Samstag, 28. Mai 2016

Kristan Higgins - Fast perfekt ist gut genug

Ich durfte wieder einen Roman über Blogg dein Buch lesen. "Fast perfekt ist gut genug" ist von Kristan Higgins, von der ich schon einen anderen Roman "Lieber Linksverkehr als gar kein Sex" gelesen habe.
"Fast perfekt ist gut genug" ist im Mira Taschenbuch Verlag erschienen und umfasst 428 Seiten und ist hier bestellbar.

Inhalt

Alle um sie herum scheinen das Bilderbuch-Familienglück zu haben – nur Brautmodendesignerin Jenny nicht. Also kehrt Jenny Manhattan den Rücken und in ihre Heimatstadt zurück. Vielleicht färbt das perfekte Familienleben ihrer Schwester auf sie ab, vielleicht findet Jenny eine neue Liebe? Ein Sommer voller Geheimnisse und Lügen, der Versuchungen und Offenbarungen liegt vor den Schwestern – aber auch ein Sommer des wahren Lebensglücks.

Meine Meinung

Jenny ist weiterhin mit ihrem Ex-Mann befreundet und spricht mit ihm und trifft ihn und seine neue Frau regelmäßig. Sie wollte immer Kinder mit ihm, aber er war nicht bereit dafür. Nun sitzt sie sogar auf der Baby-Party seiner neuen Frau... Sie weiß genau, dass es ihr nicht gut tut, dennoch möchte sie die Freundschaft nicht missen und seine neue Frau ist auch so lieb.
Nach der Trennung zieht es sie zurück in ihre Heimat und in die Nähe ihrer Schwester Rachel und ihrer Familie. Vor allem die 3 Töchter möchte sie öfter sehen.
Rachel führt ein Bilderbuch-Leben mit ihren 3 super süßen Töchtern und einem tollen Ehemann. Doch in letzter Zeit ist sie sehr müde, da die Mädchen und der Haushalt sie doch sehr fordern, dass ihr Mann dann auch nur mäßig im Haushalt hilft, macht es nicht besser.

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht der beiden Schwestern geschrieben und gibt daher einen guten Einblick in die beiden Leben und ihre Sorgen und Gefühle.
Etwas schwer tue ich mich immer, wenn die Leben gar so perfekt sind, wie es bei Rachel der Fall ist, oder das Leben sich um Reichtum und Glamour dreht, wie bei Jenny und ihren Kunden.
Gut gefallen hat mir, dass sich die beiden Schwestern innerhalb des Buches weiterentwickeln und es auch ein paar Wendungen gibt, die die Geschichte interessant machen. Man lernt den mysteriösen Hausmeister immer näher kennen und erkennt die Risse in dem Leben von Rachel.

Zusammengefasst ist es eine mehr oder weniger leichte Lektüre mit einer interessanten Entwicklung der Charakter, die ich gern gelesen habe.

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...