Dienstag, 14. Januar 2014

Silvesternägel mit Sally Hansen Nagelstickern

Silvester ist zwar schon etwas her, aber ich möchte euch noch meine Silvesternägel zeigen, weil ich finde, dass die doch echt cool aussahen ^_^
Meine Schwester hatte mir zum Geburtstag letztes Jahr (ja, Februar ist schon ein Weilchen her) die Sally Hansen Salon Effects Real Nail Polish Strips in der Variante Frock Star geschenkt.

Das Set besteht aus zwei Paketen mit den Stickern, einer Anleitung, einer kleinen Nagelfeile und einem Holzstäbchen. 
Pro Stickerpaket (Hand) sind 8 Sticker enthalten. Ich habe für jeden Finger bzw. Nagel einen recht gut passenden Sticker gefunden.
Mit dem Holzstäbchen soll man erst die Nagelhaut zurückschieben. Und mit der Feile (der weißen Rückseite) kann man seine Nägel in Form feilen.
Man sucht sich dann den passenden Sticker aus und klebt ihn auf den gereinigten Nagel auf. Dabei setzt man in Nähe der Nagelhaut an und zieht den Sticker zur Nagelspitze hin und drückt dann die Seiten fest. 
Das ging wirklich erstaunlich einfach. Die Sticker sind nicht aus Papier sondern irgendwie recht weich und elastisch. Den überstehenden Rest drückt man über die Nagelspitze hinaus fest und feilt es ab.
Zum Schluss habe ich die Seiten mit dem Stäbchen festgedrückt und einen Top Coat drüber lackiert.



Halten soll das ganze bis zu 10 Tage. Ich habe die Sticker an Silvester aufgeklebt und am 05.01. abgepult. 
Die Sticker haben sich teilweise an den Seiten hochgewellt, so dass man da auch mal hängen blieb, aber insgesamt sahen sie am sechsten Tag noch vollkommen in Ordnung aus. Ich denke, dass man sie noch ein zwei Tage hätte tragen können.

Mir hat das Ergebnis echt gut gefallen und das Anbringen war gar nicht so kompliziert, wie ich dachte.

2 Kommentare

14. Januar 2014 um 13:41

Auf jeden Fall ein toller Effekt :D
Also ließen sie sich wieder gut lösen?
Hätte nicht gedacht, dass sie überhaupt so lange halten =)

14. Januar 2014 um 16:52

@kunterdunkle
Ich hatte auch nicht erwartet, dass sie so lange durchhalten!
Ich habe sie abgepopelt und das ging nur so mittelmäßig einfach. Mit Nagellackentferner war das übliche Glitzerlack-Desaster. Mit der Alufolien-Technik wäre es vielleicht einfacher gewesen ;)

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...