrubbeln soll, das funktioniert bei mir gar nicht, da die Maske noch viel zu cremig-feucht ist. Das Hautgefühl danach ist aber angenehm und ein Sachet hat mir für 2 Anwendungen gereicht.
  • Forever Aloe Heat Lotion (Sachet) Hier habe ich keine Wärmewirkung feststellen können.
  • alva Sandorn Dusch- und Reinigungsgel (3 Sachets) Die drei Proben lagen dem besagten Gewinnpaket bei. Ich mochte die Konsistenz, der Geruch erinnerte mich allerdings eher an ein medizinisches Produkt. 

  • Forver Bright Aloe Vera Toothgel (Sachet) Die Zahnpasta hat erstaunlich gut geschäumt und gefiel mir. 
  • Paula's Choice Skin Perfecting BHA Liquid Vor einigen Monaten hatte ich zunächst die Probe und später die Originalgröße bestellt. Nachdem keine Besserung bei meiner Haut auftrat habe ich die Lust verloren. Als ich nun zu der Probengröße griff, habe ich festgestellt, dass diese schon so gut wie leer war. Ich weiß noch nicht genau, ob und wie regelmäßig ich das BHA Liquid verwenden werde.
  • Ajusema Your Cleanser (Probe) Die Reinigungsmilch mochte ich sehr gern.
  • Eucerin Even Brighter Pflegekonzentrat (Sachet) und Eucerin Even Brighter Nachtpflege (Sachet) Ich glaube beide hatten eine angenehme Konsistenz, aber ich konnte keine Besonderheit feststellen.
  • Cattier Secret Botanique (Sachet) Die Creme war relativ fest und wenn ich mich richtig erinnere, lies sie sich nicht so gut verteilen.

  • S.Oliver For Her (Sachet) Der Duft war sehr dezent und weich und hat mir gut gefallen.
  • Escada Island Kiss (Probe) War ok
  • True Star (Probe) War nicht so meins.
  • p2 Lip Passion Gloss (Sachet) Der Lipgloss hat eine farbige Basis und enthält Glitzer. Ich mochte die Konsistenz und Farbe, auch das Gefühl auf den Lippen war angenehm.
  • agnes b. Rouge b. perfect! Solaire Corail pêche (Probe) Die Farbe hat sich auf meinen Lippen unschön abgesetzt.
  • L'Oréal Paris Studio Secrets Primer (Sachet) Der Primer hinterlässt ein sehr silikoniges Gefühl auf der Haut. Ich habe ihn unter den Augen verwendet in der Hoffnung, dass er die Fältchen ausgleicht, das hat jedoch nicht funktioniert.
  • Zwei weitere Lidschatten aus der Sleek Oh so special Palette wurden leer!
Hui, das war ein echt großer Haufen, den ich da aus meiner Sammelbox gefischt habe, auch wenn viele Proben dabei waren. Da wird es wohl schon wieder Zeit für ein Pröbchenwahnsinn-Update.

Empfindet ihr das auch als viel? Und habt ihr auch schon Erfahrungen mit einem oder mehr der Produkte gemacht?

3 Kommentare

5. November 2016 um 13:48

Hui, da hast du ja wieder einige Pröbchen geschafft =)
Ich hänge da etwas hinterher, doch 2017 wird mein Pröbchenjahr - die Schublade muss leer werden!

5. November 2016 um 15:25

@kunterdunkle Hihi, da bin ich gespannt, was da in deiner Schublade schlummert :D

5. November 2016 um 16:20

@Caro Lolcat
Schlummert?
Lauert!
Massen XD

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...