Dienstag, 25. Juni 2019

Lex Martin: Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben

Werbung//Rezensionsexemplar
"Irresistible - Ein Single-Daddy zum Verlieben" von Lex Martin ist Anfang Juni bei LYX erschienen. Das eBook umfasst 486 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Inhalt

Nanny verzweifelt gesucht ... Mit zwei kleinen Kindern und einer Ranch hat Single-Dad Ethan Carter genug am Hals. Da kann er keine Ablenkung gebrauchen – schon gar nicht in Gestalt der neuen Nanny. Tori Duran ist süß, sexy und findet sofort einen Draht zu seiner Tochter und seinem Sohn, die noch immer darunter leiden, dass ihre Mutter sie und Ethan verlassen hat. Nach und nach gibt der wortkarge Rancher seinen Widerstand auf, und Ethan und Tori kommen sich näher. Doch gerade als er wieder an die Liebe glauben will, holt ihn seine Vergangenheit ein und bedroht sein neues Glück … 

Meine Meinung

Tori hat ihr Vertrauen in die Liebe und eine Beziehung für sich verloren. Warum, erfährt man zu Beginn des Buches und seit dem Vorfall ist sie auf Männerdiät. Ethan steckt mitten in der Scheidung und arbeitet bis zum Umfallen und eine Nanny soll ihn und seine Kinder unterstützen.
Als Ethan und Tori das erste Mal aufeinander treffen, fliegen fast die Fetzen. Beide wollen keine Beziehung, vor allem nicht in diesem Arbeitgeber- / -nehmerverhältnis und machen das schnell klar. Aber da ist eben doch mehr, auch wenn sie das nicht wahrhaben wollen.
Beide haben gemeinsam, wie liebevoll sie mit Ethans Kindern umgehen und das ist glaube ich auch ein wichtiger Aspekt, der die Anziehungskraft zwischen den beiden verstärkt.
Beide Charakter sind stark und doch auch schwach und Tori kann auch ganz schön dickköpfig sein.
Trotzdem schaffen die beiden auch bei Konflikten oder anderen Differenzen zeitnah miteinander zu reden und ihre Probleme, wie Erwachsene, aus der Welt zu schaffen, was mir sehr gut gefallen hat.
Ich fand die Spannung und zu überwindenden Probleme genau richtig dosiert.
Erzählt wurde aus Sicht der beiden Protagonisten und der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen. Der Umgang der Protagonisten miteinander, aber auch mir ihrer Familie hat mir sehr gut gefallen.
Ein Buch, welches ich sehr gern gelesen habe.

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?