Freitag, 21. Juni 2019

[AMU] Brautmakeup

Werbung//Markennennung
Wie schon angekündigt möchte ich euch mein Hochzeitsmakeup zeigen.
Welchen Nagellack ich getragen habe, habe ich im letzten Post zum Thema gezeigt. Nächste Woche zeige ich euch auch noch meine Frisur und Schmuck.

Hier seht ihr erstmal alle verwendeten Produkte auf einen Blick und ich gehe jetzt Schritt für Schritt darauf ein, was ich wofür verwendet habe.

Meine "Foundation" war die Sonnencreme von Bioderma. Diese verwende ich auch im Alltag und durch das leichte weißeln, gleicht sie Rötungen leicht aus.
Was ich sonst kaum oder gar nicht verwende ist Puder, aber ich wollte gern zusätzlich zur Sonnencreme etwas "Deckkraft" und habe deshalb das Puder von Dior verwendet, welches ich mal geschenkt bekommen habe. Zum Auftragen habe ich den Puderpinsel von ebelin verwendet.
Dann kommen wir schon zum Augenmakeup.
Base war, wie immer, die von Rival de Loop Young. Eventuell habe ich noch einen Jumbo Pencil von NYX verwendet, aber das weiß ich nicht mehr.
Auf dem Lid habe ich dann mit dem Zoeva Shader den schimmernden Ton ganz oben links aufgetragen und in der Lidfalte den hellen matten Ton (dritter von links) mit dem Zoeva Petit Crease.
Mit dem kleinen Precise Shader habe ich mit den beiden dunklen shimmernden Tönen ganz leicht den oberen Wimpernkranz etwas verdichtet. Ich glaube aber, dass das kaum einen Unterschied macht.
Mit dem Crease Pinsel von Zoeva habe ich das Makeup etwas ausgeblendet und dann mit dem Soft Definer und dem Puder noch etwas ausgeglichen und verblendet.
Für meine Augenringe habe ich die BB Cream von Garnier verwendet, denn die verwende ich auch im Alltag.
Bevor es zu den Wimpern geht, kommen noch fix die Augenbrauen. Dafür verwende ich einen Lidschattenbase-Stift von p2 als Base und trage dann mit dem Lidstrich-Ende des H&M-Pinsels das Brauenpuder von essence auf. Fixiert habe ich das dann mit dem Gel von essence
Die Wimpern habe ich zunächst gebogen und dann zuerst mit der Mascara von essence getuscht. Darüber habe ich die Mascara von Agnes b. aufgetragen, da die sich wie ein Film oder Röhrchen drüber legt und beispielsweise Tränen standhält. Ich habe aber den ganzen Tag nicht weinen müssen, dass es gar nicht nötig gewesen wäre 😄

Noch kurz zum Teint. Ich habe mit dem Luxe Face Definer von Zoeva und dem Bronzer von Artdeco etwas meine Wange konturiert und dann mit dem sehr schrimmrigen Blush von essence meine Wange gefärbt. Der Blush ist fast schon mehr ein Highlighter und sieht einfach sehr schön aus auf der Wange.
Ich habe mich mit meinem Makeup sehr wohl gefühlt und es nicht bereut, mich selbst geschminkt zu haben. Ich denke, dass man vom Blush schon sehr bald nichts mehr gesehen hat, aber das war egal.

Wie würdet ihr euch zu eurer Hochzeit schminken oder habt euch geschminkt (oder schminken lassen)? Würdet ihr euch selbst schminken?

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?