Samstag, 15. September 2018

Pepper Winters - Throne of Truth

Werbung//Rezensionsexemplar
Throne of Truth von Pepper Winters ist Ende August bei LYX erschienen und der zweite Teil der Truth & Lies-Serie. Das eBook umfasst 438 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.
Der erste Teil ist Crown of Lies.

Achtung: Die Inhaltsangabe und Rezension enthalten Hinweise auf den Ausgang des ersten Teils

Inhalt

Zwei Jahre 
seit Penn Everett sich auf die Suche nach einer Fremden machte, an die er in einer schicksalhaften Nacht sein Herz verlor.

Zwei Tage
seit er den Lügen, die sein Überleben sicherten, abgeschworen und sich entschieden hat, ihr die Wahrheit zu sagen. Doch es ist zu spät.

Zwei Stunden
sie zu finden und zu retten, während sie noch immer an seine Lügen glaubt. 

Zwei Minuten
Um den Hass aus ihren Augen zu vertreiben und sie in seine Seele und sein Herz schauen zu lassen. Egal, wie sehr es schmerzt. 

Zwei Sekunden
bis sie begreift, wer er wirklich ist. 

Zwei Atemzüge
um aus der Tür zu stürmen.

Zwei Herzschläge
und alles ist vorbei ...


Meine Meinung

Das Buch steigt direkt mit der Fortsetzung des ersten Teils ein und kann kaum allein gelesen werden. Penn kann Noelle befreien und sie schaffen es sich einigermaßen auszusprechen. Doch dann wird er verhaftet und seine Vergangenheit holt ihn ein. Wird sich nun alles wiederholen?
Mir hat sehr gut gefallen, dass die beiden einigermaßen reinen Tisch machen und sich aussprechen. Doch dann werden sie wieder getrennt. Diesmal jedoch läuft es anders, denn Penn hat Freunde, die hinter ihm stehen.
Greg war mir schon im ersten Teil sehr unsympathisch und toppt im zweiten Teil jedoch alles.
Auch wenn die sexuelle Anziehungskraft der beiden Protagonisten einen großen Teil einnimmt, ist die Geschichte an sich wichtiger und beachtlicher. Mir hat gut gefallen, wie die beiden umeinander kämpfen und füreinander einstehen. Der Schreibstil war, wie im ersten Teil schon, angenehm zu lesen und das Buch wurde nicht künstlich in die Länge gezogen. Erzählt wurde auch wieder abwechselnd aus Sicht von Noelle und Penn.
Ich bin zufrieden, wie die Dilogie abgeschlossen wurde.

Habt ihr die beiden Teile gelesen?

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?