Freitag, 21. Februar 2014

p2 Sortimentswechsel - Augenprodukte Teil 2 (inklusive AMUs)

Nachdem ich euch gestern in Teil 1 die neuen Augenprodukte von p2 kurz vorgestellt habe, möchte ich euch heute nochmal die näher zeigen, die ich zu Hause testen konnte.

Lidschatten

Ich hatte in meiner Box zwei der neuen Lidschatten und einen Lidschattenstift. Außerdem noch zwei der neuen Mascaras. Mittlerweile habe ich alle Produkte schon ausprobiert und kann euch einen Eindruck und Fotos davon bieten.

Zunächst die drei Lidschattenprodukte: Der High Chrome Eyeshadow in 030 lilac chrome, der Ultra Satin Eyeshadow + Primer in 020 satin daisy und der Long-Wear Eyeshadow Artist in 050 maybe green. 


Die Prägung der High Chrome Lidschatten gefällt mir richtig gut und wirkt sehr edel. 

Und die Lidschattenstifte haben eine herausdrehbare, dicke Miene. Am Ende ist noch ein Spitzer eingelassen, den ich noch nicht benutzt habe. 

Die Swatches von 030 lilac chrome, 020 satin daisy und 050 maybe green.  
Wie schon gestern beschrieben ist der Ultra Satin Lidschatten beim Fingerswatch sehr seidig und gut pigmentiert, dagegen ist lilac chrome nicht ganz so strahlend, zumindest wenn man mit dem Finger swatched. Der Lidschattenstift gibt sehr gut Farbe ab.

Bei dem ersten AMU habe ich den High Chrome Eyeshadow in 030 lilac chrome verwendet. Die Farbe kommt auf dem Lid (mit RdLY Base) sehr schön raus. Aber Glitzeralarm im gesamten Gesicht! Ich hatte den Lidschatten nicht so eingeschätzt und am Ende die böse Überraschung, denn ich hatte wirklich überall im Gesicht Glitzer. Ich sehe das aber nicht weiter problematisch, denn jetzt weiß ich es und werde das nächste mal einfach nicht so wischen am Auge und mehr andrücken.

Bei den folgenden beiden Makeups habe ich den Ultra Satin Eyeshadow + Primer in 020 satin daisy verwendet. Bei dem ersten hier habe ich nur die RdLY Base verwendet. Die Farbe kommt jedoch nicht so  raus, wie beim Swatch, aber das Endergebnis gefällt mir trotzdem gut. Dieses AMU hat sich allerdings nicht bis zum Ende des Tages gehalten, ich kann nur nicht sagen woran es lag, denn bei dem dritten Makeup hatte ich das Problem nicht. Vielleicht verträgt sich der Lidschatten nicht so gut mit meiner Base?

Bei diesem Makeup habe ich unter satin daisy den NYX Eyeshadow Pencil in Yoghurt aufgetragen und auf dem letzten Drittel den Long-Wear Eyeshadow Artist in 050 maybe green. Auf dem gesamten Lid habe ich dann satin daisy verwendet. Am unteren Wimpernkranz kam allein maybe green zum Einsatz.

Mascaras

Zwei der neuen Mascaras sind die Sky High Lash Designer Mascara in edler, schlanker, roter Verpackung und die 100% Black Bombastic Volume Mascara in bauchiger silberner Verpackung.

Die Sky High Lash Designer Mascara hat ein geteiltes Bürstchen, was aus einer Reihe Gummibürstchen und sonst einer normalen Bürste besteht. Das sagt p2:
Intensiv verlängernde Volumen-Mascara mit einzigartiger Duo-Bürste, für einen dramatischen und divenhaften Augenaufschlag. Die seidige Textur bringt die Wimpern in Form – für pure Perfektion und Rafinesse. Nicht vegan.
10ml kosten 4,45 € 
Und aufgetragen, wobei man nicht so viel erkennt - ich habe das Gefühl, dass meine Wimpern am Ende fast immer gleich aussehen.
Ich weiß beim Auftragen nicht so richtig, wie ich mit dem geteilten Bürstchen umgehen soll. Ich benutze meist zuerst den Gummiteil, weil da sehr viel Mascara dran hängt, als dass ich damit am Ende die Wimpern trennen könnte. Das Ergebnis sieht ganz hübsch aus, man muss aber aufpassen, dass man nicht zu viel Produkt aufträgt, was bei zwei Schichten sehr schnell passiert. Ich würde sagen sie gibt tatsächlich Volumen und etwas Länge.



Die 100% Black Bombastic Volume Mascara hat ein reines Gummibürstchen mit klar definierten Borsten. Das sagt p2:
Für ein spektakuläres Volumen von der Wurzel bis zur Spitze bereits beim ersten Tuschen. Sorgt für perfekte Definition der Wimpern durch unterschiedlich lange Borsten. Die einzigartige Quattro-Load-Bürste mit vier Loading-Zonen für optimale Aufnahme und Abgabe der Textur. Nicht vegan.
12ml kosten 3,95 €.
Nun, von dieser spektakulären Beschreibung habe ich nichts wahrgenommen. Spannend war, dass ich sie ganz unvoreingenommen aufgetragen hatte und dachte - wow, die gibt aber Länge, aber irgendwie fehlt mir das Volumen. Und dann erst habe ich mir die Packung näher angeschaut und gesehen, dass sie Volumen geben soll, um genau zu sein Bombastic Volumen. Davon seh ich leider nichts.


Am meisten gefällt mir bisher der High Chrome Lidschatten von diesen Produkten. Ich bin gespannt, wie sich die Mascaras mit der Zeit noch entwickeln und ob ich den Lidschattenstift auch mal als reinen Lidschatten und nicht nur als Base verwenden werde.

Jetzt bin ich sehr gespannt, was ihr zu den Eindrücken sagt. 
Helfen euch die Makeups um einen Eindruck zu gewinnen?

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...