Montag, 2. April 2018

Lauren Blakely - Mr. O: Ich darf dich nicht verführen!

Mr. O - Ich darf dich nicht verführen! von Lauren Blakely ist Anfang Februar im Mira Taschenbuch Verlag erschienen. Das eBook umfasst 304 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.
Wen es interessiert, findet die Rezension zu Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir! von der gleichen Autorin ebenfalls auf meinem Blog.

Inhalt

Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr. O – denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Man könnte sagen, das ist meine beste Eigenschaft.

Wieso sollte ich also Nein sagen, wenn eine süße, total scharfe Frau mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Harper Holiday ist die Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen – und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben – desto weniger kann ich mich zusammenreißen …

Meine Meinung

Nick ist sehr erfolgreich, sowohl was seinen Beruf als Comiczeichner angeht, als auch als Sexpartner. Harper ist als Schwester seines besten Freundes Tabu, doch irgendwie ist er seit einigen Wochen, wie besessen von ihr. Als sie ihn bittet ihr Nachhilfe in Sachen Dating zu geben, sagt er dennoch nicht nein.
Wie die Inhaltsangabe schon vermuten lässt, geht es im Buch hoch her. Die entsprechenden Szenen sind ziemlich detailliert beschrieben und trafen oft, aber nicht immer meinen Geschmack.
Die Entwicklung der Charakter war ganz schön, wobei mir seine Zweifel etwas zu stark rüber kamen, als wenn er den Leser überzeugen wollte, dass sie ihn ja sicher nicht mehr mögen würde, als nur als guten Freund. Beide Protagonisten waren mir sympathisch und sie haben sich gut ergänzt und einige Unterhaltungen haben mich zum Schmunzeln gebracht. Nick ist hingebungsvoll und widmet sich dem, was er liebt mit ganzem Herzen. Harper ist sehr witzig und schlagfertig und sich ihrer Anziehungskraft nicht bewusst.
Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen. Die Geschichte wird gänzlich aus der Sicht von Nick beschrieben, was mal eine andere Erfahrung ist.
Wer eine leichte, erotische Liebesgeschichte sucht, ist hier genau richtig.

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...