Mittwoch, 29. August 2012

Petra Hammesfahr - Die Lüge

Hallo ihr lieben,

wieder habe ich eine Buchvorstellung für euch.

Petra Hammesfahr - Die Lüge 


Inhalt:
Susanne Lasko lebt nach ihrer Scheidung ohne Geld und Job. Um zu überleben nimmt sie Geld von dem Konto ihrer Mutter, welches sie verwaltet, und kommt sich dabei schäbig vor. Eines Tages wird sie ihr alles zurückzahlen...
Auf dem Weg zu einem Bewerbungsgespräch steht sie plötzlich Nadja Trenkler gegenüber. Das besondere daran, sie sieht aus wie ihr Zwilling. Während Susanne kein Geld hat, hat es Nadja in Überfluss. Als ihr Nadja ein hohes Honorar für einen Rollentausch über ein Wochenende anbietet, kann sie es nicht ausschlagen. "Was als harmloses Spiel beginnt, wird bald zum tödlichen Netz der Lügen".

Meine Meinung:
Zum Teil etwas unrealistisch, fand ich das Buch trotzdem gut. Mir hat die Geschichte gefallen.
Erscheint es am Anfang noch am schwierigsten Nadjas Mann zu überzeugen, dass Susanne Nadja ist, kommen recht schnell größere Probleme auf sie zu. Ich bin mit dem Ende zufrieden. Auch war das Buch spannend, so dass ich wissen wollte, wie es weitergeht, was für mich auch ein gutes Buch ausmacht.
Bei einer Skala von 0-5 Sternen, würde ich wohl 4 Sterne vergeben.

Das Taschenbuch gibt es bei Amazon für 9,99€ und 480 Seiten.

Kennt jemand das Buch? Kann jemand die anderen Bücher von Petra Hammesfahr empfehlen?

2 Kommentare

29. August 2012 um 11:33

Kenne das Buch und die Autorin nicht. Noch nicht. Klingt nämlich ganz gut, ich werde mal schauen, was sie sonst noch so geschrieben hat.

Liebe Grüße

29. August 2012 um 13:48

@Miahira
Ich kannte die Autorin auch nicht.
Falls du es auch lesen wirst... ich bin gespannt, ob es dir auch gefällt oder andere Bücher von ihr.

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...