Donnerstag, 4. September 2014

Shampoo Bar Flower Girl von Bomb Cosmetics

Heute möchte ich ein festes Shampoo vorstellen. Dieses habe ich Anfang des Jahres gekauft und recht bald begonnen zu verwenden. Es war meine erste Umstellung von normalem Shampoo zu festen Produkten. Mittlerweile bin ich ja bei Haarseifen angekommen. 
Anfang des Monats wurde das feste Shampoo leer, also höchste Zeit meine Eindrücke mit euch zu teilen.

Es handelt sich um ein Solid Shampoo Bar bzw. einen Shampoo Stein von Bomb Cosmetics in der Variante Flower Girl.

Eigenschaften

Gekauft habe ich das Produkt damals bei Wolkenseifen für 5,50€. Dort gibt es diesen Shampoo Bar allerdings nicht mehr zu kaufen.
Er wiegt 80g und ist 3 Monate haltbar; wobei ich ihn über ein halbes Jahr hinweg verwendet habe. 
Der Stein kam in einer Pappverpackung und war glaube ich nochmal in eine Folie eingepackt.
Wie man sieht ist das Produkt rosa und enthält getrocknete Pflanzenteile. Der Shampoo Bar ähnelt in Form und Beschaffenheit den festen Shampoos von Lush. 

Anwendung

Man reibt den Stein einfach über die nassen Haare und schäumt das dann in den Haaren auf. Das hat bei mir sehr gut funktioniert und lies sich danach auch einfach ausspülen. 
Ich habe den Vorgang immer zweimal gemacht, wie ich es auch mit anderen Produkten mache.
Meine Haare waren nach dem trocknen immer schön sauber und ich musste wie üblich nach 2 spätestens 3 Tagen wieder Haare waschen.
Gelagert habe ich den Shampoo Bar außerhalb der Dusche auf einer Scheibe Luffagurke.
Verwendet habe ich das Produkt in dem halben Jahr, mal allein, mal abwechselnd mit normalem Shampoo, trotzdem empfinde ich die Ergiebigkeit als außergewöhnlich gut.



Inhaltsstoffe

An erster Stelle steht Sodium Lauryl Sulfate, was auch in normalen Shampoos enthalten ist und damit das Produkt kaum besser als ein solches macht. Ob die anderen Inhaltsstoffe besser oder wertvoller sind, kann ich nicht einschätzen.
Es ist natürlich insofern besser, dass hier kein Wasser durch die Gegend transportiert wird.

Mein Fazit

Die Anwendung hat bei mir gut funktioniert und das Ergebnis hat mir auch gefallen. Die Ergiebigkeit ist meiner Meinung nach auch sehr stark, so dass sich der relativ hohe Preis rentiert.
Ich könnte mir vorstellen das Produkt nachzukaufen, allerdings möchte ich erstmal weiter mit Haarseifen und vielleicht auch Pulverprodukten experimentieren.

Habt ihr schonmal festes Shampoo verwendet?

2 Kommentare

4. September 2014 um 15:27

Erinnerst optisch wirklich sehr stark an Lush und seit ich jene leider nicht sehr gut vertragen habe, bin ich bei festen Shampoos immer etwas skeptisch, zumal mir das Sulfat nicht so gut gefällt.


Liebe Grüße :)

4. September 2014 um 16:33

@Ahnungslose Wissende
Ich hatte vorher schonmal ein festes Shampoo von Lush, aber das hat mir leider auch nicht gefallen - meine Haare fetteten schnell nach

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...