Dienstag, 4. November 2014

[DIY] Kapuzenschal selbstgestrickt

Heute möchte ich euch mal etwas, abseits von Kosmetik, zeigen. Wer mir auf Instagram folgt, hat vermutlich schon mitbekommen, dass ich gerade fleißig am Stricken bin.
Vor ein paar Jahren war ich total im Häkelfieber und nun habe ich mich auch mal ans Stricken getraut. Ich hatte euch auch schon ein paar Häkelprojekte hier vorgestellt, wie beispielsweise die Kleine Raupe Nimmersatt oder ein Babyjäckchen, und daher dachte ich, kann ich euch auch mal meinen neuesten Stolz zeigen.

Die Anleitung stammt von dem tollen YouTube-Kanal von Ana Kraft. Ihre Videos finde ich sehr gut erklärt und gemacht.





Vielleicht noch kurz die Anleitung zusammengefasst: 
Man misst seinen Kopfumfang und berechnet anhand einer Maschenprobe mit 10 Maschen, wieviele man für den Kopfumfang benötigt. Dann beginnt man mit dem Perlmuster in Runde zu stricken, etwa 6cm hoch, danach wechselt man auf linke Maschen (dieser untere Teil wird später beim Tragen nach innen gestülpt, so dass man vorn rechte Maschen sieht). Wie lang man das macht, misst man aus indem man von der Nase bis zum Brustbein ausmisst.
Dann fängt man an die Öffnung zu machen und strickt von nun an nur noch in der Reihe, immer am Anfang und Ende mit 4 Maschen im Perlmuster und den Rest in rechten Maschen. Man misst den Abstand von der Kopfmitte (oben) bis zum Brustbein (dabei aber locker halten). Diesen Wert braucht ihr um zu wissen wie lang man den "offenen" Teil strickt. Etwa 6cm vorher fangt ihr an in der Mitte (hinten) Maschen abzunehmen, damit keine Spitze entsteht. Zum Schluss wird oben zusammengenäht. Dafür gibt es eine bestimmte Technik, dass es wie rechte Maschen aussieht.
Das ist alles sehr schwer zu beschreiben, daher empfehle ich euch wirklich die Videos zu schauen.

Die Wolle ist Schachenmayr Bravo Big und ich habe zwei Knäule angefangen, eins hätte nicht gereicht. Ich habe Knit Pro Rundstricknadeln der Stärke 12mm verwendet.

Das Projekt hat sehr viel Spaß gemacht und durch die sehr dicke Wolle ging es auch ziemlich schnell voran. Ich bin auf jeden Fall sehr stolz auf mich und das Ergebnis.

Könnt ihr Stricken oder Häkeln?

4 Kommentare

4. November 2014 um 21:35

Ich kann leider beides nciht, finde aber, dass sowas ein richtig tolles Hobby ist !
Selbstgestrickte Schals und Socken sind mir die Liebsten ♥
Meine Oma wollte mir das als Kind immer beibringen, aber ich als Linkshänderin und sie als Rechtshänderin...das hat nicht geklappt :D

4. November 2014 um 23:57

Eine tolle Kapuze, gefällt mir richtig gut =)

Ich kann nur gerade stricken oder Stulpen - dann hört es auch schon auf, doch häkeln kann ich...von Topflappen über Drachen ist alles schon dagewesen ;)

5. November 2014 um 19:15

@Rosa Schminktisch
Hm, das ist natürlich schwierig als Linkshänderin, wenn alle nur rechtshändig stricken. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es da mittlerweile bestimmt auch Anleitungsvideos für Linkshänder gibt :)

5. November 2014 um 19:15

@kunterdunkle
Dankeschön :)
Mit den tollen Videos klappt auch Rundstricken :)

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...