Dienstag, 20. Dezember 2016

Jennifer Ryan - Montana Dreams: So ungezähmt wie das Land

Heute möchte ich euch wieder einen Liebesroman vorstellen. Monatana Dreams - So ungezähmt wie das Land von Jennifer Ryan habe ich bei Blogg dein Buch erhalten.

Der Roman ist Anfang November bei Mira Taschenbuch erschienen, umfasst knapp 300 Seiten und ist hier bestellbar.

Inhalt

Für Gabe Bowden läuft fast alles perfekt. Er ist auf dem Weg, sich den großen Traum von einer eigenen Ranch zu erfüllen. Aber er weiß, dass er sein ganzes Glück erst mit einer Frau finden kann, die sein Herz für immer erobert. Inmitten eines tosenden Schneesturms findet er die wunderschöne, halberfrorene Ella und rettet sie aus dem Unwetter. Doch warum taucht sie ausgerechnet jetzt auf? Das Geheimnis, das Ella hütet wird die beiden auf die größte Probe ihres Lebens stellt.

Meine Meinung

Ella hat es nicht leicht - was sie erleben musste, sollte niemand durchmachen müssen. Doch auf ihrem Weg nach Montana wird es nicht besser, sondern schlimmer. Dabei trifft sie dann auf Gabe, einen Cowboy, der sich in das Stadtmädchen verguckt, aber genau weiß, dass das nicht funktionieren kann. Er wurde von seiner Ex vor dem Traualtar stehen gelassen, weil sie sich das Leben auf dem Land anders vorgestellt hatte.
Das Buch beginnt schon sehr spannend und grausam und ich wollte direkt wissen, wie es weitergeht und hinter das Geheimnis kommen. Die Spannung bleibt fast das gesamte Buch über bestehen und hat mich gefesselt.
Beide Hauptprotagonisten, Ella und Gabe, haben mir sehr gut gefallen. Die Spannung zwischen den beiden ist spürbar und ich habe immer gehofft, dass sich da mehr entwickelt.
Das aktuelle Geschehen wird abwechselnd aus der Sicht der Charakter beschrieben, insbesondere durch Ella und Gabe. Die Perspektive wechselt im Lesefluss und nicht nur kapitelweise. Auch aus der Perspektive anderer Charakter wird ab und zu erzählt. Der plötzliche Wechsel der Erzählperspektiven hat mich gelegentlich verwirrt. Letztendlich hat es mir aber wiedermal sehr gut gefallen, dass man immer Einblick in die Gedanken, Erinnerungen und Gefühlswelt der beiden und auch weiterer Charakter erhielt. Man hat dadurch sehr viel von den Gefühlen der beiden erfahren, oft auch in der gleichen Situation. Teilweise hätte ich mir gewünscht, dass Gabe etwas entschlossener und selbstbewusster vorgegangen wäre, aber ich mochte ihn sehr gern, weshalb das meinem Lesevergnügen keinen Abbruch tat.

Mir hat der Liebesroman mit der zusätzlichen Spannung um die Grausamkeiten in Ellas Vergangenheit sehr gut gefallen und ich habe ihn verschlungen.

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...