Montag, 16. September 2013

Red Velvet Cupcakes

Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, welches ich bei daaruum gesehen und ausprobiert habe. Das Ergebnis hat mir gut gefallen und geschmeckt haben sie auch sehr gut. Gleichzeitig möchte ich damit an der Cupcake Challenge von EsKa und Katie teilnehmen.



Die Zutaten:

  • 3 Eiweiß
  • 30 ml Lebensmittelfarbe
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt (in meinem Fall etwas Vanillearoma)
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 2 TL Kakaopulver
  • Prise Salz
  • 60 g Rapsöl (in meinem Fall einfach Sonnenblumenöl)
  • 55 g Butter
  • 120 g Buttermilch (in meinem Fall Milch mit einem Schuss Zitrone)

für das Frosting:
  • 500g Puderzucker
  • 100g Butter
  • 200g Frischkäse

Anleitung:

Das Eiweiß und die Lebensmittelfarbe etwas verquirlen. In einer anderen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Kakao und eine Prise Salz vermischen. In einer weiteren Schüssel das Öl mit der Butter mixen und dann zusammen mit der Buttermilch (bzw. Milch-Zitronen-Mischung) zu den trockenen Zutaten zugeben und ebenfalls mixen. Zum Schluss das bunte Eiweiß dazugeben und ebenfalls verrühren.
Statt des bunten Eiweißes kann man auch nur Eiweiß (und noch mehr Kakao) zugeben und erhält dann "normale" Cupcakes oder Schokocupcakes.
Zum Schluss den Teig in die Förmchen füllen und bei 175°C für ca 20-25min bei Umluft backen.
Die Zutaten reichen für ca 12-16 Cupcakes.

Das Frosting wird einfach aus den genannten Zutaten zusammen gemixt und auf den ausgekühlten Cupcakes verteilt.

Bis zum Essen am besten dann kühl stellen, damit das Frosting nicht verrutscht. Wenn man möchte, kann dann natürlich noch wie gewünscht dekoriert werden.

Diese Cupcakes schmecken richtig lecker und ich werde sie sicher noch einmal machen.

2 Kommentare

16. September 2013 um 18:47

Hihi, die Farbe ist schon heftig :D
Aber die sehen ja zuckersüß aus =)

16. September 2013 um 18:48

@kunterdunkle
ich hab da so Gelfarben (?), ja ich glaub so heißt das, und da braucht man schon nur etwa einen viertel Teelöffel und der ganze Teig ist knallrot ^_^

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...