Freitag, 14. Februar 2014

p2 Sortimentswechsel - Nagellacke Teil 2: UV-Lack und Satin Supreme

Heute nun endlich Teil 2 der Lack-Neuheiten bei p2. Sie sind ebenfalls ab März 2014 bei dm erhältlich.
Es wird gleich zwei gänzlich neue Reihen an Farblacken geben. Das sind zum einen die Satin Supreme und zum anderen die UV-Lacke, die auch ohne UV-Lampe funktionieren.

Zuerst möchte ich euch die Satin Supreme vorstellen.
Die Satin Supreme Polishes kommen in 8 frühlingshaften Pastellfarben daher. Die Lacke werden jeweils 10ml enthalten und kosten 2,45€.


Die Farben heißen 010 creamy tea, 020 sweet elegance, 030 royal wedding, 040 stay polite!, 050 royal residence, 060 queenly rose, 070 kingly gift, 080 lofty style. Allerdings weiß ich nicht welcher Name zu welcher Farbe gehört ;)

Die Lacke trocknet halbmatt an und werden mit einem schmalen Pinsel aufgetragen. In zwei Schichten war das blau (080 lofty style) bei mir deckend.
Auf dem kleinen Fingernagel trage ich den So Gold 5in1 Nail Hardener.
Die Trockenzeit kam mir recht kurz vor, was ich toll finde, da man hier natürlich keinen Überlack verwenden sollte. Ich würde sagen, dass er innerhalb von ca. 20-30 min gut trocken war.


Eine Innovation von p2 sind die All Light UV Lacke, die ohne UV-Lampe funktionieren und mit normalem Nagellackentferner entfernt werden können.
Zunächste wird es 7 Farben geben. Wenn das System gut ankommt, dann werden bestimmt weitere Farben folgen.

Step 1: Man benötigt zuerst den Base Coat, der im Tageslicht in 2 Minuten trocknet und unter einer UV-Lampe in 90Sekunden.
Step 2: Danach werden zwei Schichten des Farblacks aufgetragen, die jeweils im Tageslicht 2 Minuten trocknen und unter der UV-Lampe 90 Sekunden.
Step 3: Zum Schluss wird der Top Coat aufgetragen, der mit Lampe 3-5 Minuten und ohne in 10 Minuten trocknen soll

Der Pinsel ist schön breit und die Lacke ließen sich alle drei hervorragend auftragen. Ich kam mit diesem Pinsel und der Lackkonsistenz sehr gut zurecht.

Allerdings ist die zweite Farbschicht nicht in 2 Minuten trocken gewesen und auch der Top Coat war nicht nach 10 Minuten durchgetrocknet. Ich muss aber dazu sagen, dass ich nicht bei Tageslicht lackiert habe, sondern abends mit meinen Tageslichtlampen. 
Nach etwa 40 Minuten nachdem ich den Top Coat aufgetragen hatte, konnte ich noch immer Abdrücke in den Lack drücken.
Deshalb habe ich auch auch kein schönes glattes Ergebnis am nächsten Tag fotografieren können, da hat mir die Bettwäsche einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auch wenn die Fotos anderes vermuten lassen, hat der Top Coat ein Hochglanz-Ergebnis gezaubert - ich war echt beeindruckt.
010 cute coral

Die Haltbarkeit hat mir richtig gut gefallen. Ich hatte Sonntags lackiert und am Donnerstag hat der Lack an nur wenigen Fingern angefangen zu splittern - dort dafür aber gleich ordentlich. Ich finde das Ergebnis aber gut, denn normalerweise fangen Nagellacke bei mir schon am ersten Tag an mit Splittern oder Chippen, insbesondere am Daumen und Zeigefinger, was hier gar nicht war.

Und das Ablackieren war übrigens ein Traum, denn es ging mit acetronfreiem Nagellackentferner spielend einfach ab. Fast schon besser als "normaler" Nagellack.

Kosten werden die Lacke übrigens bei jeweils 10ml 3,95€, was ich doch recht viel finde im Vergleich zu den anderen Lackpreisen bei p2.
Wenn sie allerdings mit einer UV-Lampe schneller trocknen und dann so lange halten, dann würde ich das Geld für schöne Farben vermutlich ausgeben.

Was haltet ihr von den beiden Neuheiten?

9 Kommentare

14. Februar 2014 um 18:14

Die Satinlacke gefallen mir total gut: Ich liebe dieses Finish! - Doch nicht die Farben -.- Menno!

Die UV-Methode sieht ja interessant aus, die essence Lacke lösen sich bei mir ja viel zu schnell ab: Aufgetragen, zwei Tage maximal, dann löst es sich schon, egal wie dick oder dünn der Basecoat -.-'
Die Methode sieht ja nach einer tollen Alternative aus, wenn die sich dann auch noch so gut ablackieren lassen... Allerdings ist die Frage, wie lange sie mit UV-Lampe wirklich halten, 4 bis 5 Tage bekomme ich ja auch mit "normalen" Lacken gut hin, das wäre ja schon das Minimum :D

14. Februar 2014 um 18:17

@kunterdunkle
ja, ich würde mir auch noch ein paar kräftige Farben bei den Satin-Lacken wünschen ;)

Die UV-Lacke sind natürlich so eine Sache - bei mir war die Haltbarkeit wirklich wirklich gut, das kenne ich sonst nicht. Vielleicht halten sie ja bei dir dann sogar über eine Woche ^_^
Ich wüsste ja zu gern, ob sie mit einer UV-Lampe schneller und besser trocknen.
Ich werde es aber bestimmt mal noch mit echten Tageslicht ausprobieren

14. Februar 2014 um 19:24

@Caro Lolcat

Ich sehe schon:
Wir haben eine Aufgabe: Testen, testen, testen :D

14. Februar 2014 um 20:12

@kunterdunkle

oooh jaaaa :D

16. Februar 2014 um 17:06

Die p2 Satin Supreme sehen sehr schön lackiert aus, aber eine Farbe ist leider auch nicht für mich dabei...
Ich finde die All Light UV Lacke sehen sich farblich sehr ähnlich, wirklich schade, aber die Idee dahinter sehr gut. UV Lacke ohne UV Lampe, gute Idee :D! Vielleicht kaufe ich mir hier einen zum testen.

lg Neru

18. Februar 2014 um 21:12

Eine gute Idee, aber ich werde sie nicht nutzen können, weil ich sooo ungeduldig bin! Zum Glück ist mein Lieblingsnagellack ein schnelltrocknender von Hema ;) Außerdem finde ich die Preiserhöhung unverschämt. Die Pure Color Lipsticks kriegt man für 1,95 € und für diese Secret Gloss Dinger zahlt man schon knapp drei Euro, dabei sind sie ja total sheer und halten demnach vermutlich auch nicht lange. Foundation gab es mal für drei Euro, jetzt für sechs. Und nun vier Euro für einen Nagellack. Wucher. Leider horte ich sheere, pinke Lippenstifte wie eine Besessene (die passen zu ALLEM!) und werde demnach die Preispolitik nicht boykottieren können^^ Jaja, ich und konsequent wenn es um Schminke geht, nicht wirklich eine realistische Kombination. Danke für die Eindrücke!

18. Februar 2014 um 21:15

@Rusty Shackleford
Vielleicht trocknen die UV-Lacke ja mit Lampe super schnell, dann wäre es ja vielleicht etwas für dich ;)

Die Preise sind teilweise schon heftig, aber nicht alle Produkte werden/sind teuer... beispielsweise die normalen Lacke kosten nur 1,55€, das finde ich echt günstig.

19. Februar 2014 um 20:40

@Caro Lolcat Eine UV-Lampe ist mir zu teuer. ;) Du hast recht, nicht alles von p2 ist teurer als "damals", aber das kommt sicher noch! Passiert ja doch relativ oft bei Kosmetikmarken, Catrice hat auch die Lackpreise immerhin um 30 Cent angehoben und mit den Benefit Blushes will ich ja gar nicht erst anfangen, und das sind bloß zwei Beispiele. p2 wird auch die Color Victim Lacke teurer machen, ich rieche es... *Verschwörungstheorie aufstell* Spaß beiseite ;) Ich frage mich nur immer, warum? Liegt das an der Inflation oder soll einfach mehr Geld ins Haus geholt werden? :D

19. Februar 2014 um 21:05

@Rusty Shackleford
Gute Frage, ich vermute mal beides trifft zu. Wenn die anderen teuerer werden und weiterhin gekauft wird, kann man doch auch gut nachziehen ;)

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...