Sonntag, 30. Januar 2011

Wackelpudding in Form

Hallo ihr lieben,

zu Weihnachten habe ich meinem Freund Puddingförmchen geschenkt. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer klassischen Puddingform auf Glas, dann habe ich aber diese kleinen Puddingförmchen entdeckt.

Das sind die Förmchen - 6 Stück in einer Packung:

Unser erster Versuch fand mit rotem Wackelpudding statt:
Der herausgelöste Pudding hat nicht ganz die Form der Förmchen, weil das Gewicht des Puddings den Pudding in die Breite drückt Smilie by GreenSmilies.com 

hier wurde abgefüllt
Die Förmchen haben unten und oben einen Deckel. Das erleichtert das Herauslösen aus der Form und auch das nachträgliche Garnieren.

Und noch ein Bild von oben Smilie by GreenSmilies.com

Um den Pudding aus der Form zu bekommen muss man die Förmchen in heißem Wasser schwenken.
Und damit der Pudding überhaupt fest wird, darf man beim Anmischen nur 4/5 der Wassermenge benutzen.

Ich find die Förmchen niedlich  Was haltet ihr von solchen Formen?

Liebe Grüße, Caro

2 Kommentare

30. Januar 2011 um 18:17

Besuch mal bitte meinen Blog!!! ich hab das was für dich!

http://lalelu-kleinesbuntenleben.blogspot.com/2011/01/mein-3-award.html

30. Januar 2011 um 18:30

die formen sind wirklich toll :D perfekt, um portionen schon vorher fertig zu machen ^^
aber doof, dass wackelpudding so in die breite geht xD

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...