Samstag, 4. Mai 2019

Aufgebraucht #82

Werbung//Markennennung
Im April wurden unerwartet mehr Produkte leer, als ich zwischenzeitlich dachte.
Es gibt also mal wieder einen kurzen Abriss meiner Meinung zu den Produkten.
  • Summer Foot Foot Masks Diese Fußmaske habe ich von meiner Schwester geschenkt bekommen. Man zieht Plastiktüten in Form eines Schuhs/einer Socke über und lässt die Feuchtigkeit darin bis zu zwei Stunden einwirken. Nach 7 bis 10 Tagen soll sich die Haut dann anfangen abzupellen. Da ich das ganze erst Montag gemacht habe, kann ich noch nicht berichten, ob es wirklich funktioniert. Edit: es beginnt sich die Haut schon abzulösen. Zum Teil in sehr großen Fetzen, die man abziehen kann. Es tut aber nicht weh. Bisheriger Eindruck ist sehr gut.
  • selbstgemachte Badebombe In dem schwarzen Papier war eine weitere Badebombe enthalten. Wie schon letzten Monat berichtet, finde ich die wirklich super. Eine reicht aber auf jeden Fall, um die Haut ganz toll mit Öl zu versorgen. Die Haut fühlt sich nach dem Baden gepflegt an. Zwei weitere Bomben habe ich noch und wenn dann die konventionellen Badezusätze aufgebraucht sind, mache ich mir bestimmt neue.
  • Tuula Granatapfelseife Die Seife habe ich lange Zeit nicht verwendet und nun für das Projekt 19 in 2019 gezielt aufgebraucht. Die Seife schäumt schön, hinterlässt aber ein sehr quietschendes Gefühl auf der Haut. Ich mochte ganz am Anfang auch den Duft sehr, davon habe ich aber schon sehr lange nichts mehr wahrgenommen. Würde ich vielleicht nachkaufen, aber bis dahin habe ich noch jede Menge andere Produkte als Nachfolger da.
  • Kneipp Badekristalle Viel Glück! Die beiden Tütchen bekam ich geschenkt, eine davon erst letztens zu Ostern. Der Badezusatz riecht ziemlich künstlich und süß. Mich hat er an die Haribo Tropifrutti Gummitiere erinnert. Zur Pflegewirkung kann ich nichts sagen, da ich noch eine von den selbstgemachten, sehr öligen Badebomben dazu geschmissen habe. Der Geruch war aber nicht so meins. Weshalb ich mir den nicht selbst nachkaufen würde.

  • ebelin Bio Wattestäbchen Bei den Wattestäbchen finde ich super, dass sie ohne Plastik auskommen. Mittlerweile hat die Verpackung auch kein Plastik-Sichtfenster mehr und das finde ich super. Ich finde sie fusseln nicht und ich mag sie gern. Habe ich schon nachgekauft.
  • Otto Kern Soft Contrast (Probesachet) Die Probe hat für einen Sprüher gereicht und ich fand den Duft ganz angenehm. Allerdings habe ich ihn kurz vor einer Radtour aufgetragen und danach geduscht, so dass ich den Duft kaum wirklich wahrgenommen habe. 
  • Rosa Grad Ultimat Stem Cell 24h Cream (Probe) Die Probe bekam ich glaube ich auf einer Hochzeitsmesse geschenkt und ich habe mich nicht getraut sie im Gesicht anzuwenden. Auf den Armen war sie ganz ok. Relativ feste Konsistenz, was ich ganz gern mag. Ich kann aber nichts weiter dazu sagen.
  • alva Augen- und Lippenpflege Das Tübchen hatte ich mal gewonnen und es hat super ewig gehalten. Anfangs hatte ich sie als Augencreme verwendet und das über ein Jahr (2018 hatte ich sie auch im Aufbrauchprojekt) und zum Schluss habe ich sie als Lippenpflege verwendet. Sie war super super ergiebig. Die 15 ml haben bestimmt 2 Jahre bei sehr regelmäßiger Verwendung gereicht. Sie war von der Konsistenz angenehm, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass sie als Augencreme etwas bewirkt hätte. Ich würde sie mir also nicht selbst nachkaufen.
Was sagt ihr zu meinem Müllhaufen aus dem April?

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?