Samstag, 13. März 2021

[BuJo] 31-Tage-Yoga-Challenge

Ich habe mir für den März vorgenommen, jeden Tag Yoga zu machen. Eigentlich sollte ich Sport machen, aber dazu kann ich mich nicht aufraffen. Ich habe mir überlegt, dass ich ja erstmal mit Yoga anfangen könnte, denn das ist nicht gleich so anstrengend, wie ein HIIT-Video und tut trotzdem gut. 

Ich wollte dafür gern eine Seite in meinem Bullet Journal gestalten und hatte erst überlegt die Einheiten vorzutragen und dann sozusagen, wie bei einem Tracker, die erledigten Tage farblich hervorzuheben. 
Daraus ergaben sich aber für mich 2 Probleme:
1. mir wollte keine hübsche Übersicht einfallen, wie ich das schön gestalten könnte.
2. ich wollte mich nicht schon vorher festlegen, welche Videos ich an welchem Tag machen werde.

Ich habe mich also für eine andere Variante entschieden. Eine Seite, die farblich zum restlichen März-Design passt und relativ schlicht, aber dennoch bunt gestaltet ist.
Ich habe mir drei Playlists von Mady Morrison ausgesucht. Am jeweiligen Tag, nehmen wir mal den 6. März als Beispiel, schaue ich das jeweilige Video der Playlist (also beim Beispiel wäre es das 6te Video) an und entscheide aus diesen 3 Videos, welches mir an dem Tag am besten zusagt. Das Video mache ich dann und trage den Titel am Ende auf meiner Seite ein.

Diese Lösung passt sehr gut zu mir. Ich muss weder ein festes Video machen, auf das ich dann gegebenenfalls mal keine Lust habe, noch muss ich komplett aus einer Auswahl von unendlich vielen Videos auswählen.
Der Vorsatz gepaart mit der Seite im Bullet Journal lässt mich bisher gut durchhalten. Da die Videos durchschnittlich auch nur 20 Minuten gehen und ich mich auch nicht extra umziehen muss, ist es für mich sehr viel einfach in den Alltag zu integrieren (bzw. meinen inneren Schweinehund zu überwinden), als bei einem Sportvideo.

Ich hoffe also, dass ich am Ende des Monats jede Zeile mit einem Video-Titel ausfüllen konnte und idealerweise mache ich im April so oder so ähnlich weiter.

Machst du Sport oder Yoga und falls ja, wie oft?

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?