Sonntag, 30. Dezember 2012

[AMU] half baked

Hallo ihr lieben,

es gibt mal wieder ein AMU zu sehen. Allerdings ist es noch von vor Weihnachten und daher nicht wirklich spannend, wie die vielen Silvester-AMUs, die es zur Zeit zu sehen gibt.

Für dieses AMU habe ich wieder einmal die Naked 2 (Fake) Palette verwendet und daraus Half Baked auf das gesamte Lid. Tease hat die Lidfalte definiert und Busted habe ich am unteren Wimpernkranz verwendet.
Dazu habe ich dieses eine mal einen lila Lidstrich (Geleyeliner von essenence) kombiniert.


Half Baked | Tease | Busted
Mal sehen, was ich Silvester schminken werde, da habe ich noch keine Idee.

Wie gefällt euch das AMU? Was werdet ihr Silvester tragen?

Samstag, 29. Dezember 2012

Bücherliste und umgesetzte Pläne 2012



Hallo ihr lieben,

ich möchte meine Pläne und Bücherliste aufräumen und fasse daher in diesem Post zusammen, welche Bücher ich 2012 gelesen und welche Pläne umgesetzt habe. Ich habe das Lesen erst wieder für mich entdeckt und bin froh darüber. Ich sitze immer noch viel zu oft vorm Rechner, aber ab und zu nehme ich dann doch ein Buch zur Hand.
Was aktuell noch auf dem zu-lesen-Stapel liegt findet ihr jederzeit oben im Menü unter Bücherliste. Zu manchen gelesenen Büchern gibt es einen Post mit Rezensionen und zu vielen schreibe ich nur ein paar kurze Worte auf der Seite.

Zunächst zu meinen in 2012 umgesetzten Plänen:

Was nicht/kaum umgesetzt wurde und daher im nächsten Jahr passieren soll:
  • mehr alltägliche Produkte auf dem Blog vorstellen: Shampoo, Peeling, Haarkur, Handcreme,...
  • Gardinen/Vorhänge für das Wohnzimmer finden
  • weitere Pläne, die ich aber noch nicht vollständig überdacht habe

Nun zu den Büchern, die ich 2012 gelesen habe, inklusive meiner Kommentare, die ich übers Jahr dazu geschrieben habe oder den verlinkten Rezensionen:

  • Andreas Winkelmann - Blinder Instinkt Die Geschichte hat mir gefallen. Am Ende wurde es sehr spannend und war überraschend, wenn auch nicht noch nie da gewesen. Es geht um zwei blinde Mädchen, die im Abstand von 10 Jahren entführt werden.
  • Sandra Brown - Im Haus meines Feindes (März 2012) Wieder ein typisches Buch von Sandra Brown... Burke Basile erschießt in einem Einsatz seinen Kollegen, weil er glaubt den Verbrecher Bardo vor sich zu haben. Im Verfahren gegen Bardo wird dieser mit der Unterstützung durch seinen Anwalt Pinkie Duvall freigesprochen. Daraufhin schwört Basile Rache. In seinem Rachefeldzug spielt die wunderschöne Frau Remy von Pinkie Duvall eine entscheidende Rolle... Das Buch habe ich innerhalb weniger Tage ausgelesen.
  • Simone van der Vlugt - Klassentreffen (März 2012, auch ziemlich schnell ausgelesen) Die Geschichte war zu beginn etwas verwirrend und das Ende hat mir nicht gefallen, trotzdem war es ein spannendes Buch.
  • Jay Asher - Tote Mädchen lügen nicht (März 2012, innerhalb von 2 Tagen ausgelesen) Das Buch und die Story haben mir sehr gut gefallen. Es geht um Clay, der ein Päckchen mit Kassetten vor seiner Tür findet. Die Kassetten sind von Hannah, die sich 2 Wochen zuvor umgebracht hat. Die Kassetten sind 13 Personen gewidmet, die Schuld an ihrem Tod sind. Die Erzählweise hat mir sehr gut gefallen und ich habe das Buch verschlungen.
  • Nora Roberts - Die McGregors 1-5 (Ende April 2012) Ein typisches Nora Roberts-Buch. Jedes der 5 Bücher beschreibt die Geschichte zweier Menschen, die sich treffen und eigentlich beide augenblicklich ineinander verlieben, das aber aus verschiedenen Gründen nicht zugeben wollen oder können. Auch wenn sich die Geschichten sehr ähneln und es sich viel um Anziehungskraft und Sex dreht, lese ich solche Bücher ab und zu auch ganz gern und wage es, auch Teil 6-9 zu lesen. Was mir noch gefallen hat, ist die Qulität des Buches, dünne Seiten und trotzdem stabil. Der Einband ist für ein Taschenbuch eher fest und ja, das Buch liegt, trotz etwa 900 Seiten, gut in der Hand.
  • Nora Roberts - Die McGregors 6-9 (Ende Mai 2012) Das Buch ist dem ersten Teil sehr ähnlich, auch wenn es diesmal um die Enkel des großen McGregors geht. Ebenfalls über 900 Seiten und trotz der vielen Seiten und dicke des Buches lag es angenehm in der Hand.
  • Suzanne Collins - Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele (Januar 2012) Das Buch hat mir gefallen, wenn es doch auch sehr vorhersehbar ist.
  • Suzanne Collins - Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe Ebenfalls gefallen und das Ende doch etwas überrascht. Allerdings war es auch sehr plötzlich, die letzten ca. 100 Seiten beinhalteten mehr Spannung/Action als die 300 davor.
  • Suzanne Collins - Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn (Februrar 2012) Das Buch enthielt einiges mehr an Handlung/Bewegung. Ich weiß nicht recht, was ich von dem Buch halten soll und das Ende ist nicht so richtig ein Happy End und irgendwie doch o.O Gesamtfazit der Bücher: Gemischte Gefühle und Unschlüssigkeit. Mal etwas anderes und doch irgendwie nicht auf dem Weg meine Lieblingsbücher zu werden ;)
  • Kerstin Gier - Liebe geht durch alle Zeiten 01. Rubinrot (März 2012) Hat mir sehr gut gefallen, auch wenn die eigentliche Geschichte (für meine Begriffe) viel zu spät los geht. Story und Stil gefallen mir aber.
  • Kerstin Gier - Liebe geht durch alle Zeiten 02. Saphirblau (März 2012)
  • Kerstin Gier - Liebe geht durch alle Zeiten 03. Smaragdgrün (März 2012) alle drei Bücher habe ich innerhalb 4-5 Tagen ausgelesen (ich war in der Woche krank und hatte daher auch viel Zeit) Die Bücher sind angenehm geschrieben und die Geschichte fliegt nur so dahin. Abgesehen davon sind die Bücher aber eigentlich auch nicht wirklich dick (der Schein des gebundenen Buches trügt) und haben ca 300, 350 und 450 Seiten. Ich habe die Bücher verschlungen und kann sie allesamt weiterempfehlen, wer auf "leichte" Lektüre steht.
  • Jilliane Hoffman - Mädchenfänger 
  • Rachel Ward - Numbers-den Tod im Blick (Mitte November 2012) Jem sieht in den Augen der Menschen Zahlen und irgendwann muss sie feststellen, dass diese Zahlen das Todesdatum der Personen ist. Diese Tatsache führt dazu, dass Jem ein sehr isoliertes Leben führt und oft nicht in die Schule geht. Geschrieben ist das Buch in der Alltagssprache und aus der Sicht von Jem. War ganz ok.
  • Nora Roberts - Im Schatten der Wälder (September 2012) Fiona Bristow lebt und arbeitet als Hundetrainerin auf der Orcas Island vor Seattle. Sie ist sehr glücklich und erfolgreich mit ihrem Job und ihren drei Hunden. Ein neuer Kunde mit seinem Welpen und Ereignisse, die ihre Vergangenheit wieder hervorholt, bringt ihr Leben durcheinander. Die Insel hat ihr geholfen ihrer grausamen Vergangenheit zu entrinnen. Sie ist damals einem Serienkiller entkommen. Dieser hat zur Strafe ihren Verlobten ermordet. Dieser Mann sitzt im Gefängnis, doch trotzdem gibt es nun wieder Morde, die genauso aussehen, wie die Morde damals. Das Buch hat mir gut gefallen, weil die private Entwicklung und Liebesgeschichte mir wirklich gut gefallen haben. 
  • Mary Hooper - Totenmädchen (Ende Oktober 2012) Es war schnell ausgelesen und dabei spannend, ich wollte wissen was passiert ist. Andererseits fand ich es sehr kurz und nichts besonderes, außer durch die Tatsache, dass es eine wahre Geschichte ist.
  • Tami Hoag - Ich hab dich nie vergessen (Anfang Juni) Schöne Liebsgeschichte...
  • Charlotte Link - Der Verehrer (August 2012) Hat mir gefallen und war auch spannend.
  • Joy Fielding - Lauf, Jane, lauf! (Anfang Juni 2012) 
  • Joy Fielding - Im Koma (Mitte Juni) An einem erstaunlich warmen Märztag wird Casey angefahren und erwacht im Krankenhaus mit vielen Knochenbrüchen und der Erkenntnis, dass sie weder Sehen, Schmecken, Riechen noch sich bewegen kann. Einzig Hören kann sie und alle glauben sie liegt im Koma. Der Detective vermutet, dass es gar kein Unfall war, bei dem ihr dies zugestoßen ist, sondern, dass sie durch versuchten Mord in diese Situation geraten ist. Sie verdächtigt ihre drogenabhängige Schwester und ihre Freundin und auch einen Klienten, doch das was sie in den Gesprächen an ihrem Bett erfährt, lässt sie erschauern und macht ihr Angst. Denn ihr Mörder muss immer damit rechnen, dass sie aus ihrem Koma erwacht und das kann er nicht zulassen... Das Buch hat mir gut gefallen, da es realistisch und spannende geschrieben ist.
  • Katherine Webb - Das geheime Vermächtnis (Anfang Oktober 2012) Beth und Erica kehren in das Anwesen zurück, das oft Schauplatz der Sommerferien war, bis ihr Cousin Henry verschwindet. Die Geschichte war interessant und hat sowohl heute, die Kindheit der beiden und die Vergangenheit der Groß- und Urgroßmutter erzählt. Die Geheimnisse haben sich langsam geklärt und die Geschichte war schlüssig und spannend.
  • Stephen Woodworth - Das Flüstern der Toten (Ende Juli 2012) Eine interessante Idee steckt in dem Buch. Es geht um die "Violetten". Das sind Menschen mit einer violetten Iris. Sie sind in der Lage mit verstorbenen Menschen Kontakt aufzunehmen und sie damit beispielweise zu Zeugen bei dem Prozess zu ihrem eignen Tod durch Mord zu machen. Doch plötzlich verschwinden Violette und tauchen bei noch lebenden Violetten auf - sie wurden ermordet, jedoch von einem Gesichtslosen. Denn der Mörder kleidet sich schwarz und trägt eine Maske. Dan Artwater untersucht den Fall und kommt dabei in Kontakt mit Nathalie - eine Violette, die beschützt werden und bei den Ermittlungen helfen soll.
  • Petra Hammesfahr - Die Lüge (August 2012) Susanne Lasko lebt ohne Geld und Job und plötzlich steht sie Nadja Trenkler gegenüber. Das besondere daran, sie sieht aus wie ihr Zwilling. Während Susanne kein Geld hat, hat es Nadja in Überfluss. Als ihr Nadja ein hohes Honorar für einen Rollentausch über ein Wochenende anbietet, kann sie es nicht ausschlagen. "Was als harmloses Spiel beginnt, wird bald zum tödlichen Netz der Lügen". Spannend.
  • Allison Winn Scotch - Gestern fängt das Leben an (Mitte Juni 2012) Das Buch war ok, aber nicht so meins, "Zeitreisen" in einer Liebesgeschichte sind mir zu unwahrscheinlich/nicht passend. Auch das Ende fand ich irgendwie doof. 
  • Jilliane Hoffman - Cupido (Mitte Juni 2012) Chloe wird vergewaltigt, auf schreckliche Art und Weise und nur sehr schwer überwindet sie das erlebte. Jahre später tritt sie ihrem Vergewaltiger zufällig als Anklägerin gegenüber. Doch stellt dies nicht vielleicht einen Interessenskonflikt dar?Spannendes Buch, mit einer noch spannenderen Wendung am Ende.
  • Stephenie Meyer - Seelen (Oktober 2012) Hat mir sehr gut gefallen. Melanie wird von den Suchern gefasst und die Seele Wanderer benutzt sie als Wirt, um die anderen Rebellen zu finden. Doch Melanie wehrt sich und Wanderer von ihren Gedanken und Erinnerungen teilweise ab. Sie beginnen dann auch ihre Gefühle zu teilen und für beide ändert sich alles. 
  • Chevy Stevens - Never Knowing - Endlose Angst (Anfang November 2012) Sara ist adoptiert. Sie hat eine Tochter, Ally, und wird bald ihren Freund Evan heiraten. Als sie beginnt sich auf die Suche nach ihren leiblichen Eltern zu machen und herauskommt, dass ihr Vater ein Serienmörder ist, gerät alles aus den Fugen. Ziemlich spannend und angenehm zu lesen. Nur manchmal wirkt der Schreibstil/die Ausdrucksweise seltsam steif.
  • Mary E. Pearson - ZweiundDieselbe (Ende September 2012) Jenna erwacht aus dem Koma und kann sich an nichts erinnern. Ihre Eltern verhalten sie seltsam, sie wohnen nicht mehr in Boston und warum meldet sich niemand ihrer Freunde? Langsam kehren Erinnerungen zurück, doch trotzdem sind die Umstände seltsam. Jenna lebt in einer Zeit, in der man mit schweren Krankheiten zu kämpfen hat, die dadurch zustande kommen, dass man durch die unverantwortliche Nutzung von Antibiotika resistente Keime heran gezüchtet hat. Die Geschichte und die Entwicklung in der Zukunft regen zum Nachdenken an. Ingesamt fand ich die Geschichte schon irgendwie seltsam, aber auch sehr neu und interessant.
  • Alice Kuipers - Sehen wir uns morgen? (Anfang Juni, in ca 1h ausgelesen) Mutter und Tochter hinterlassen sich Nachrichten am Kühlschrank, da sie sich immer verpassen. Bald jedoch entdeckt die Mutter etwas, was ihr gesamtes Leben durcheinanderbringt und dazu führt, dass nicht nur Einkaufslisten ausgetauscht werden... sehr kurzlebiges und trauriges Buch
  • S. A. Bodeen - Überleben (Ende Oktober 2012) in etwa 4h ausgelesen (2 Tage) weil das Buch so spannend war. Eli und seine Familie sind seit 6 Jahren in einem Bunker, seit einem Atomangriff. Es ist ein Luxusbunker, denn sein Vater ist reich und hat sehr früh angefangen diesen Bunker zu bauen. Der Bunker ist konzipiert sie 15 Jahre am Leben zu lassen, doch nach 6 Jahren zeigen sich die ersten Schwierigkeiten und plötzlich wird alles anders... Hat mir sehr gut gefallen, da die Geschichte für mich neu war und sehr spannend.
  • Sophie Hannah - Totes Herz (Ende Juni 2012) Das buch war seltsam und ziemlich durcheinander, empfand ich zumindest. Es war vor allem am Anfang ziemlich verwirrend. Ruth und Aidan vertrauen sich ihre Geheimnisse an, Dinge die sie in der Vergangenheit erlebt oder getan haben. Aidan erzählt er habe eine Frau getötet, Mary Trelease, seltsam ist jedoch, dass Ruth Mary kennt. Beide gehen zur Polizei, Ruth, weil sie sich Sorgen macht, und Aidan weil er sein Gewissen erleichtern möchte. Spätestens da geht das Chaos los. Die Charaktere sind alle irgendwie schräg, sie haben wohl alle psychische Probleme oder sind verkorkst oder so. Das Buch war seltsam. Etwa 150 Seiten vor Ende scheint alles klar, doch dann wendet sich das Blatt und es wird doch noch spannend. Ich fand das Buch verworren und erst auf den letzten 100 Seiten wurde es ein Thriller.
  • Jane Austen - Stolz und Vorurteil (Mitte Juli 2012) Die Sprache und vielen neuen Namen haben es mir am Anfang schwer gemacht dem Buch zu folgen. Es ist kein solch entspanntes Lesen, wie bei den meisten aktuellen Büchern. Die Geschichte um Familie Bennet, insbesondere der ältesten Töchter Jane und Elisabeth, ist aber interessant und gen Ende doch tatsächlich auch ein bisschen spannend. Das Buch wurde 1796/97 geschrieben, was sich in der Art des Schreibens und den Ansichten der Menschen wiederspiegelt und doch mal interessant ist. Auch wenn es schleppend anfing, war es doch ein interessantes Buch und das Ende hat mir gefallen.
  • Joy Fielding - Das Verhängnis (Ende August) Das Buch habe ich in einem Tag ausgelesen. Ich hatte es spontan beim Shopping gekauft und gleich angefangen. Es war schon spannende, aber irgendwie auch komisch. Diese Welt der Gewalt ist mir einfach zu krass. Da werden die Frauen von ihren Männern oder Freunden geschlagen, die Vergangenheit der Frauen allesamt furchtbar. Es geht um Jeff, seinen Freund Tom, seinen Bruder Will, seine Freundin Kristin und eine Unbekannte aus der Bar Suzy. Die drei Männer schließen eine Wette ab, wer die Frau diese Nacht ins Bett bekommt. Sie erwählt Will und damit kommt etwas ins Rollen, dass niemand erwartet hat.
  • Sabine Thiesler -  Der Kindersammler

Ja, ich würde sagen, ich habe dieses Jahr doch einiges gelesen. Es wäre mal spannend zu sehe, wieviel Seiten das waren.
Am besten gefallen haben mir Seelen, Die Tribute von Panem, Liebe geht durch alle Zeiten und Überleben.

Lest ihr viel und gerne oder fehlt euch dafür die Zeit oder Lust? Welches Buch war euer Favorit dieses Jahr?
Wünscht ihr euch noch Rezensionen zu den gelesenen Büchern? Soll ich aus meiner Bücherliste für 2013 etwas vorstellen?

Donnerstag, 27. Dezember 2012

[Lidschatten] weinrot

Hallo ihr lieben,

schon länger schwirrte mir dieser Gedanke durch den Kopf. Ich könnte doch mal Lidschatten gleicher Farbe aus meiner Sammlung zusammen suchen und vergleichen.
Dieses erste Mal möchte ich mit meinen weinroten Lidschatten beginnen. Leider sind nicht alle Lidschatten noch erhältlich.

Das Ziel des ganzen ist für mich einen Überblick zu bekommen und vielleicht auch sehr ähnliche Lidschatten zu entdecken. Für euch gibt es, hoffentlich, schöne Lidschatten und Swatches zu sehen und vielleicht fällt es euch dann leichter eine Entscheidung zu treffen, solltet ihr auf der Suche nach eurem Traum-in diesem Fall-weinrot sein.

In meiner Sammlung gefunden habe ich 11 weinrote Lidschatten.



Die ersten zwei Lidschatten haben mich echt erstaunt, da sie sich in meiner Sammlung am ähnlichsten sind. die Rede ist von dem Color Tattoo Pomegranate Punk (1) und einem Lidschatten aus der BH Cosmetics Party Girl Palette (2). Beides sehr dunkle, eher bräunliche Töne.



Die nächsten beiden Farben sind bordeauxgold (3) von Kosmetik Kosmo und NY (4), ein Pigment aus der Sun City LE von p2. Bordeauxgold hat einen orangenen/kupfrigen Einschlag und NY ist eine wunderschöne Farbe.



Die nächsten beiden Lidschatten passen nicht ganz in das weinrot-Schema. Strawberry Smoothie (5) von essence wollte ich gern aufnehmen, weil es vermutlich ziemliche viele kennen und daher einen guten Vergleichspunkt bietet. Die Farbe ist sehr schön aber etwas zu hell und rosa für ein weinrot. Der Lidschatten aus der 120er Palette von BH Cosmetics (6) ist dagegen zu pink, aber sehr sehr hübsch.



Als nächstes wäre da ein ziemlich bräunlicher Ton, ebenfalls aus der 120er Palette von BH Cosmetics (7) und eine wunderwunderschöne Farbe aus der Sleek Bohemian Palette (8), die leider limitiert war. Aber diese Farbe ist sooo schön.



Der matte Ton aus der Sleek Bohemian Palette (9) ist ein schönes klassisches weinrot. Ebenfalls matt ist Maple (10) aus der Sleek Ultra Mattes V2 Palette. Und zum Schluss gibt es noch ein weinrot aus der Sleek Storm Palette (11), welches allerdings auf der Haut sehr braun rauskommt.
  



Zum Schluss nochmal alle zusammen. 

Mir selbst am besten gefallen die Nummer 4, das Pigment NY aus der Sun City LE von p2, und die Nummer  8, der Schimmernde Lidschatten aus der Sleek Bohemian Palette.
Auch die restlichen Farben sind sehr schön und ich bin doch erstaunt, wie unterschiedlich die Lidschatten doch sind.

Was mich jetzt natürlich sehr interessiert, welche Lidschatten gefallen euch am besten? Welche besitzt ihr vielleicht selbst? Und wie findet ihr überhaupt weinrot auf dem Lid?

Dienstag, 25. Dezember 2012

Weihnachts-AMU und Geschenke

Hallo ihr lieben,

wie habt ihr die ersten beiden Weihnachtstage überstanden? Ich hoffe ihr sitzt genauso satt und zufrieden auf dem Sofa, wie ich. Wurdet ihr auch so reich beschenkt?

Wie habt ihr euch an Weihnachten geschminkt? Mein AMU habe ich in gold und rot gehalten. Entschieden habe ich mich dafür gestern spontan.

Verwendet habe ich MAC Rubenesque, MAC Melon, ein weinrot aus der BH Cosmetics Palette und ein wunderschönes weinrot aus der Sleek Bohemian Palette. Es hat sehr schön gestrahlt und ich habe mich sehr wohl damit gefühlt. 

Und meine Geschenke sind folgende. 
Von meinem Großeltern gab es die Holzfiguren rechts, Süßigkeiten und Aronia Nektar (ich bin sehr gespannt, wie der schmeckt)
Mein Freund hat mir die Kuschelmütze und ein Gutschein für Bade gehen geschenkt.
Meine Eltern haben mir die Bücher (Ugly, Pretty, Special), das Album von The Rasmus, die beiden Paletten von Sleek (Au Natural und Sunset), Ersatzakku für die Kamera, einen selbstgestalteten Kalender, Tee, Süßigkeiten, eine Käsereibe, ein Geschirrtuch und eine Knoblauchpresse geschenkt.
Von meiner Schwester gab es den Essie Nagellack (Where's my Chauffeur?), die riesige Dose Riesenschlümpfe und die selbstbemalte Schüssel (da innen ist ein Minion!)

Ich bin wirklich glücklich mit meinen Geschenken. Ich wurde so reich beschenkt und ich freu mich schon auf alles! Auch der Abend gestern war wirklich schön. Es gab Kartoffelsalat und Würstchen und danach haben wir Spiele gespielt, was sehr lustig war.

Morgen geht es dann zu meinen Schwiegereltern in spe und das Weihnachts(fr)essen geht weiter. Ich wünsche euch noch weitere schöne Feiertage!

Wie war es bei euch zu Weihnachten? Was habt ihr geschenkt bekommen?

Was ist das?

Hallo ihr lieben,

erratet ihr anhand des ersten Bildes, was das ist?


Ich habe schnell vor Weihnachten für meinen Neffen ein paar Puppensocken/-stiefel gehäkelt. Und weil ich ganz gern verborgene Künste unter euch aufdecke, zeige ich sie euch kurz und frage, was ihr so für Fertigkeiten besitzt? Wer strickt, häkelt oder hat sonst ähnliche Hobbies?



An Lola, der Puppe von meinem Neffen, sahen sie mehr wie Stiefel/Schuhe aus ^_^. ich bin aber zufrieden.
Gearbeitet habe ich nach *dieser* Anleitung. 


PS: bei Ravelry

Sonntag, 23. Dezember 2012

[AMU] Sultry Thursday - gold/rot/grün

Hallo ihr lieben,

passend zu Weihnachten gibt es zum aktuellen Sultry Thursday die Vorgabe eine Kombination aus gold, rot oder grün oder allen drei Farben zu schminken.
Ich habe beschlossen alle 3 Farben zu nutzen. Dabei habe ich mich an den beiden letztens gezeigten AMUs orientiert.




Für dieses AMU habe ich zuerst das Lid mit dem weißen Lidschattenstift aufgehellt. In die Lidfalte habe ich den matten weinroten Ton aus der Sleek Bohemian Palette gegeben.
Auf das gesamte Lid kam dann das hübsche gold aus der BH Cosmetics Party Girl Palette. Einen Übergang  zwischen weinrot in der Lidfalte und gold auf dem Lid bildet das schimmernde weinrot aus der Sleek Palette, welches mehr orange rauskommt. 
Am unteren Wimpernkranz habe ich dunkelgrün und gold verwendet.
Mit dem schwarzen Kajal habe ich einen Lidstrich gezogen und zum Schluss mit künstlichen Wimpern meine eigenen dramatischer gestaltet.

Habt ihr auch mitgemacht? Gefällt euch das AMU oder geht euch die Kombination gold, rot und grün schon auf die Nerven?

Samstag, 22. Dezember 2012

Weihnachtsgruß

Hallo ihr lieben,

seid ihr in Weihnachtsstimmung? Habt ihr schon alle Geschenke zusammen?
Bei mir sieht es ganz gut aus. Morgen möchte ich eventuell noch basteln, das hängt aber davon ab, wie schnell ich die Puppensocken für meinen Neffen fertig gehäkelt habe und mit dem Einpacken der Geschenke voran komme ;)
Außerdem muss ich schon Tasche packen, da wir am zweiten Weihnachtsfeiertag zu meinen Schwiegereltern in spe fahren.

So sieht unser erster eigener Weihnachtsbaum aus:


Wie verbringt ihr Weihnachten? Habt ihr einen Weihnachtsbaum?

Ich wünsche euch auf jeden Fall schöne Feiertage und besinnliche Weihnachten, falls wir uns vorher nicht nochmal lesen.

Freitag, 21. Dezember 2012

[AMU] gold + grün

Hallo ihr lieben,

glücklicherweise ist die Welt bisher noch nicht untergegangen und ich komme doch noch dazu euch zwei weitere AMUs von mir zu zeigen.
Beide sind sich sehr ähnlich, besitzen aber schon kleine Unterschiede. Aufgrund ihrer Ähnlichkeit möchte ich sie aber zusammen zeigen, denn sonst hält mir noch jemand vor, ich würde Posts doppelt veröffentlichen.

Beide AMUs habe ich mit der BH Cosmetics Party Girl Palette geschminkt.


Bei diesem ersten AMU habe ich das Lid mit der Rival de Loop Young Eyeshadow Base grundiert. Mit dem matten braun habe ich die Lidfalte ausgearbeitet und danach das gold auf das gesamte Lid aufgetragen.
Danach habe ich das dunkelgrün am unteren Wimpernkranz verteilt und mit dem gold auch am unteren Wimpernkranz ein kleines Highlight gesetzt. 
Mit dem schwarzen Kajal habe ich den Wimpernkranz etwas verdichtet und mit dem hautfarbenen Lipliner die Wasserlinie geebnet.
Mir persönlich gefällt dieses AMU sehr gut.



Bei dem zweiten AMU bin ich etwas anders vorgegangen, denn ich habe als zusätzliche Base den Color Tattoo Pomegranate Punk verwendet. Die Lidfalte habe ich dann auch nicht mit braun sondern mit dem dunklen weinrot betont. Wie schon bei dem ersten AMU kam dann aber das gold auf das Lid und das dunkelgrün an den unteren Wimpernkranz. Das gold auch am unteren Wimpernkranz zu verwenden habe ich dieses mal aber vergessen.

Ich habe schon überlegt eines der AMUs für den Sultry Thursday von Godfrina einzureichen. Im Moment habe ich aber noch fest geplant ein "Kracher"-AMU zu schminken. Sollte das nicht klappen, reiche ich stattdessen eines von diesen ein. Welches würdet ihr wählen?

Wie findet ihr solch "weihnachtliche" AMUs? Welches der beiden gefällt euch besser, falls euch denn überhaupt eins gefällt?

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Snowkissed LE von p2

Hallo ihr lieben,

gestern trudelte wieder ein Newsletter von p2 in meinem Postfach ein. Da mir die LE ganz gut gefällt wollte ich sie euch kurz zeigen.
Es handelt sich um die Snow Kissed! Limited Edition von p2 und es wird sie im Januar und Februar im dm geben.


Snowkissed! fresh glow loose blush | 1 Stück: € 4,45
Gibt’s in zwei Farbtönen:
    * 010 peachy cheeks
    * 020 rosy cheeks (Abbildung)
 
Snowkissed! crystal flake powder puff | 1 Stück € 3,75 |
Die weiche, zauberhafte Puderquaste ist gefüllt mit hauchzartem Schimmerpuder. Ideal für Gesicht, Dekolleté und Schultern. Mit zartem Marshmallow-Duft. 

Snowkissed! winter beauty compact powder | Puder mit sanftem Schimmer | 10 g: € 3,25
Es gibt ihn in den Farben
    * 010 ice princess
    * 020 snow queen
Snowkissed! perfect skin make up stick | 12 g: € 4,95
    * 010 wish for snow
    * 020 winter dreams



Snowkissed! ice & glam eye shadow palette | 4x1,4g + 0,9g: € 4,75
Jede Palette enthält einen Highlighter und Duo-Applikator. Gibt’s in drei Farbkombinationen:
    * 010 cold as ice
    * 020 snow clouds
    * 030 soft winter


Snowkissed! winter wonderland khol kajal | 1 Stück € 2,75
Er ist in zwei Farben erhältlich:
    * 010 arctic white (weiß mit mattem Finish)
    * 020 glacial turquoise (türkis mit leicht schimmerndem Finish)

Snowkissed! icicle elegance kajal | Schimmernder Kajalstift mit tollem Duo-Farbeffekt. | 1 Stück € 2,45
Erhältlich in zwei Farben:
    * 010 ice blue (hell- und dunkelblau)
    * 020 ice grey (silber-anthrazit)


Snowkissed! happy winter lipbalm | 1 Stück € 2,65
Lippenbalsam für samtig weiche Lippen. Pflegt mit Aloe Vera und Vitamin E. Für coole Küsse und perfekte Pflege. Mit Lichtschutzfaktor 15.

Snowkissed! frozen shimmer lipgloss | volumengebender Lipgloss | 6,5 ml: € 2,75
Es gibt ihn in drei natürlichen, transparenten Farbtönen:
    * 010 pearly white
    * 020 sparkle toffee
    * 030 twinkle pink (Abbildung)

Snowkissed! icy touch nail polish | 7 ml: € 2,25
    * 010 frosted mint mit Pearl-Effekt
    * 020 wintry blue mit cremigem Finish (Abbildung)
    * 030 frozen lavender mit Pearl-Effekt
    * 040 cool plum mit cremigem Finish
Snowkissed! morning frost mascara | 13 ml: € 2,95
Silberne Mascara für Augen, die funkeln wie Schneekristalle. Die wasserfeste Mascara spendet maximales Volumen und setzt die Augen gekonnt in Szene. Auch als Top Coat geeignet.



Ich finde den Blush hübsch, der elegance Kajal und das Puder sprechen mich auch an.
Hübsch finde ich auch die Lidschattenpaletten, aber Lidschatten habe ich wahrlich genug und diese sind dafür nicht besonders genug.

Wie findet ihr diese LE? Habt ihr vor euch etwas genauer anzusehen und zu kaufen?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...