Dienstag, 3. Juli 2018

Aufgebraucht #73

Die erste Hälfte des Jahres ist schon um! Unglaublich, wie die Zeit in den letzten ein bis zwei Monaten gerast ist. 
Im Juni wurde bei mir sehr wenig leer und leider wieder keine dekorative Kosmetik.

  • Weleda Wildrose Verwöhndusche Die Dusche bekam ich von meinen Eltern geschenkt und ehrlich gesagt mag ich die anderen Duschen, bspw mit Granatapfel oder Sanddorn, lieber. Aber mir hat die Dusche trotzdem gefallen, da sie so cremig ist und einen tatsächlich ein bisschen verwöhnt. Ich würde mir sie dennoch selbst nicht kaufen.
  • Alverde Color-Glanz Spülung Meine Haare glänzen schön mit der Spülung, allerdings muss man wirklich gründlich ausspülen. Bei der zweiten Anwendung war ich offensichtlich nicht gründlich genug und hatte strähnige Längen, was wirklich seltsam aussieht.  Ich werde erstmal andere Spülungen ausprobieren oder nachkaufen, aber eventuell würde ich diese auch nochmal kaufen.
  • CD Deo Roll-On Wasserlilie (Reisegröße) Die Größe ist sehr praktisch. Das Deo selbst ist eben flüssig, was ich nicht so sehr mag. Ich habe das Gefühl, dass mich das Deo bei den warmen Temperaturen leider nicht davor schützt zu riechen. Ich habe noch eine zweite Packung da, aber danach werde ich wieder auf andere Deos zurückgreifen.

  • ebelin 200 Bio Wattestäbchen Um etwas Plastik zu sparen, habe ich letztens die Bio-Wattestäbchen mitgenommen. Ich finde sie echt gut, einzig der Stiel verbiegt sich schnell. So störend ist dies aber nicht, dafür überzeugen die Stäbchen, da sie nicht fusseln und eben ohne Plastik auskommen. Jetzt müsste nur noch die Verpackung ohne Plastik (Sichtfenster) auskommen. Ich habe sie schon nachgekauft.
  • Rival de Loop Age Performance Intensiv Serum  Das Serum habe ich schon mehrmals aufgebraucht und nachgekauft. Werde ich wieder nachkaufen.
  • alverde 2in1 Nachtcreme und Maske (Probegröße) Die kleine Tube war im Adventskalender und habe ich als Handcreme verwendet, da ich im Gesicht nicht so viel experimentieren möchte. Dafür dass es auch als Maske funktionieren soll, fand ich die Pflegewirkung nicht so toll. Sie hat sich aber an den Händen angenehm angefühlt, wobei ich sie wenn dann abends im Bett verwendet habe. Nichts was ich in Originalgröße kaufen würde.
Ich bin froh, dass die Wattestäbchen gut sind und mir eine Alternative ohne Plastik bieten. Ich ringe auch mit mir, ob ich nicht vielleicht doch mal wieder ein Shampoo von Lush kaufe oder mich an einer festen Seife für die Dusche versuche.

Habt ihr Tipps, um Plastik bei Kosmetik und Pflege zu sparen?

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?