Montag, 28. Dezember 2020

Revolution Skincare - Update zu den Seren

Werbung//Markennennung
Wie hast du die Weihnachtstage überstanden? Konntest du deine Familie sehen?
Ich habe die drei Seren, die ich im Oktober gekauft habe, mittlerweile etwas länger in Benutzung und es wurde sich ein Update gewünscht. Daher gibt es heute nochmal eine Kurzfassung meiner Meinung zu den 3 Seren. Ich habe die Seren ganz unterschiedlich häufig verwendet, was sich natürlich im Fazit widerspiegelt und ich jeweils dazu angebe.
Das Hyaluronsäure-Serum habe ich bei weitem am häufigsten verwendet. Das liegt zum einen daran, dass ich damit angefangen habe und es somit am längsten in Benutzung ist und zum anderen, dass ich es sehr mag und gut vertrage und keine Interaktion mit den anderen Produkten befürchte.
Der Effekt ist nicht mehr so krass, wie ganz am Anfang, aber ich habe weiterhin das Gefühl, dass die Feuchtigkeit meiner Haut sehr guttut und dass das Serum eine aufpolsternde Wirkung hat. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das nachkaufen werde. Im zweiten Bild habe ich markiert, bis wohin die Flasche schon aufgebraucht ist. Ich habe bald schon fast die Hälfte geschafft.

Beim Bakuchiol-Serum fällt es mir noch immer schwer eine Wirkung festzustellen. Dadurch, dass ich das dritte Serum auch in meine Routine integriert habe, habe ich es immer noch nicht häufig genug verwenden können. Ich vertrage es soweit gut, wenn ich es gelegentlich morgens oder abends zusätzlich zum Hyaluronsäure-Serum verwende. Ich werde es aufbrauchen, aber nach aktuellem Stand nicht nachkaufen.

Das Niacinamid-Serum verwende ich noch nicht ganz so lange, hatte aber den Eindruck, dass es bei Pickelmalen gute Arbeit leistet. Auch hier habe ich im Bild markiert, bis wohin es aufgebraucht ist, was noch nicht weit ist. Ich verwende es vorzugsweise abends zusätzlich zum Hyaluronsäure-Serum, damit es in offenen Wunden nicht so brennt. Wenn ich es zu häufig oder morgens verwende, hatte ich den Eindruck, dass es dann zu reichhaltig oder zu viel für meine Haut ist. Daher verwende ich es etwa jeden zweiten oder jeden Abend. Ich mag es, muss aber mal die nächsten Wochen (oder Monate) schauen, ob ich es nachkaufen werde. 
In einem Post von Incipedia stand auch letztens, dass sie eine Konzentration von 5% empfiehlt, vielleicht werde ich daher danach erstmal eine andere Variante ausprobieren. Dass es aber wieder ein Produkt mir Niacinamide wird, bin ich mir ziemlich sicher.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir kurz schreibst, ob dir dieses Update gefallen hat und wie deine Erfahrung mit diesen oder ähnlichen Seren ist.

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?