Donnerstag, 23. November 2017

Sarah Glicker - Haley & Travis - L.A. Love Story

Haley & Travis - L.A. Love Story von Sarah Glicker ist der zweite Teil der Pink Sisters Reihe, welcher diesen Monat bei Forever erschienen ist. Das eBook umfasst knapp 230 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle.

Inhalt

Haley ist die älteste von drei Schwestern und musste in ihrer Kindheit schon früh Verantwortung übernehmen. Umso mehr genießt sie nun ihre Freiheiten als Erwachsene und ihren Job als Imagecoach. Auf einer Party lernt sie den gutaussehenden Travis kennen, und zwischen den beiden fliegen die Funken. Obwohl sie ahnt, dass er ein Playboy ist, lässt sie sich auf einen One-Night-Stand ein. Als sie am nächsten Tag ihren neuen Klienten trifft, fällt sie aus allen Wolken. Der heiße Motorradrennfahrer, der ein paarmal zu oft mit dem Gesetzt in Konflikt geraten ist, ist niemand anderer als Travis. Haley nimmt sich vor, auf keinen Fall etwas mit dem Bad Boy anzufangen. Doch da hat sie die Rechnung ohne Travis gemacht …


Meine Meinung

Haley trifft auf der Geburtstagsfeier ihrer Oma das erste Mal auf Travis, kurz nachdem der Freund ihrer Schwester eröffnet hat, dass Travis ein Frauenheld ist. Sie lässt sich trotzdem auf ihn ein, da da diese Anziehungskraft ist. Als er dann am nächsten Morgen als ihr Klient vor ihr steht, fällt sie aus allen Wolken und versucht krampfhaft die Gefühle, die sie empfindet zu verdrängen.
Mir waren beide Charakter sympathisch, Travis aber etwas mehr als Haley. Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen. Die Romantik und Erotik kommen nicht zu kurz. 
Obwohl ich zum Zeitpunkt des Lesens nicht wusste, dass dies der zweite Teil einer Reihe ist, kam mir beim Lesen sehr schnell die Vermutung, da immer wieder auf die Schwester und ihren Freund eingegangen wird, um die sich der erste Teil dreht. 
In meinen Augen hat sich Haley etwas zu sehr gegen ihre Gefühle gesträubt und man wusste eben auch, wie es ausgeht. Gegen Ende ging es dann plötzlich sehr schnell und ich fühlte mich etwas überrumpelt beziehungsweise empfand es als nicht sehr glaubwürdig.
Ich habe das Buch gern gelesen, zähle dieses Buch aber nicht zu meinen Favoriten dieses Jahr.

Kennt ihr dieses Buch oder den ersten Teil?

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...