Montag, 29. September 2014

[NOTD] Before sunrise

Wisst ihr, dass dies gerade mein 800ter Post auf diesem Blog ist? Ich habe es gerade beim Anlegen dieses Posts gemerkt. Trotzdem gibt es heute nur einen "normalen" Beitrag.

Ich habe vor ein paar Wochen den hübschen Before sunrise von p2 lackiert. Diesen hatte ich bei der letzten Sortimentsumstellung gekauft, da er dabei rausfliegen sollte.

Es handelt sich hierbei um ein schönes schimmerndes, leicht bräunliches, Weinrot, welches auch ein bisschen Richtung lila changiert.



Hier sieht man ganz gut, wie er lila changiert, leider kommt das auf den Nägeln kaum raus. Da muss man schon die Nägel in einem bestimmten Winkel halten. 


Auch wenn ich mir den Lack damals vorrangig wegen dem schönen lila Schimmer gekauft hatte und dieser kaum durchkommt, gefällt er mir sehr sehr gut. Die Farbe wirkt schön edel.

Pinsel und Haltbarkeit sind p2-typisch und waren zufriedenstellend. Auch wenn man auf den Bildern schon ganz gut Tipwear sieht (ich glaube nach 1-2 Tagen hatte ich die Fotos gemacht).

Habt ihr Before sunrise in eurer Sammlung?

Donnerstag, 18. September 2014

[Preview] Limited Edition 'Meet me in Venice' von p2 cosmetics

Die kommende Limited Edition von p2 gefällt mir sehr und daher kommt heute wieder eine kurze Preview.



Die Limited Edition von p2 mit dem Namen Meet me in Venice wird es vom 02. bis 29. Oktober 2014 in den dm-Märkten geben.
Das sagt p2 über die LE:
Die neue p2 cosmetics Limited Edition Meet me in Venice nimmt dich mit auf die Reise. Wir starten mit einer verträumten Gondelfahrt durch die schmalen Kanäle Venedigs. In einem kleinen Café lassen wir uns vom typisch venezianischen Stil des 18. Jahrhunderts verzaubern, bevor wir uns für den Abend bereitmachen.
Setze mit den neuen Produkten der Limited Edition elegante Details und glamouröse Akzente. Schimmernde Herbstfarben sorgen für ein perfekt abgestimmtes Finish und einen aufregenden Look, der verzaubert.




secret rendezvous nail polish

Schimmernd zarte Herbstfarben zaubern einen verträumt romantischen Look auf die Nägel. In drei Farbvarianten erhältlich.
Alle Varianten sind vegan.
12 ml für 2,25 €

pretty splendor eye shadow

Die samtig zarte Textur lässt sich sanft auf dem Lid verblenden und sorgt mit seinen perfekt abgestimmten Farben für ein metallisch schimmerndes Finish. In drei Farbvarianten erhältlich.
Die Varianten 010 und 020 sind vegan. Die Variante 030 ist nicht vegan.
4g für 3,65 €


dress in lace nail sticker

Die Nagelsticker für die Nagelspitzen sorgen für einen auffälligen Akzent auf den Nägeln. Individuell anwendbar auf lackierten oder unlackierten Nägeln für ein ausgefallenes Nageldesign.
14 Stück für 2,65 €


blazing treasure blush

Die besonders softe Textur verleiht ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Das Goldrelief ist zusätzlich ein optisches Highlight und eignet sich hervorragend zum Setzen von Akzenten. In zwei Nuancen erhältlich.
Alle Varianten sind vegan.
8,5 g für 3,95 €

majestic duo eyeliner

Das freche Farb-Duo in angenehm zarter Textur zaubert einen charmant aufregenden Look. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. In zwei Farbvarianten erhältlich.
Die Variante 010 ist nicht vegan, 020 ist vegan.
3 g für 3,25 €

beauty affair lipstick pen

Die super glossige Textur mit hoher Deckkraft verleiht den Lippen ein glänzendes, luxuriöses Finish. Perfekt konturierte Lippen Dank der praktischen Stiftform. In drei Farbvarianten erhältlich.
Alle Varianten sind vegan.
4 g für 2,75 €


fresco fresh mascara

Die Mascara verleiht den Wimpern optisch Volumen und Länge für einen hinreißenden Augenaufschlag der verzaubert. Wasserfest. Verträglichkeit augenärztlich bestätigt. In zwei Farbvarianten erhältlich.
Alle Varianten sind nicht vegan.
7,5 ml für 3,45 €


razzle dazzling powder dust

Feiner und zart schimmernder Puder zaubert sanfte Highlights auf Gesicht, Hals und Dekolleté.
Das Produkt ist vegan.
4,8 g für 3,95 €

So Gold Shake Up Top Coat (Thekenprodukt)

Luxuriöser Überlack mit Gold und Kaviar, der als klarer Überlack mit dezentem Goldglanz-Finish oder als Goldpartikelüberlack verwendet werden kann, je nachdem wie intensiv vor der Anwendung geschüttelt wird. 1 x auf den Farblack auftragen.
Das Produkt ist nicht vegan.
10 ml für 2,95 € (100 ml für 29,50 €)

So Gold Nail Spa (Thekenprodukt)

Luxuriöse Nagel- und Nagelhautpflege mit Gold und Kaviar. Reichhaltige Pflege mit D-Panthenol für beanspruchte und trockene Nagelhaut und Nagelhautplatte. Mit keratinähnlichen Peptiden zur Verbesserung strapazierter, angegriffener Nägel.
Das Produkt ist nicht vegan.
10 ml für 2,95 € (100 ml für 29,50 €)

Meine Meinung

Mich spricht die LE sehr an, von den Farben und den Produkten.
Beispielsweise den Eyeliner finde ich lustig und spannend und ich frage mich ob man damit einen doppelten Lidstrich hinbekommt. Allerdings frage ich mich, wie man das anspitzen soll.
Außerdem finde ich die Blushes und Lidschatten hübsch und ansprechend und auch die Nagellacke sehen hübsch aus.
Den So Gold Shake up Top Coat finde ich sowieso cool und innovativ, den kenne ich ja schon seit dem p2-Event, welches im Januar stattgefunden hatte.

Wie gefällt euch die LE? Auf welche Produkte freut ihr euch?

Dienstag, 16. September 2014

[AMU] classic gold

Das heutige AMU ist schon vor über einem Jahr entstanden und ich habe beim Sichten der Fotos festgestellt, dass meine Haut damals so schön war. Mir war gar nicht bewusst, dass sie das zwischenzeitlich war. Seit ich nicht mehr mit Hormonen verhüte (seit nun ziemlich genau einem Jahr), hat sich meine Haut sehr verschlechtert. Ich bin immer noch froh über meine Entscheidung, aber die unreine Haut nervt schon wirklich sehr :(

Zurück zu dem Augen Makeup, bei dem ich die Naked 2 Palette (Fake aus Asien) verwendet habe:






Verwendet habe ich einen p2 Eye Pencil in der Farbe 030 glamour instinct als Basis und darauf Half Baked. Für die Lidfalte habe ich vermutlich Snakebite oder Suspect verwendet. Am unteren Wimpernkranz habe ich Busted benutzt.

Wie findet ihr dieses Makeup?
Und habt ihr Tipps bei unreiner Haut?

Samstag, 13. September 2014

[NOTD] Hot

Die Marke L.A. Colors habe ich vor 2 oder 3 Jahren das erste und einzige Mal in Dresden in einem Kleidungsgeschäft entdeckt. Dort waren die Lacke und andere Kosmetik sehr stark heruntergesetzt und ich habe mir ein paar Nagellacke und Pigmente mitgenommen.

Die Farbe Hot ist ein hübsches pink mit Schimmer und deckt in 2 Schichten, für mich, ausreichend gut.
Auf dem Mittelfinger habe ich zusätzlich einen Glitzerlack aufgetragen. Dieser ist schon uralt und ich habe ihn als Schülerin bei Pfennigpfeiffer gekauft. Damals gab es dort Nagellacke der Marke Lucia bzw. Lucia Fun. 




Habt ihr Kosmetik der Marke L.A. Colors?

Mittwoch, 10. September 2014

[AMU] Orange

Es ist mal wieder Zeit für ein schnelles AMU. 

Ich habe mich hier für die Kombination aus Orange und Lila entschieden und muss sagen, dass mir das sehr gut gefällt. Ich habe das lila nur als leichten Akzent verwendet. Das Orange ist schön kräftig, aber auch irgendwie nicht zu krass.





In der Lidfalte habe ich leicht etwas braun verwendet um etwas Tiefe zu schaffen.



Verwendet habe ich mal wieder die Palette von p2. 


Findet ihr Orange passt zu braunen Augen?

Sonntag, 7. September 2014

Aufgebraucht #27

Da hat man eigentlich ständig das Gefühl, dass die Produkte nicht leer werden und Ende des Monats hat sich doch wieder so einiges angesammelt. Diesen Monat habe ich recht häufig etwas in meine kleine Box im Bad gelegt und was das alles war, möchte ich euch kurz zeigen.

  • Savion Haarseife Rasul (Probenstück) Mit dieser Haarseife bin ich sehr gut zurecht gekommen. Ein Nachkauf ist sehr wahrscheinlich
  • Shampoo Bar Flower Girl von Bomb Cosmetics Damit war ich ebenfalls sehr zufrieden. Ein Nachkauf käme für mich in Frage, allerdings möchte ich erstmal bei Seifen bleiben oder noch weiter gehen und Pulver ausprobieren.
  • Kneipp Zeit für Zweisamkeit Badezusatz (Miniflasche) Der Zusatz roch ganz gut und ich kann nichts schlechtes über ihn sagen. Aufgrund der Menge, die ich noch da habe, und dass er nicht als besonders herausgestochen ist, schließe ich einen Nachkauf fürs erste aus.
  • Kneipp Pflegeölbad Mandelblüten Hautzart Von dem Ölbad habe ich immer einen Schuss mit in die Wanne gegeben um die Pflegewirkung zu erhöhen. Mir hat gut gefallen, dass man keinen extrem schmierigen Film auf dem Wasser und dem Körper hatte. Ich habe noch ein ganz ähnliches Produkt da und daher wird es erstmal nicht nachgekauft.
  • Kneipp Drachenkraft Bad Dieses Tütchen habe ich als Kneipp-Kunde bekommen. Kneipp schickt gelegentlich den Kunden kleine Aufmerksamkeiten zu und dabei war schon zweimal dieses Beutelchen. Ich fand den Geruch im Beutel toll, aber irgendwie blieb davon beim Baden nichts übrig. Die Farben gefielen mir auch. Trotzdem würde ich es in nächster Zeit nicht nachkaufen.



  • Bio Kokosöl Das hatte ich mal online bestellt und dann zum Abschminken der Augen verwendet. Das funktioniert echt ganz gut, aber leider nicht so schön schnell wie mit konventionellen Produkten. Hier waren außerdem lauter kleine Stückchen/Kügelchen drin. Ich habe schon Kokosöl nachgekauft, diesmal aber von alnatura. 
  • L'Oreal Hydra Active 3 Mizellen-Reinigungsfluid Das Mizellenwasser hatte ich mir gekauft, nachdem ich mit dem Bioderma eigentlich ganz zufrieden war. Ich finde dieses Produkt hat super zum Abschminken der Augen funktioniert und auch mit der Öffnung kam ich gut klar. Ich würde es nachkaufen, bleibe aber erstmal beim Kokosöl.
  • Declaré Soft Cleansing Reinigungspuder (Probe) Dieses Pröbchen liegt schon ewig hier rum. Da ich von dem ähnlichen Produkt von alverde aus einer LE ziemlich fasziniert bin, habe ich dieses auch endlich mal ausprobiert. Es funktioniert noch viel besser, denn es schäumt tatsächlich auf, wenn man es mit Wasser verreibt. Es entsteht ein glibschiger Schaum, mit dem man das Gesicht gut reinigen kann. Ergiebig erscheint es mir auch sehr. Vielleicht kaufe ich mir davon irgendwann eine normale Größe.



  • p2 Kajal in schwarz Hier ist absolut kein Aufdruck mehr zu erkennen. Es ist so ein Stift zum herausdrehen. Ich habe ihn für den Wimpernkranz bzw. die obere Wasserlinie verwendet und mochte ihn sehr. Er hat sich zwar meist auf die untere Wasserlinie abgestempelt, aber das hielt sich noch im Rahmen. Ich habe erstmal noch andere schwarze Kajalstifte, aber danach ist ein Nachkauf nicht ausgeschlossen
  • p2 Color Stop! Lackierhilfe Dieses Produkt trägt man um den Nagel auf und lässt es antrocknen. Wenn man dann beim Nagellackauftrag patzt, kann man das was daneben ging zusammen mit dem angetrockneten Color Stop abziehen. Ich finde diese Idee super und habe es schon nachgekauft.
  • Astor Unterlack Diesen Unterlack besitze ich schon ewig lang und habe ihn Anfang des Jahres wiederentdeckt. Ich mochte den Pinsel und die Konsistenz sehr. Er trocknete auch relativ schnell. Ob er eine besonders tolle Wirkung hatte, kann ich nicht sagen. Ich würde ihn vielleicht irgendwann nachkaufen, vermute aber, dass es den so gar nicht mehr gibt.



  • SebaMed Vital Dusch+Schaumbad Das war mal ein Geschenk von meinen Großeltern. Ich habe es nur zum Duschen verwendet, da ich mehr Badezusätze als Duschprodukte besitze. Es war nicht schlecht, aber auch nichts besonderes und durch den eher männlichen Geruch auch nichts sonderlich verwöhnendes. Würde ich mir selbst nicht kaufen.
  • essence Abschminktücher Reisegröße Ich hatte schon vor dieser Packung Reise-Abschminktücher von essence und war sehr zufrieden. Diese trockneten aber relativ schnell aus, wobei ich nicht ausschließen kann, dass das mein Fehler war. Vielleicht kaufe ich sie irgendwann mal nach.
  • p2 100% Black Bombastic Volume Mascara Die Mascara habe ich damals auf dem p2-Event bekommen und habe sie nun einige Monate verwendet und aufgebraucht. Der Auftrag war irgendwie immer etwas schwierig. Das Ergebnis am Ende mochte ich eigentlich schon, aber man hatte dann massig Produkt auf den Wimpern, was ich dann beim Abschminken sehr gemerkt habe. Ich würde sie mir wohl eher nicht selbst kaufen.
  • Cacharel Scarlett Eau de Toilette Das Parfum war ein Geschenk vor ein paar Jahren von meinen Schwiegereltern in Spe. Ich mochte den Geruch anfangs sehr, aber gegen Ende war er mir zu viel. Ich werde mir das Parfum nicht kaufen, insbesondere auch weil ich noch sehr viele habe und ewig brauche um Parfum aufzubrauchen.


  • I am Intensiv-Handcreme (Probengröße) Die Handcreme war, glaube ich, mal in einem Gewinnpäckchen dabei. Ich konnte keine besondere Wirkung feststellen und mochte den Geruch auch nicht. Ich werde sie mir nicht nachkaufen.
  • Burt's Bees Milk&Honey Bodylotion Die Lotion habe ich vor ein paar Jahren gewonnen und mir immer aufheben wollen. Jetzt habe ich sie endlich verwendet und mag nicht, dass sie so flüssig ist. Auch den Geruch mochte ich überhaupt nicht und frage mich, ob der vielleicht nur vom Alter kommt. Ich werde sie mir nicht selber nochmal kaufen.
Puh, das waren wieder einige Produkte. 

Habt ihr schonmal Erfahrung mit Reinigungspulver fürs Gesicht gemacht und könnt mir vielleicht etwas empfehlen?
Teilt ihr meine Meinung zu den Produkten?

Donnerstag, 4. September 2014

Shampoo Bar Flower Girl von Bomb Cosmetics

Heute möchte ich ein festes Shampoo vorstellen. Dieses habe ich Anfang des Jahres gekauft und recht bald begonnen zu verwenden. Es war meine erste Umstellung von normalem Shampoo zu festen Produkten. Mittlerweile bin ich ja bei Haarseifen angekommen. 
Anfang des Monats wurde das feste Shampoo leer, also höchste Zeit meine Eindrücke mit euch zu teilen.

Es handelt sich um ein Solid Shampoo Bar bzw. einen Shampoo Stein von Bomb Cosmetics in der Variante Flower Girl.

Eigenschaften

Gekauft habe ich das Produkt damals bei Wolkenseifen für 5,50€. Dort gibt es diesen Shampoo Bar allerdings nicht mehr zu kaufen.
Er wiegt 80g und ist 3 Monate haltbar; wobei ich ihn über ein halbes Jahr hinweg verwendet habe. 
Der Stein kam in einer Pappverpackung und war glaube ich nochmal in eine Folie eingepackt.
Wie man sieht ist das Produkt rosa und enthält getrocknete Pflanzenteile. Der Shampoo Bar ähnelt in Form und Beschaffenheit den festen Shampoos von Lush. 

Anwendung

Man reibt den Stein einfach über die nassen Haare und schäumt das dann in den Haaren auf. Das hat bei mir sehr gut funktioniert und lies sich danach auch einfach ausspülen. 
Ich habe den Vorgang immer zweimal gemacht, wie ich es auch mit anderen Produkten mache.
Meine Haare waren nach dem trocknen immer schön sauber und ich musste wie üblich nach 2 spätestens 3 Tagen wieder Haare waschen.
Gelagert habe ich den Shampoo Bar außerhalb der Dusche auf einer Scheibe Luffagurke.
Verwendet habe ich das Produkt in dem halben Jahr, mal allein, mal abwechselnd mit normalem Shampoo, trotzdem empfinde ich die Ergiebigkeit als außergewöhnlich gut.



Inhaltsstoffe

An erster Stelle steht Sodium Lauryl Sulfate, was auch in normalen Shampoos enthalten ist und damit das Produkt kaum besser als ein solches macht. Ob die anderen Inhaltsstoffe besser oder wertvoller sind, kann ich nicht einschätzen.
Es ist natürlich insofern besser, dass hier kein Wasser durch die Gegend transportiert wird.

Mein Fazit

Die Anwendung hat bei mir gut funktioniert und das Ergebnis hat mir auch gefallen. Die Ergiebigkeit ist meiner Meinung nach auch sehr stark, so dass sich der relativ hohe Preis rentiert.
Ich könnte mir vorstellen das Produkt nachzukaufen, allerdings möchte ich erstmal weiter mit Haarseifen und vielleicht auch Pulverprodukten experimentieren.

Habt ihr schonmal festes Shampoo verwendet?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...