Freitag, 22. Dezember 2017

Jana Herbst - Irgendwas mit Liebe

Irgendwas mit Liebe von Jana Herbst ist diesen Monat bei Feelings erschienen. Das eBook umfasst 394 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle!

Inhalt

Sie weiß, was sie will...
Vor Gericht fühlt sich die taffe Strafverteidigerin Luisa Elmas so richtig wohl. Souverän und unnahbar gewinnt sie ihre Fälle. Ihre Welt gerät jedoch ins Wanken, als sie vor der Kanzlei überfallen wird. Erschüttert stellt sie fest, dass es einen Bereich in ihrem Leben gibt, den sie nicht kontrollieren kann – ihre Sicherheit. Umgehend besucht sie einen Kurs bei YouTube-Selbstverteidigungsstar Iljas Rick.

... und er weiß, wie er sie schützen kann.
Als ehemaliger Polizist kann Iljas genau eine Berufsgruppe nicht ausstehen: Strafverteidiger. Doch sein Beschützerinstinkt ist zu groß, um der starrsinnigen Anwältin nicht zu helfen. Während die beiden versuchen, die Funken zwischen ihnen zu ignorieren, nimmt die Bedrohung für Luisa immer weiter zu ...


Meine Meinung

Luisa ist unnahbar, sie ist stark und hat sich ihren Ruf hart erarbeitet. Sie steht als Anwältin kurz davor ihren Traum zu erfüllen und Partner in der Kanzlei zu werden, in der sie arbeitet. Ihr Chef ist wie ein Vater für sie und ihre Assistentin mag sie sehr. Sie hat also tolle Kollegen, allerdings lässt sie diese privat kaum an sich heran. Als sie dann überfallen wird, versucht sie ihre Angst mit einem Selbstverteidigungskurs zu vertreiben und trifft auf Iljas Rick. 
Die beiden haben keinen guten Start, beide haben andere Erwartungen gehabt. Iljas hat eine Abneigung gegen Strafverteidiger, allerdings hat er auch einen starken Beschützerinstinkt.
Die Charakter sind sich gar nicht so unähnlich in ihrer Art und haben beide mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Genau das wird ihnen aber auch teilweise zum Verhängnis.
Die Geschichte wird aus der Sicht der beiden erzählt und der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Die meisten Reaktionen und Wendungen sind nachvollziehbar. Nebenher ist auch immer diese drohende Gefahr von der unbekannten Person, die der Geschichte ebenfalls unerwartete Wendungen gibt.
Mir hat das thematische Umfeld und der Verlauf der Liebesgeschichte gefallen. Einzig der Epilog war mir dann etwas zu übertrieben.

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...