Donnerstag, 20. Juni 2013

Neues Zuhause für meine Nagellacke

Letzte Woche bin ich durch Zufall auf eine Werbung für Nagellackdisplays gestoßen. Es sollten pro Display 36 Nagellacke reinpassen und 20€ kosten. Anhand des Platzes und der Anzahl meiner Lacke hätte ich schon 4 bestellen müssen. Ich habe dann ein wenig recherchiert und bei Amazon Displays für 60 Nagellacke für 27€ gefunden. Der Anbieter hat aber auch einen eigenen Shop, wo die gleichen Displays 24€ gekostet haben. Dort habe ich dann zwei Displays bestellt, welche ich am Samstag bei meinen Nachbarn abholen konnte.

Wie schon gesagt sollen 60 Lacke reinpassen. Die Treppen haben jeweils 6 Stufen und folgende Maße: ca. L 38,5cm x H 27cm  x T 24cm. Ich glaube ich habe irgendwo gelesen, dass Lacke bis zu einer dicke von 3,3cm reinpassen sollen. Bei mir passen bisher alle Lacke rein. Nur die Flaschen von p2 passen nicht für quer rein, was mich aber nicht weiter stört.
Das Zusammensetzen der Teile aus Acryl war sehr einfach. Geliefert wurden jeweils die beiden Seitenteile und die 6 Stufen, die man einfach in die Seiten eingeklickt hat.
So sahen die beiden Displays leer aus.

Und so sah das bisherige Zuhause meiner Nagellacke aus. In der Mitte im größten Fach seht ihr die Lacke, die ich schon mal getragen und im Rahmen des Nagellackprojekts auf dem Blog präsentiert habe. Unten links sind Pflegesachen und unten rechts Stampingzeug zu sehen. Diese Sachen wanderten nicht in die Displays.
Bei der letzten Zählung Ende letzten Jahres waren es über 150 Nagellacke. Jetzt dürften es denke ich mindestens 160 sein.

Ich habe natürlich direkt am Samstag meine Nagellacke einsortiert. Das erste Display enthält die Lacke, die ich hier auf dem Blog schon gezeigt habe. Wenn ich mich nicht verzählt habe, befinden sich in diesem Display (obwohl nichtmal vollständig gefüllt) über 70 Nagellacke.

Die obersten drei Reihen des ersten Displays 
Und die untersten drei Reihen des ersten Displays und ein paar Lacke, von denen ich mittlerweile ein paar noch eingeräumt habe. 

Platztechnisch kann ich das zweite Display leider nur direkt davor stellen. Das sind die Nagellacke, die ich euch noch zeigen möchte.

Die obersten drei Reihen des zweiten Displays: 
Und die untersten drei Reihen des zweiten Displays. 

Die bisher gezeigten Lacke sind im übrigen unter dem Tab Nagellacke verlinkt oder unter dem Label "Projekt Nagellacke".

Ich bin mit der neuen Lösung sehr zufrieden. Ich habe die Lacke viel besser im Blick und sehe, dass ich mich mit den Käufen zurückhalten muss ;)

Wie bewahrt ihr eure Nagellacke auf? Wieviele besitzt ihr?
Welchen Lack soll ich als nächstes vorstellen? Und welche Lacke meint ihr fehlen noch in meiner Sammlung?

10 Kommentare

20. Juni 2013 um 09:39

so eine Nagellacktreppe ist ja richtig cool :-)
Den Platz für sowas habe ich leider nicht, aber ich würde mir welche kaufen, die man aufhängen kann^^

20. Juni 2013 um 09:47

Die sehen echt toll aus. Ich habe ein nahellackregal das schon lang nicht mehr ausreicht. Es sollten 90 Nagellacke reinpassen aber mittlerweile sind etwa 110 drin. Finde ich eine tolle Überraschung. Zwar Brauch ich noch zwei dieser Regale um alle unterbringen zu können aber in meinen glossyvoxen wohnen die erst einmal nicht schlecht xD
Die Treppchen sehen aber echt süß aus xD

LG polishgirl

20. Juni 2013 um 11:38

Ich hab für meine ganzen Lacke zwei Regale an der Wand hängen. Mittlerweile schon voll und es musste angebaut werden mit Bilderleisten von Ikea.

20. Juni 2013 um 21:28

<3 Du kennst ja mein umfunktioniertes Bücherregal, aber das ist ne ganz andere Nummer :) Ich liebe es.

Ganz toll!

Liebe Grüße
Caro

20. Juni 2013 um 23:35

Displays sind was ganz was tolles!!
Ich kann auch eines mein Eigen nennen und kann es garnicht mehr wegdenken. Sieht toll aus und alles ist gut verstaut. Toller Hingucker.

Liebe Grüße Ella
von soSparki.de

21. Juni 2013 um 18:37

@Geri
so richtig viel Platz habe ich auch nicht, aber die zwei habe ich da einfach hingequetscht ;)

Beim Aufhängen vertraue ich nicht so recht den Haltekünsten. Außerdem habe ich Angst dass sie da einfacher raus/runterfallen.

21. Juni 2013 um 18:38

@Penelope Dt
hui 3 x 110? das sind ja etwa doppelt so viele, wie ich habe ^^
Was für eine Art Regal hast du denn da?

21. Juni 2013 um 18:38

@Schminktussi
ich müsste eigentlich auch schon anbauen ;)

21. Juni 2013 um 18:39

@Wombattante
In deinem regal sieht man die Lacke wenigstens auch auf einen Blick, bei mir hat man sie ja vorher nur von oben gesehen ;)

21. Juni 2013 um 18:39

@soSparki
ich geb dir Recht :)

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...