Samstag, 1. August 2015

CD Milder Reinigungsschaum Wasserlilie

Ich weiß gar nicht mehr wie es dazu kam, aber ich landete bei einem Schaum für die Reinigung meines Gesichts. 
Zunächst verwendete ich das Erfrischende Reinigungsmousse von Nivea. Mir gefiel daran vor allem die Handhabung, allerdings sind die Inhaltsstoffe nicht so gut. Da wären beispielsweise zweimal PEG und Alkohol enthalten - Inhaltsstoffe, die ich versuche zu vermeiden.
Dann hielt die Youtuberin Wonderwall den Reinigungsschaum von CD in die Kamera und ich kaufte ihn.

Der Milde Reinigungsschaum Wasserlilie von CD kommt in einem praktischen Pumpspender daher. Die Verpackung ist die gleiche, wie bei dem Produkt von Nivea.  Es wird als mildes Produkt ausgeschrieben und damit geworben, dass es keine Mineralöle, Silikone, Parabene, Farbstoffe und tierische Inhaltsstoffe enthält.

Mizellenwasser und pflanzliches Hyaluron sollen die Reinigung besonders mild machen und dabei Feuchtigkeit spenden.

Inhaltsstoffe: Aqua, Decyl Glucoside, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Phenoxyethanol, Parfum, Sodium Chloride, Panthenol, Allantoin, Citric Acid, Sodium Hyaluronate. Nymphaea Alba Flower Extract, Sodium Benzoate.
Der Reinigungsschaum von CD enthält keinen Alkohol und keine PEGs, allerdings ist Parfum enthalten. Da ich das Produkt aber zügig wieder abwasche kann ich vermutlich darüber hinwegsehen. 

Es sind 150ml enthalten, die zwischen 3 und 4 Euro kosten.


Durch den Pumpspender erhält man schönen weichen Schaum, der sich einfach im Gesicht verteilen und abwaschen lässt. Die Reinigungswirkung hat mir gut gefallen. Ich hatte manchmal das Gefühl, dass noch Rückstände auf der Haut zurückblieben. Das fiel mir dann auf, wenn ich nach der Reinigung Duschen ging und meine Haut wieder nass wurde, dann fühlte sich das so seltsam glatt/glibschig an. Aber so recht ausmachen kann ich es nicht, ob und was da zurück bleibt.
Vielleicht ist das ja das Hyaluron, was der Haut Feuchtigkeit spenden soll?

Ich konnte keine besondere feuchtigkeitsspendende Wirkung feststellen, allerdings empfand ich das Produkt milder als das Pendant von Nivea und damit nicht so austrocknend.


Richtig toll finde ich übrigens, dass man hier alles bis auf den letzten Tropfen herausbekommt. Der Schlauch geht bis zum Boden und zieht wirklich alles raus.

Im Moment verwende ich das Reinigungsöl-Mousse-Ding von Balea. Was ich danach kaufe, weiß ich noch nicht. Der Reinigungsschaum von CD kommt aber definitiv in Frage.

Was verwendet ihr für die Gesichtsreinigung?

Kommentar veröffentlichen

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...