Dienstag, 2. Juni 2020

Piper Rayne: Lessons from a One-Night-Stand

Werbung//Rezensionsexemplar
"Lessons from a One-Night-Stand" von Piper Rayne ist am 2. Juni 2020 bei Forever erschienen. Das E-Book umfasst etwa 380 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Inhalt

Holly Radcliffe hätte nie gedacht, dass ihr One-Night-Stand am ersten Tag in der neuen Stadt solche Wellen schlagen würde. Doch ihr kleines Abenteuer mit dem Highschool-Coach Austin Bailey ist nach kürzester Zeit Stadtgespräch. Holly hatte gehofft, dass sie Austin nie wiedersehen würde, aber als Schulleiterin ist sie seine neue Chefin. Blöd nur, dass ihr verräterisches Herz schneller schlägt, sobald sie ihm begegnet.

Meine Meinung

Holly ist neu in der Stadt, um die Vertretung der Rektorin zu übernehmen. Dumm nur, dass Austin, einer der Lehrer an der Schule, ihr One-Night-Stand einer der ersten Nächte war. Noch unglücklicher ist, dass sie natürlich gleich Stadtgespräch werden. Austin hat auch nicht damit gerechnet, dass ausgerechnet die neue Rektorin sich als sein One-Night-Stand herausstellt. Doch auch nicht, dass die beiden sich trotz allem anziehend finden würden.
Da sie beide in nur wenigen Monaten die Stadt verlassen werden, legen sie sich Regeln auf. Doch werden sie die halten können?
Die Protagonisten sind sympathisch, aber ich hatte das Gefühl sie nicht sonderlich gut zu kennen. Man lernt zwar auch die Hintergründe und Vergangenheit etwas kennen, vor allem von Austin, doch trotzdem hat mir etwas gefehlt. Was mich auch etwas gestört hat, war, dass der Fokus oft auf der körperlichen Anziehung lag. Vielleicht tue ich dem Buch ungerecht, da ich mich auch an einige Szenen mit anderem Fokus erinnere, doch der Eindruck ist trotzdem geblieben.
Die Geschichte ist ziemlich vorhersehbar und klischeebehaftet, dennoch habe ich mich unterhalten gefühlt. Dass man die Geschichte sowohl aus Sicht von Austin als auch Holly erlebt, hat mir gut gefallen.

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?