Mittwoch, 29. April 2015

Meine Top 3 Rossmann-Produkte #rosslove3

Ich möchte euch heute meine Top 3 Produkte der Rossmann-Eigenmarken im Rahmen der Rossmann -Blogparade #rosslove3 zeigen. 

Ich habe erst überlegt, ob ich überhaupt drei Produkte habe, die ich euch zeigen kann, doch schnell fielen mir drei ein, die ich alle schon nachgekauft habe.

Als erstes möchte ich die Rival de Loop Young Eyeshadow Base zeigen, da sie mich nun schon sehr lange begleitet. Vor drei Jahren habe ich sie nämlich schon auf dem Blog vorgestellt. Ich mag sie immer noch sehr und finde den Preis und Haltbarkeit unschlagbar.

Das nächste Produkt ist das Sonnenfluid für Gesicht & Dekolleté von Sun Ozon, welches ich schon seit 2013 verwende. Die Creme hat einen Lichtschutzfaktor von 30 und lässt sich angenehm verteilen. Sie riecht meiner Meinung nach auch nicht stark, weißelt aber ein wenig. Ich finde nicht, dass sie sehr mattiert, allerdings kann ich das gar nicht so sicher sagen, da ich nach dem Eincremen immer noch Puder verwende. Ihr seht hier übrigens schon die dritte Flasche, die zweite wird demnächst leer.

Als drittes möchte ich euch die Feuchtigkeitsspülung von Alterra zeigen. Diese verwende ich auch sehr gern, da sie für mich eine angenehme Konsistenz hat - schön cremig, nicht zu flüssig, nicht zu gelig - und die Haare schön kämmbar macht.
ja, das sind meine eigenen Haare ;)
Das waren auch schon meine Top 3 Produkte der Eigenmarken von Rossmann.
Ich gehe mittlerweile immer öfter mal bei Rossmann schnarchen, da der bei uns im Petersbogen mittlerweile schön groß und aufgeräumt ist. Ich habe das Gefühl, dass Rossmann da mittlerweile immer mehr an dm rankommt.

Habt ihr Lieblingsprodukte von Rossmann?

Samstag, 25. April 2015

Oreo-Muffins

Letztes Wochenende hatte ich so Lust etwas zu backen um auch zum Treffen mit der lieben Caro etwas kleines mitzubringen.
Da ich vor Wochen Oreos (die Nachmache von Lidl) gekauft hatte, weil ich damals etwas backen wollte, was am Ende nicht geschah, entschied ich mich nach einem Rezept mit Oreos zu suchen.
Erst dachte ich da an Cookies und fand dann aber ein Rezept für Oreo-Muffins, welches sehr lecker und einfach klang.

Da das Ergebnis soooo mega lecker war, möchte ich das Rezept heute mit euch teilen.


Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1/2 Tasse ungesüßter Kakao
  • 1 1/4 Tasse Zucker
  • 3/4 Teelöffel Baking Soda
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse (Sonnenblumen-) Öl
  • 1 Teelöffel Vanille (-aroma)
  • 3/4 Tasse Milch
  • 3/4 Tasse heißes Wasser
  • 12 Oreos oder mehr
Die Zutaten haben bei mir für 16 Muffins gereicht - 12 "große" in der Backform und 4 "kleine" nebenher. 



Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen und die Backform mit den Papierförmchen befüllen
  2. Zerbrochene Oreos in jedes Förmchen füllen. Man kann auch ganze Oreos nehmen, die werden aber am Ende oben schwimmen.
  3. Mehl, Kakao, Zucker, Baking Soda, Backpulver und Salz miteinander vermischen.
  4. Eier, Öl, Vanille und Milch zu den trockenen Zutaten geben und verrühren. Zum Schluss das heiße Wasser (ich habe einfach das heißeste aus dem Wasserhahn genommen) unterrühren
  5. Den sehr flüssigen Teig in die Förmchen füllen.
  6. 16-18 Minuten backen.
Ich habe am Ende Ober- und Unterhitze genommen, da ich nicht weiß, was in Amerika so üblich ist. Außerdem waren es bei mir am Ende etwa 19 Minuten, ich habe einfach immer wieder mit einem Stäbchen geprüft.




Die Muffins schmecken einfach super intensiv und schokoladig und waren schnell gemacht.
Ich werde das nächste Mal die Oreos nicht so sehr zerbröseln, sondern eher mit der Hand teilen. Ich hatte sie in einen Beutel gefüllt und zerdrückt.

Bei 4 Muffins hatte ich einen ganzen Oreo auf den Boden gelegt, die schwammen dann oben. Bei diesen war der Teig unten noch etwas feucht, was aber auch ganz lecker war.

Der Teig ist am Ende sehr flüssig, da das aber schon im Rezept angemerkt wurde, habe ich mir keine Sorgen gemacht und es war auch überhaupt kein Problem. Die Muffins waren am Ende ganz normal fest.

Solltet ihr die Muffins nachbacken, dann schickt mir doch bitte Links zu Beiträgen oder taggt mich auf Instagram (@carololcat) und berichtet, wie sie euch schmecken.

Ich überlege schon seit letztem Wochenende, wann ich die das nächste Mal backe...

Freitag, 24. April 2015

[Neuzugänge] Paula's Choice, O.P.I. und mehr

Die letzte Zeit gab es einige Neuzugänge bei mir und da ich so etwas schon lange nicht mehr auf dem Blog gezeigt habe, dachte ich es wäre mal wieder an der Zeit.

Ein Teil habe ich euch schon am Mittwoch vorgestellt - den Nagellack Indian Summer von essence.

Fangen wir aber mal mit einem Haufen Proben an - schon oft habe ich von Paula's Choice gelesen oder in Videos gehört. Vor allem die AHA und BHA Cremes sollen ganz toll sein, da sie die Haut bei der Erneuerung unterstützen. Ich habe schon öfter mit dem Gedanken gespielt dort zu bestellen, da ich seit Absetzen der Pille eben immer wieder Probleme mit meiner Haut habe.
Zur Glamour Shopping Week sah ich regelmäßig Fotos auf Instagram mit Bestellungen. Ich wollte aber nicht extra die Glamour kaufen und habe online gesucht, ob man den Rabattcode findet und ja, ich fand. Am Ende kam folgende Bestellung dabei heraus:


Da hätten wir einmal 5 Pröbchen, davon 3 Tagescremes mit Lichtschutzfaktor und zweimal die 2% BHA Lotion. Die haben jeweils 70ct gekostet.

Desweiteren zwei  2Wochen-Proben, des Clear Ultra-Light Daily Mattifying Fluids für 11€ und Skin Perfecting 2% BHA Liquids für 9€.

Und zum Schluss noch das Resist Anti-Aging Probenset für Mischhaut |Fettige Haut, welches zusammen 3€ gekostet hat. Die vier aus der ersten Reihe sind jeweils doppelt vorhanden.

Ich bin auf jeden Fall sehr sehr gespannt, wie ich die Produkte vertrage und ob ich schon anhand der Proben eine Änderung bemerke. Durch den Code der Glamour Shopping Week habe ich übrigens keinen Versand zahlen müssen und 20% gespart.


Ein andermal war ich bei dm, da ich gelesen hatte, dass die BHA-Produkte am besten bei einem PH-Wert von (ich hoffe ich irre mich nicht) 3-4 wirken. Daher ist es gut, den PH-Wert der Haut nach der Reinigung etwas zu regulieren (auf etwa 5 reicht wohl) und dafür habe ich das pflegende Gesichtswasser von Balea gekauft. Und wie ich schon berichtete konnte ich dem schönen essence Nagellack in der Farbe Indian Summer nicht widerstehen.



An dem Tag, als ich das Gesichtswasser kaufte, schlüpfte ich auch noch schnell zu C&A, denn ich hatte einen 10€-Gutschein. Dafür kaufte ich den blau-melierten Cardigan, den ihr oben seht (und zahlte nur 2€ zu). Der ist aus dünnem fließendem Stoff und ähnlich lang wie ein Mantel.
Die anderen beiden Teile (ein Kleidchen links und ein Tuch) kaufte ich auf dem Feinkost-Flohmarkt. Der Besuch dessen war eine Idee der lieben Caro
Die verrückte Nudel schenkte mir dann auch, neben super leckeren Zimtknoten, dieses tolle Set von O.P.I-Minis. Vielen Dank liebe Caro für diese Geschenke und den schönen gemeinsamen Nachmittag!


Habt ihr schon Erfahrungen mit den Produkten von Paula's Choice? Falls ja, wie sind eure Erfahungen und was könnt ihr empfehlen?

Mittwoch, 22. April 2015

[NOTD] Indian Summer

Da habe ich schon sooo viele Nagellacke und dann kommt das neue essence Nagellack-Sortiment daher und ich verliebe mich. Indian Summer passt genau in mein aktuelles Beuteschema von Koralle und Rosa. Tja, erst wollte ich ihn auch nicht kaufen - hab schon zu viele (ähnliche). Doch am Ende dachte ich: Warum nicht? Der kostet doch nur 1,55€ (oder so?)








Dummerweise habe ich zu Hause nach dem Kauf festgestellt, dass er scheinbar nicht richtig zugeschraubt war und er ist auch schon etwas dicklich. Trotzdem ließ er sich gut lackieren und ist eine tolle Farbe. Die Haltbarkeit war aber leider essence-typisch nicht so toll, aber angeblich soll die ja mit dem neuen Base- und Top-Coat super viel besser sein.

Hat schon jemand Erfahrung mit der neuen Reihe und den beiden Zusatzlacken? Verbessern die die Haltbarkeit aller Lacke oder nur die der neuen von essence?

Montag, 20. April 2015

[Preview] p2 Culture Spirit Limited Edition

Kaum nachdem die große Sommer Limited Edition von p2 verkündet wurde (Beauty goes Safari) folgt schon die nächste Ankündigung für den Mai und Juni 2015.


BEAUTY GOES GLOBAL: Indien, Südamerika oder Marokko – wo darf´s hingehen?

Mit den neuen Make-up- Highlights von p2 liegt dir die ganze Welt zu Füßen! Inspiriert von verschiedenen Kulturen, Bräuchen und Traditionen rund um den Globus vereint der farbenprächtige, glamouröse Ethno-Trend die angesagtesten Beauty-Spirits aus aller Welt und kreiert extravagante „Multikulti-Looks“ – je auffälliger, desto besser! Denn genau diese Vielfalt ist es, die den besonderen „Culture & Spirit-Style" ausmacht.

Die neue Limited Edition Culture & Spirit findest du vom 01. Mai bis 30. Juni 2015 in deinem dm-Markt.
 
india deluxe nail polish

india deluxe nail polish

Der langhaftende, schnelltrocknende Nagellack verleiht intensive Farbe und ein hochglänzendes Finish. In 4 Nuancen erhältlich.
Das Produkt ist vegan.
8 ml kosten 2,25 €
fine line nail polish

fine line nail polish

Mit dem extra dünnen Profi-Pinsel lässt sich ein ausgefallenes und extravagantes Nagelstyling ganz einfach und präzise kreieren. In 2 Nuancen erhältlich.
Beide Nuancen sind vegan.
3 ml kosten 1,95 €
bold kitsch nail foil

bold kitsch nail foil

Die selbstklebende, langhaftende Nagelfolie im orientalischen Design lässt sich besonders einfach anwenden und veredelt jeden Nagel-Look. Für perfekt gestylte Profi-Nägel – ohne Trocknungszeit!
1 Stück (20 Folien) kostet 2,95 €
 
oriental melange lipstick

oriental melange lipstick

Der cremig zarte, gut deckende Lippenstift in 4 leuchtenden Farben und mit tollem exotischen Swirl-Effekt lässt sich konturenscharf und leicht auftragen – ohne zu kleben!
Die Farbe 010 ist nicht vegan. Alle anderen Farben sind vegan.
4 g kosten 3,65 €
exotic chic khol kajal

exotic chic khol kajal

Für den tiefgründigen, geheimnisvollen Blick einer indischen Prinzessin: Der kegelförmige Kajal in drei exotischen Farben lässt sich dank seiner speziellen Form besonders leicht und einfach auftragen. Die samtige Textur sorgt außerdem für eine besondere Betonung der Augen.
Die Farbe 020 ist nicht vegan. Alle anderen Farben sind vegan.
2,5 g kosten 2,95 €
color clash eye shadow…wet+dry 030

color clash eye shadow…wet+dry

Delhi Delights ... Die marmorierten, gebackenen Lidschatten in vier exotischen Nuancen sorgen für ein vielseitiges und ausdrucksstarkes Augen-Make-up. Für ein noch intensiveres Farbergebnis einfach mit einem Tropfen Wasser „wet“ anwenden.
Die Farbe 030 ist nicht vegan. Alle anderen Farben sind vegan.
3 g kosten 2,95 €
neo-ethnic gold highlighter 010

neo-ethnic gold highlighter

Pures Sunset-Feeling wie am Strand von Goa: Die gold schimmernde, zarte Creme-Textur zaubert optisch einen luxuriösen Glow-Effekt. Für tolle Highlights auf Körper, Gesicht und Dekolleté.
Das Produkt ist vegan.
4,5 g kosten 3,75 €
blend of beauty blush 020

blend of beauty blush

Wie verführt man einen Maharadscha? Am besten mit einem intensiv strahlenden und frischen Look: Das marmorierte, gebackene Rouge legt sich wie ein leuchtender Schimmer auf die Wangenknochen. Die zarte Textur lässt sich dabei besonders leicht auftragen und verblenden. In 2 Nuancen erhältlich.
Das Produkt ist vegan.
10 g kosten 3,95 €
ornamental wood bangle

ornamental wood bangle

Der trendige Holz-Armreif ist das perfekte Style-Piece zum angesagten Ethno-Look: Exotische Seidentuniken, orientalische Saris, extravagante Kaftane… Just dress up!
1 Stück kostet 3,95 €
burning desire body necklace

burning desire body necklace

Zart gebräunte Haut wirkt jetzt noch edler: Die trendige Körperkette in Goldoptik verleiht jedem Beach- oder Partyoutfit den letzten „Touch of Glamour“ und ist ein absoluter Eyecatcher.
1 Stück kostet 4,95 €

Meine Meinung

Auch diese Limited Edition finde ich sehr ansprechend. Ich mag diese Swirl-Optik der Lidschatten, Blushes und Lippenstifte! Die Nagellacke sind schön bunt und passend und der Highlighter sieht spannend aus.
Die Form dieser Kajal-Stifte spricht mich dagegen nicht so an, passt aber zum Thema der LE.

Wie findet ihr diese Limited Edition?


Bilder und Texte stammen aus dem Newsletter von p2

Sonntag, 19. April 2015

Christine Lawens - Weit hinter dem Horizont

Als ich mir Anfang des Jahres das Ziel setzte 2015 30 Bücher zu lesen und mindestens drei auf dem Blog zu rezensieren, habe ich nicht geahnt, dass dies mein Blogg dein Buch - Jahr wird.
Dies ist nun schon die fünfte Rezension, die ich Blogg dein Buch zu verdanken habe. 

Heute geht es um Weit hinter dem Horizont von Christine Lawens. Das Buch ist bei Edel eBooks erschienen und umfasst 389 Seiten. Edel eBooks ist der rein digitale Buchverlag der Edel Germany GmbH. Weit hinter dem Horizont ist der dritte Roman von Christine Lawens.

Inhalt

Florence Letrec ist eine junge, erfolgreiche Schriftstellerin in Paris. Lange war sie nicht mehr in ihrer Heimat, an der wild-romantischen Küste der Bretagne – zu schmerzlich sind die Erinnerungen.
Florences Eltern starben bei einer Explosion auf einem Leuchtturm, als sie gerade zwölf Jahre alt war. Sie wuchs gut behütet bei ihrer Großmutter im malerischen Locronan auf. Eines Tages erhält Florence einen Brief [...] aus einem Kloster, der sie zurück in die Bretagne führt. Dort begibt sie sich gemeinsam mit ihrer Jugendliebe Serge auf eine Reise in die Vergangenheit ihrer Familiengeschichte, in tiefe menschliche Abgründe. Dabei entdeckt sie die Memoiren ihrer Mutter und begreift, warum ihre Großmutter alles getan hat, um ein Verbrechen zu vertuschen und Serge und sie auseinanderzubringen. Florence riskiert dabei nicht nur ihren guten Ruf, sondern auch ihr Leben in Paris und den Zusammenhalt ihrer Familie und einstiger Freunde.
Cover des Verlags

Meine Meinung

Ein Roman, der in Frankreich spielt ist auch mal eine willkommene Abwechslung. Zum einen tauchen auch mal ein paar französische Vokabeln auf, zum anderen ist die Landschaft der Küste der Bretagne mal etwas anderes.
Florence ist als Schriftstellerin sehr erfolgreich und verlobt mit einem hohen Anwalt. Seltsam finde ich jedoch die Beziehung, die die beiden führen. Sie scheint ihm nichts aus ihrer Vergangenheit zu erzählen und insgesamt kam mir die Beziehung irgendwie kühl vor.
Als sie dann in die Bretagne zurückkehrt trifft sie erstmal auf alte Freunde, die mir sehr sympathisch waren und mit denen sie sich auf Anhieb wieder gut versteht. Auch trifft sie ihre Jugendliebe wieder, wo das Verhältnis allerdings etwas unterkühlt ist. 
Ihre Großmutter ist allerdings seit ein paar Wochen krank und hat eine Krankenschwester zu Hause, was Florence natürlich erschreckt. Die Krankenschwester scheint zunächst sehr mürrisch und abweisend, aber die kommende Entwicklung hat mich dann etwas überrascht aber auch erfreut.
Insgesamt war mir der Schreibstil irgendwie etwas holprig und sprunghaft. Ich kann nicht genau festmachen woran das lag, aber ich fand es teilweise gehetzt und eben sprunghaft. Im einen Moment ist alles gut und im nächsten sind die Charaktere wütend, traurig oder was auch immer.
Zwischendurch springt man in die Vergangenheit und erfährt, was die Mutter von Florence erlebt hat. Zuerst war ich nicht so erfreut, schnell hat sich das jedoch geändert, da es doch sehr interessant war.
Insgesamt hat mir die Geschichte trotzdem gefallen, auch wenn der Schreibstil nicht so meins war. 

Habt ihr schonmal etwas von Christine Lawens gelesen?

Freitag, 17. April 2015

[NOTD] Golden Rose Orange

Die Lacke der Marke Golden Rose bekommt man in der Türkei und genau dort habe ich mir letztes Jahr diesen Lack gekauft. Die Farbe ist ein sommerliches Orange mit Cremefinish.







Ich habe den Lack letztes Jahr im September lackiert und kann mich nicht mehr erinnern, wie seine Eigenschaften so waren.
Die Farbe ist auf jeden Fall sommerlich und war schwer zu fotografieren - die Bilder waren alle viel zu kühl.Ich habe versucht sie etwas zu verbessern, aber so richtig ist mir das nicht gelungen.

Habt ihr Lacke von Golden Rose?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...