Mittwoch, 21. Januar 2015

BH Cosmetics 28 Color Palette Smokey Eyes Edition

BH Cosmetics hatte auf Instagram ein kleines Rätsel gemacht. Da noch niemand geantwortet hatte, habe ich die Antwort gegeben und frech gefragt ob es als Belohnung eine Kooperation gibt. Und sie haben ja gesagt und mir eine Palette zukommen lassen. Vielen Dank an dieser Stelle!

Ich habe schon einige Paletten von BH Cosmetics, bisher immer in den USA oder bei Amazon bestellt, und bin sehr zufrieden mit den Lidschatten und Blushes.

Heute geht es um die 28 Color Palette Smokey Eyes Edition.



Die Palette wird in einer Pappverpackung mit Sichtfenster geliefert. Die Palette selbst ist schwarz mit einem durchsichtigen Deckel. Sie enthält, wie der Name vermuten lässt, 28 Lidschatten und insgesamt 47g.


jeweils Lidschatten 1 bis 4 aus Reihe 1 und 2 
jeweils Lidschatten 4 bis 7 aus Reihe 1 und 2 
jeweils Lidschatten 1 bis 4 aus Reihe 3 und 4
jeweils Lidschatten 4 bis 7 aus Reihe 3 und 4
Ich habe die Lidschatten auf meinem Unterarm ohne Base geswatched. Dazu habe ich meine Finger und keinen Pinsel verwendet. Ich war gleich in der ersten Reihe sehr überrascht, wie schlecht die Lidschatten sich teilweise swatchen ließen. Um aber schonmal vorzugreifen - beim Schminken funktionieren auch die, die auf den ersten Blick nicht gut pigmentiert zu sein schienen. Zumindest bei denen, die ich schon ausprobiert habe, wie beispielsweise das pink und grau aus Reihe 1. 
Reihe 1
Reihe 2 
Reihe 3 
Reihe 4
Ich habe die ersten Farben in einem AMU ausprobiert. Auf dem rechten (für euch linken) Auge habe ich das pink und grau aus der ersten Reihe verwendet, weil die Farben so sehr schlecht pigmentiert schienen. Jedoch haben sie am Auge gut funktioniert. Auch das lila aus der letzten Reihe ließ sich kaum swatchen, hat aber am Auge super funktioniert.
Rechtes (auf dem Foto linkes) Auge: pink (innere Hälfte) und grau (äußere Hälfte) aus der ersten Reihe auf dem beweglichen Lid. 
In und über der Lidfalte habe ich das lila aus der 4. Reihe verwendet und in der Lidfalte mit ein wenige mit der zweiten Farbe aus der 4. Reihe vertieft. 
Die jeweils zweite Farbe aus der 2. und 3. Reihe habe ich zum Verblenden verwendet.
Am unteren Wimpernkranz habe ich die fünfte und letzte Farbe aus der letzten Reihe verwendet.

Linkes (auf dem Foto rechtes) Auge: Auf dem gesamten Lid habe ich die erste Farbe aus der zweiten Reihe verwendet und im inneren ersten Viertel noch etwas von der zweiten Farbe aus der selben Reihe.
In der Lidfalte habe ich die dritte Farbe aus der zweiten Reihe verwendet und minimal mit der letzten aus der dritten Reihe verdunkelt. Auch hier habe ich die jeweils zweite Farbe aus der 2. und 3. Reihe zum Verblenden verwendet.
Und am unteren Wimpernkranz kam die fünfte aus der 2. Reihe und dritte Farbe aus der 4. Reihe zum Einsatz.

Die beiden Makeups werde ich auch nochmal in eigenen Posts vorstellen.

Bisher bin ich mit den Lidschatten mal wieder sehr zufrieden. Der erste Swatch-Eindruck konnte sich beim Schminken nicht bestätigen.

4 Kommentare

21. Januar 2015 um 10:02

Die Palette sieht ja echt interessant aus =)

21. Januar 2015 um 16:56

@Geri Ich glaube sie ist auch recht vielseitig. Ein Gold wäre vielleicht noch schön gewesen ^_^

21. Januar 2015 um 19:21

Hui, die Farben sehen aber toll aus =)
Die Zusammenstellung ist auch schön stimmig.

21. Januar 2015 um 19:40

@kunterdunkle ja, ich denke auch, dass sich da einige Kombinationen finden lassen :)

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...