Freitag, 31. Mai 2013

www.zeitschriften-abo.de und burda style

Vor ein paar Monaten wurde ich angeschrieben, ob ich nicht ein Zeitschriftenabo von www.zeitschriften-abo.de testen und vorstellen möchte. Ich habe zugesagt und durfte mir eine Zeitschrift aussuchen. Vielen Dank an dieser Stelle.
Schon lange spiele ich mit dem Gedanken das Nähen auszuprobieren. Ich habe leider noch nie an einer Nähmaschine gesessen, würde es aber wirklich gern mal machen. Das Thema Nähen fasziniert mich also und daher entschied ich mich für die burda style.

Auf www.zeitschriften-abo.de fiel die Wahl aber trotzdem nicht leicht. Die Auswahl ist gigantisch und es werden eine riesige Menge an Zeitschriften aus unterschiedlichsten Bereichen angeboten. Zu jeder Zeitschrift stehen verschiedene Abo-Möglichkeiten zur Auswahl. Ich habe ein 3-monatiges Probeabo erhalten.
Neben den Zeitschriften kann man sich auch Prämien aussuchen, was bei mir nicht der Fall war.

Zur burda style:
Die Zeitschrift kostet als Einzelheft 5,50€ und umfasst immer ein Extraheft mit den Schnittmustern und Anleitungen. Die Zeitschrift präsentiert die enthaltenen Schnittmuster mit ansprechenden Fotos. 
Von Hosen, Röcken, Kleidern über Blusen zu Blazern ist so ziemlich jedes Kleidungsstück vertreten. Neben diesen gibt es aber auch immer ein paar Bastelanleitungen.

Ein Beispiel für zwei präsentierte Schnitte, ein Oberteil und ein hübscher Rock. Es wird kurz beschrieben welche Stoffe für das gezeigte Modell verwendet wurden, wo die Anleitung zu finden ist und für welche Größen das Schnittmuster ausgelegt ist. 

Auch (wie ich vermute, Erfahrung fehlt mir da ja) anspruchsvollere Modelle sind enthalten, wie beispielsweise diese schönen Kleider. 

Und wie schon erwähnt die "Bastelideen" mit, in diesem Fall, Handtüchern und Blumentöpfen.

In dem beiliegenden Extraheft befinden sich dann die Anleitungen aus der Zeitschrift und den Schnittmustern.
Auch an die Männer und Frauen mit etwas größeren Größen wird dabei gedacht.


Mein Eindruck:
www.zeitschriften-abo.de macht auf mich einen guten Eindruck. Die Seite ist übersichtlich aufgebaut und bietet eine sehr große Auswahl. Die Kosten der Abos sind jederzeit ersichtlich, was ich gut finde.
Die burda style gefällt mir ebenfalls gut. Sie bietet eine Menge Inspirationen und bisher habe ich in jedem Heft etwas gefunden, was mir gefiel.
Ob die Anleitungen und Schnittmuster von guter Qualität sind kann ich, durch die fehlende Erfahrung, nicht einschätzen.
Der Ablauf war einwandfrei, die Zeitschrift erhielt ich immer pünktlich per Post. Vielen Dank nochmal dafür.

Welche Zeitschriften habt ihr abonniert oder lest ihr regelmäßig? Ich hatte mal ein Abo der Shape und lese ab und zu ganz gern die gängigen Frauenzeitschriften wie Joy und Co.

4 Kommentare

1. Juni 2013 um 10:31

Ich habe den Stern und Öko Test abonniert und habe ein Probeabo der Handmade Kultur, auch einer Näh-/DIY-Zeitschrift.

Kannst du hier vielleicht mal posten, welche Nr. das Schnittmuster des roten Tops hat? Das gefällt mir richtig gut!

Ich würde übrigens gerne mal was Genähtes sehen! :)

Liebe Grüße!

2. Juni 2013 um 18:10

@Myrchens-Welt
Kannst du die Handmade Kultur empfehlen?

Das rote Top hat die Nummer 108 in der aktuellen Juni-Ausgabe.

Mal schauen, wann ich mal was nähe, wenn dann wird es aber sicher erstmal was kleines ;)

Liebe Grüße zurück

2. Juni 2013 um 18:32

Ja, eigentlich schon. Es ist halt nur so, dass es sich nicht nur ums Nähen dreht. Das sollte man wissen. Aber neulich z.B. war ein tolles Schnittmuster für ne Tasche drin.

LG

2. Juni 2013 um 18:34

@Myrchens-Welt
mir würde es auch nicht nur ums Nähen gehen :) Vielleicht seh ich sie ja mal irgendwo

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...