Freitag, 27. Januar 2017

Balea Milder Reinigungsschaum

Nachdem ich nun schon die dritte Flasche fast komplett geleert habe, dachte ich es ist an der Zeit euch den milden Reinigungsschaum von Balea vorzustellen.
Seit ich den Reinigungsschaum von Dermasence testen durfte habe ich für mich festgestellt, dass ich die Reinigung mit Schaum sehr mag.

Der Milde Reinigungsschaum von Balea kostet 1,95€ für 150ml.

Inhaltsstoffe

AQUA | GLYCERIN | DECYL GLUCOSIDE | SODIUM LAUROYL GLUTAMATE | COCAMIDOPROPYL HYDROXYSULTAINE | PANTHENOL | COCO-GLUCOSIDE | GLYCERYL OLEATE | PRUNUS AMYGDALUS DULCIS FLOWER EXTRACT | PROPYLENE GLYCOL | PARFUM | HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE | CITRIC ACID | TOCOPHEROL | SODIUM CHLORIDE | ETHYLHEXYLGLYCERIN | PHENOXYETHANOL | CITRONELLOL | LINALOOL | ALPHA-ISOMETHYL IONONE.
Ganz reizfrei ist der Schaum leider nicht, aber ich habe ihn bisher sehr gut vertragen. Die Duftstoffe sind relativ am Ende vertreten und nur kurz auf der Haut weshalb ich damit gut leben kann.

Verwendung 

Mit ein bis zwei Pumpstößen hat man eine ausreichende Menge Schaum, mit der man das gesamte Gesicht reinigen kann. 
Der Schaum fühlt sich angenehm weich an und reinigt sehr gründlich.
Seit ein paar Wochen schminke ich sogar meine Augenmakeup damit ab. Dafür massiere ich zum Schluss einfach auch über meine Augen und bekomme sowohl Lidschatten als auch Mascara damit runter.

Da ich bisher sehr gut mit dem Reinigungsschaum auskam, habe ich ihn jetzt schon das vierte Mal gekauft. Ich würde übrigens schätzen, dass mir eine Flasche so etwa 3 Monate reicht. Mal schauen, ob sich das bei der neuen bestätigt.

Was verwendet ihr für die Reinigung eures Gesichts?
Habt ihr den Reinigungsschaum von Balea auch schonmal ausprobiert?

4 Kommentare

27. Januar 2017 um 18:48

Augen Make Up kann der auch? Hm, kling ja vielversprechend...

Ich nutze das Balea Reinigungsöl und für die Reste am Auge Mizellenwasser, bin damit aber nicht so ganz glücklich [also mit dem Mizellenwasser] und vielleicht wäre der Schaum ja mal eine Alternative?

27. Januar 2017 um 20:15

@kunterdunkle Bei mir funktioniert das gut, ich war selbst überrascht. Ich massiere es vorsichtig aber gründlich auf dem Lid und unterhalb der Wimpern und achte dabei aber darauf, dass ich es nicht ins Auge bekomme ;)

27. Januar 2017 um 22:07

Wenn ich nicht geschminkt bin, wasche ich mich je nach Bedürfnis entweder nur mit Wasser oder mit dem Waschgel von Reval de Loop. Sonst nehme ich Abschminktücher von bebe und reinige dann mit dem Gel oder mit Mizellenwasser nach. Wenn ich keine "zwei Stufen" bei der Gesichtsreinigung vollziehe, habe ich irgendwie nicht das Gefühl, alles entfernt zu haben. Ich kann mir deshalb auch nicht vorstellen, dass Reinigungsschaum was für mich wäre. Ich habe früher schonmal anderen benutzt und hatte auch bei ungeschminktem Gesicht das Gefühl, dass die Wirkung gleich null ist.

27. Januar 2017 um 22:59

@Tama Schade, dass du da so schlechte Erfahrung gemacht hast. Umso besser, dass du eine für dich funktionierende Methode gefunden hast :)

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...