Dienstag, 17. April 2018

[Review] essence Frühjahrsupdate - Auge (inkl. AMUs)

[Werbung] da ich die Produkte zugeschickt bekommen habe.
Ich bin euch ja noch den letzten Post zur Produktvorstellung der Frühjahrsprodukte von essence schuldig. Ich wollte euch gern nicht nur Swatches zeigen, sondern auch die Lidschatten austesten. Ich komme nur irgendwie nie dazu, die Cremelidschatten auszuprobieren. Aber bevor es den Post erst gibt, wenn die Produkte schon wieder aus dem Sortiment gehen, mache ich ihn nun, ohne die Cremelidschatten in einem AMU benutzt zu haben.
Die Vorschau findet ihr im Post Vorschau Auge und die bisherigen Reviews unter Review Lippe & Hand&Nagel sowie Review Teint. 
Kommen wir als erstes zu dem Doppelcremelidschatten story of my eyes liquid eyeshadow in der Farbe 10 roadtrippin'. Das Produkt wird mit einem Applikator aufgetragen, wie man ihn von Lipglossen kennt. Das Produkt ist flüssig bis cremig und kostet 3,99€
Das make me brow Eyebrow Powder habe ich in der Farbe 01 brown erhalten, was leider ziemlich warm und dunkel ist. Der Applikator ist fest und doch auch weich und lässt sich nur schwer aus der Verpackung ziehen, was sehr schnell dazu führt, dass man das Puder überall verteilt.
Der Cremelidschatten hat beim Swatchen ein guten Eindruck hinterlassen. Vor allem der Ton links, hat auf Anhieb gedeckt und schimmert toll. Bei dem Dunkelblau hatte ich den Eindruck, dass er fleckig werden könnte. Beim Abwischen der Swatches mit einem feuchten Tuch schien das Produkt auch relativ gut zu halten, dafür dass es ein feuchtes Abschminktuch war.
Das Augenbrauenpuder deckt ebenfalls gut, krümelt aber leider stark. Bei der Verwendung krümelt er ebenfalls ins Gesicht und ist mir für meine Brauen zu warm und dunkel. Außerdem verschmiert das Produkt auch sehr schnell und für einen sauberen Auftrag muss man sich Zeit nehmen.
Die volume hero mascara power black kommt mit einem Gummibürstchen daher und soll Volumen schaffen. Leider konnte sie mich bisher dahingehend nicht überzeugen. Sie macht schwarze Wimpern, aber Volumen oder Verdichten können andere Mascaras viel besser. Dann mit "extra Volumen und maximal getuschte Wimpern" zu werben, passt für mich nicht zusammen.
Ich bin gespannt, ob sie vielleicht mit der Zeit, wenn sie etwas trockener wird, besseres Volumen schafft. Sie kostet übrigens 2,99€

Die Palette finde ich optisch super schön und die Farben passen sehr gut zum Thema. Für 3,99€ bekommt man 10 Lidschatten, die zusammen 7g wiegen.
Die Swatches empfand ich als vielversprechend und auch auf dem Auge geben sie gut Farbe ab. Die Haltbarkeit ist allerdings nur mit Lidschattenbase gut, ansonsten verrutschen die Farben schnell in die Lidfalte. Am besten klappt es mit einem Cremelidschatten darunter, den ich mittlerweile immer verwende.
Zum Abschluss habe ich zwei Makeups mit der Palette für euch. Ein drittes gibt es morgen noch.
Ich habe mich zunächst an die rosanen Lidschatten gehalten.

Fazit

Die Lidschattenpalette ist mein Favorit.
Die Mascara gibt leider kaum Volumen, dafür ein natürliches Ergebnis geschwärzter Wimpern. Das Augenbrauenpuder ist leider nichts für mich, da es farblich zu warm ist und das Gekrümel nervt.
Den Cremelidschatten kann ich noch nicht beurteilen, bin aber gespannt, wie er sich am Auge verhält.

Was haltet ihr von den Produkten?
Habt ihr schon etwas aus dem neuen Sortiment gekauft?

2 Kommentare

17. April 2018 um 19:40

Ich finde die Paletten optisch auch richtig schick, habe allerdings ein wenig Sorge, dass ich mit diesen kleinen Pfännchen nicht zurecht komme ^^

17. April 2018 um 21:22

@kunterdunkleBei dieser Palette geht es eigentlich von der Größe her. Kommt natürlich auf die Größe der verwendeten Pinsel an :)

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...