Samstag, 3. April 2021

Aufgebraucht #102

Werbung//Markennennung
Am Ende des März ging es bei mir Schlag auf Schlag und es wurde ein Produkt nach dem anderen leer. Ich hatte schon die Befürchtung, dass dieser Haufen und damit auch der Post zu groß werden könnte, aber ganz so dramatisch war es dann doch nicht 😅 Ich bin es wohl einfach nicht mehr gewohnt, nach den letzten Monaten mit um die 5 leeren Produkten.
Aber schauen wir doch mal, was so leer wurde.
  • Garnier Wahre Schätze Festes Shampoo Belebender Ingwer Das Produkt habe ich zum Testen erhalten und fand es wirklich gut. Es war nicht ganz so pflegend, wie ich es mir erwünscht hätte, aber meine Haare fetteten nicht so schnell nach und es hat gut gereinigt. Ich bleibe dennoch erstmal bei meinen Duschbrocken.
  • Nablus Seife Zimt Die Seife habe ich mal geschenkt bekommen und leider war der Zimt-Duft sehr dezent und schnell verflogen. Man konnte Hände waschen mit ihr, aber es war leider nichts woran man viel Spaß hat.
  • Lush Jungle Conditioner Der grüne, feste Conditioner war mein zweiter oder sogar schon dritter dieser Art. Ich mag ihn eigentlich sehr gern, weil er meine Haare gut pflegt. Allerdings ist die Handhabung etwas anstrengend, ganz besonders, wenn das Stück am Ende so klein ist. Mehr lest ihr auch in der verlinkten Review.
  • Dresdner Essenz Sternen-Bad Fische Den Badezusatz habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen und mochte die Farbe und auch den Geruch. Schaum gab es kaum, aber da habe ich mit einem anderen Produkt nachgeholfen. 
  • essence fix & matte Loses Puder Dieses Puder habe ich schon viele Jahre und selten für mein Gesicht verwendet, da es zwar theoretisch transparent ist, aber ich das Gefühl hatte, dass es zu weiß ist. Stattdessen habe ich irgendwann angefangen damit meine Augenmakeups zu verblenden, beziehungsweise die Ränder zu radieren. Dafür hat es richtig gut funktioniert. Würde ich mir theoretisch für diesen Zweck nochmal kaufen, habe aber erstmal andere Produkte, die ich verwenden kann.
  • Jungglück Vitamin C Serum (Reisegröße) Die kleine Größe habe ich mir zum Testen mitbestellt, als ich ein Weihnachtsgeschenk bestellt habe. Das Serum habe ich gut vertragen und es hat sich auch gut angefühlt bzw. ist gut eingezogen. Ich habe keine herausragende Wirkung festgestellt und finde es doch sehr teuer, weshalb ich mir die Originalgröße vorerst nicht bestellen werde.
  • Haka Deo-Balsam sensitiv Das Deo war auch Teil eines Produkttests und ich mochte es ganz gern. Die Handhabung ist nicht ganz so komfortabel, wie mit einem Deostick, aber noch in Ordnung. Die Wirkung war ok, aber leider auch nicht überragend. Ich denke, dass ich es aufgrund der Verpackung und dem Preis nicht nachkaufen würde.
  • Kneipp Sekunden-Handcreme Ich mochte den Geruch sehr gern und auch war die Creme relativ leicht und zog verhältnismäßig gut ein. Leider habe ich aber auch nicht die Pflegewirkung bekommen, die meine zurzeit sehr trockenen Hände bräuchten. Vielleicht würde ich sie mir irgendwann nochmal nachkaufen.
Mich interessiert deine Meinung zu den Produkten, egal ob schon ausprobiert oder einfach deine Gedanken dazu.
Findest du 9 Produkte auch viel?

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?