Donnerstag, 31. Oktober 2013

Seelenfeuer - Barbara Wood

Nachdem ich in letzter Zeit sehr viele (oder ausschließlich) Bücher gelesen habe, die in der Zukunft oder im Heute spielen, habe ich mal wieder ein Buch gelesen, deren Geschichte in der Vergangenheit liegt.
Seelenfeuer von Barbara Wood hat mir meine Mutti gegeben.

Inhalt

Das Buch erzählt die Geschichte von Selene, einer heilkundigen, die auf dem Weg ihrer Bestimmung viel erlebt und lernt. Im ersten Jahrhundert von Christi ist doch vieles so anders, wie jetzt und vor allem spielt Zeit eine ganz andere Rolle. Als sich Selene von ihrer großen Liebe trennen muss erlebt sie Abenteuer, die sie weit weg von ihm führen. Und es vergehen Jahre in denen sie ihre Bestimmung sucht, an Andreas denkt und hofft ihn bald wiederzusehen.


Meine Meinung

Mich hat die Geschichte gefesselt, wie das Schicksal von Selene sie immer weiter führt und neue Abenteuer und Gefahren bestehen lässt. 
Andererseits gab es so einige Klischee-/Frauenroman-Momente wie:
"Es war, als kannten sie sich seit Jahren, gewiss. Doch das Band, das sich zwischen ihnen angesponnen hatte, war noch zart und bedurfte liebevoller Pflege. [...] Wie sah sie ihn? Wenn sie ihn mit so unverhohlener Neugier ansah, war dass dann die Liebe der Schülerin zu ihrem Lehrer [...]? Was würde geschehen, wenn er es wagen sollte, ihr seine Gefühle zu offenbaren?"
[...] 
"Sie liebte ihn so sehr, dass es ihr den Atem benahm.Was dachte Andreas von ihr? [...] Sah er sie nur als Schülerin und Schützling? [...] Sie sehnte sich nach seiner Umarmung, wollte ihm sie gern sagen, was sie fühlte. [...] Die Freundschaft zwischen ihnen war noch zu jung. Sie wollte sie nicht aufs Spiel setzen."
Trotzdem hat mir das Buch gefallen und es war auch irgendwie mal wieder schön ein Buch dieser Art zu lesen.

Kennt zufällig jemand dieses Buch?

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...