Montag, 19. Februar 2018

Piper Rayne - The Bartender

The Bartender von Piper Rayne ist diesen Monat bei Forever by Ullstein erschienen. Es handelt sich um den ersten Teil der Francisco Hearts Reihe. Das eBook umfasst 248 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Inhalt

War der One-Night-Stand eine gute Idee? Rückblickend wohl eher nicht. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, ich hatte gerade meinen Traumjob verloren, war zurück ins Haus meiner Großeltern nach San Francisco gezogen und ein Typ von Tinder hatte mich versetzt. Es war, als hätte mir das Leben den »Loser«-Stempel aufgedrückt. Und als der Kerl hinter der Bar mich dann mit diesem Blick ansah, mit seinem perfekten Dreitagebart, dem Bizeps, der sich unter seinem Shirt wölbte und mit diesem Grinsen … Ich gebe zu, dass ich impulsiv gehandelt habe. Aber ich konnte ja nicht wissen, WER der Barmann wirklich war …

Meine Meinung

Whitney hat ihren Job verloren und lässt sich auf ein One-Night-Stand ein, der jedoch nicht auftaucht. Stattdessen bandelt sie mit dem Barmann an. Die Nacht mit ihm ist ihr unendlich peinlich, doch umso schlimmer wird es, als sie erfährt, wer er ist.
Die Charakter erscheinen glaubwürdig und liebenswürdig. Die Freundinnen von Whitney sind sehr lustig und auch sonst gab es immer Mal Momente zum Schmunzeln. Der Barmann erscheint schon bei ihrem ersten Treffen als interessanter und aufmerksamer Mann und man spürt die Anziehungskraft, die zwischen den beiden herrscht. Whitney hat so ihre Eigenarten, die sie einfach nicht hinter sich lassen konnte, ihn mochte ich dafür umso mehr.
Die Geschichte wird ausschließlich aus Sicht von Whitney erzählt, was mich hier aber nicht gestört hat. Nicht immer nach meinem Geschmack waren die Sexszenen, aber das hat der Geschichte an sich nicht geschadet.
Das Cover finde ich übrigens gelungen und passend.
Eine heiße Liebesgeschichte mit einem Hauch Humor.

Kommentar posten

Mein Blog und ich leben von deinen Kommentaren. Vielleicht möchtest du uns mit einem kleinen Text unterstützen?