Dienstag, 29. Oktober 2019

A. V. Geiger: Follow me back

Werbung//Rezensionsexemplar
"Follow me back" von A. V. Geiger ist Ende September 2019 bei LYX erschienen. Das eBook umfasst etwa 358 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Inhalt

Tessa Hart fürchtet sich davor, ihr Zimmer zu verlassen. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist ihr Twitter-Account @TessaHeartsEric, auf dem sie sich mit anderen Fans über ihre Liebe zu dem Popstar Eric Thorn austauscht. Was sie nicht ahnt: Der Sänger ist eine der Personen, mit denen sie sich regelmäßig Privatnachrichten schreibt! Eric weiß, dass er Tessa die Wahrheit sagen muss, zumal die junge Frau mit jedem Tag tiefere Gefühle in ihm weckt. Doch als die beiden sich für ihr erstes Treffen verabreden, nimmt plötzlich alles eine gefährliche Wendung ...

Meine Meinung

Das Cover und der Klappentext haben mich angesprochen und neugierig gemacht. Ich habe einen New Adult Roman mit Liebesgeschichte erwartet und zum Teil bekommen. Doch das Buch beginnt mit einer polizeilichen Vernehmung und erzählt dann die chronologische Geschichte um Tessa und Eric und wird immer von Ausschnitten aus der Vernehmung unterbrochen.
Letztendlich würde ich das Buch als New Adult Thriller bezeichnen, falls es das gibt 😄
Tessa hat vor etwa einem halben Jahr eine Erfahrung gemacht, die sie seitdem daran hindert das Haus zu verlassen. Ihre Therapeutin kommt jede Woche zu ihr, aber die Fortschritte sind minimal. Als Leser erfährt man erst sehr spät, was damals passiert ist.
Eric ist berühmt, doch ebenso unglücklich. Gefangen in seinem Vertrag muss er aber immer gute Miene zum bösen Spiel machen. In Tessa findet er unerwartet jemanden, der ihn durchschaut ohne dass sie weiß, mit wem sie da schreibt.
Durch die Einschübe der Vernehmungen war ich sehr neugierig, was da am Ende passieren würde und wurde ab einem gewissen Punkt sehr überrascht von der Wendung, die das ganze nahm.
Der Schreibstil war angenehm zu lesen, auch wenn der Text oft aus Chatverläufen bestand.
Das Ende hat mich dann zusätzlich nochmal überrascht und ich bin froh, dass der zweite Teil bald herauskommt und ich hoffe, dass ich auch den rezensieren darf.

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?