Montag, 30. Januar 2012

Meine Projekte 2012 - wer macht mit?

Hallo ihr lieben,

ich habe dieses Jahr 3 "Projekte" begonnen.

Als erstes Bücher lesen und zwar geht es mir darum, dass ich zu Schulzeiten sehr viele Bücher gelesen habe. Das hat aber in den letzten ca 8 Jahren sehr stark abgenommen. Vielleicht habt ihr ja schon oben die Seite  mit meiner Bücherliste entdeckt. Diese Liste besteht aus Büchern, die ich dieses Jahr gern lesen möchte bzw. schon gelesen habe. Einige davon besitze ich noch nichtmal :P

Mein zweites Projekt ist das "Projekt 120er Palette". Hierbei geht es darum, dass ich jede Farbe der 120er Palette von BH Cosmetics in mindestens einem AMU verwenden und diese hier auf dem Blog zeigen möchte. Dabei gilt, wenn ich 3 oder mehr Farben der Palette in einem AMU benutze gilt das genauso, wie wenn ich ein Farbe solo verwende.

Das dritte Projekt heißt "Projekt Nagellacke". Ich habe so viele Nagellacke und verwende sie viel zu selten, das soll sich ändern. Ich nehme mir also vor jeden meiner Nagellacke mindestens einmal zu tragen, ob ich das in diesem Jahr schaffe, kann ich aber nicht sagen.


Jetzt meine Frage an euch... mag jemand mitmachen? Vielleicht steckt sich jemand gleiche oder ähnliche Ziele wie ich? Wer mag, kann sich gern melden und ich kann euch dann hier oder in einem eigenen Post verlinken. Vielleicht spornen wir uns gegenseitig an?

Ihr dürft auch gern das Bild verwenden, wenn ihr zu mir verlinkt. Ich würde mich freuen, wenn sich ein paar Mitstreiter finden. Vielleicht lässt sich das auch mit einer Art Gewinnspiel verbinden?
Eure Meinung interessiert mich!

Sonntag, 29. Januar 2012

Online-Shopping bei H&M

Hallo ihr lieben,

ich habe vor zwei Woche, oder so, bei H&M online zugeschlagen, da es so einige Rabatte gab.
Gekauft habe ich am Ende eher "Basics"
Nicht auf dem Bild ist eine schwarze Tischdecke (9,95€) und schwarze Platzsets (2erPack, je 3,95€) aus Stoff mit Taschen für das Besteck. Außerdem zwei Kleider in schwarz und lila, die als Nachthemden dienen werden und jeweils nur 1,95€ gekostet haben.
Ihr seht hier ein paar graue Stulpen (3,95€), welche ich super gern im Herbst/Winter/Frühling über den Leggings trage, sie wärmen etwas und ich mag den Look einfach.
Daneben liegt ein schwarzes Tuch/Schal mit Äpfeln (4,45€ durch 10% Rabatt, sonst 4,95€). 
Die roten und schwarzen Puschels, sind irgendwelche Weihnachtsdeko, die es im Zweierpack für jeweils 0,95€ gab. Was ich damit machen werde, weiß ich noch nicht :P
Hinzu kam noch ein 7er-Pack Socken in grau, schwarz und weiß für 7,15€ statt 7,95€.

Weiterhin habe ich eine kurze Hose gekauft. Sie ist sehr bequem und kam heute schon zum Einsatz. Gekostet hat sie 4,95€.
Rechts davon seht ihr zwei Röcke in beige und schwarz, die jeweils 4,45€ statt 4,95€ gekostet haben. Die beiden werden wohl vorrangig als Unterrock dienen. Beispielsweise habe ich vom letzten Jahr einen langen weiß-gelb gestreiften Rock, der sehr durchscheinen ist, da möchte ich den beigen Rock ausprobieren.
Und zum Schluss gab es noch ein normales Top in schwarz für 4,45€ statt 4,95€.

Ich habe alle Teile meiner Bestellung behalten. Die Lieferung kam später als angegeben, aber insgesamt hat es glaub ich so etwa 2 Wochen gedauert. Ich bin zufrieden mit meiner Bestellung.

Habt ihr auch Glück mit H&M oder seid ihr eher Opfer dieser Schauergeschichten mit 3 Monaten Lieferzeit? Oder bestellt ihr gar nicht bei H&M Online?

[TAG] 11 Fragen

Hallo ihr lieben,

ich wurde von Sweet Cherry getagged, mit folgenden 11 Fragen:

1. Was ist deine Lieblingsserie?
 hm schwierig, ich schaue eigentlich kaum Serien, zumindest nicht regelmäßig. Früher habe ich Dark Angel geschaut, kennt das noch jemand? Das lief auf Vox. Und davor noch Sailor Moon ^_^  Außerdem Alias und Grey's Anatomie.

2. Starbucks oder McCafé?
Ich war bei beiden noch nicht. Ich vermute McCafé ist preigünstiger?

3. Was ist dein Lieblings-Make-Up?
Kommt drauf unter welchem Gesichtspunkt. Geht es darum etwas zu benennen, auf was man nicht verzichten möchte wäre es bei mir Concealer und Mascara. Sonst sind es aber Lidschatten, insbesondere meine 120er Palette und Geleyeliner.



4. Was dein weitestes Urlaubsziel?
Momentan ist das wohl Nordskandinavien, denn ich möchte in meinem Leben unbedingt mal Nordlichter sehen.

5. Was ist immer in deiner Handtasche?
Mein Schlüssel, Portmonait und Handy. 

6. Hast du ein Haustier?
Nein

7. Wie bist du auf's bloggen gekommen?
Ich wollte Produkte testen und darüber schreiben. Mittlerweile ist es doch hauptsächlich ein Blog über Kosmetik und privates.

8. einfarbiger Nagellack oder aufwendiges Nail Design?
einfarbiger Nagellack

9. Was ist dein Lieblingsbuch?
Die Biss-Reihe habe ich sehr gern gelesen.

10. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?
Eher Frühling und Herbst, da man da Röcke und Leggings mit Stiefeln tragen kann. Wenn ein Strand in der Nähe ist, dann Sommer.

11. Bist du in der Schule, Ausbildung oder im Beruf?
Ich arbeite seit etwas über einem Jahr.


Folgende Fragen habe ich für euch:
 1. Als was arbeitest du (oder in welchem Bereich), was studierst du oder gehst du noch zur Schule?
 2. Wohnst du bei deinen Eltern, in einer WG oder in einer eigenen Wohnung.
 3. Was ist deine Lieblingsfarbe?
 4.  und würdest du sie auf den Nägeln und Augen tragen?
 5. Hast du einen Lieblingsfilm oder eine Lieblingsserie und was wäre das?
 6. Isst du zum Frühstück lieber herzhaft oder süß?
 7. Hast du ein Hobby neben dem Schminken?
 8. Auf welches Kosmetikprodukt kannst du nicht verzichten?
 9. Du willst umziehen, ist in deiner neuen Wohnung eine Badewanne oder Dusche Pflicht?
10. Liest du lieber oder schaust du lieber einen Film?
11. Hello Kitty - ♥süß♥ oder Mädchenkram und nervig?




Ich tagge 

und alle, die gern teilnehmen möchten.


Freitag, 27. Januar 2012

AMUs im Dezember

Hallo ihr lieben,

ich habe hier noch eine Menge an fotografierten und noch nicht gezeigten AMUs auf meinem Rechner rumfliegen. Heute habe ich mir mal 5 aus dem letzten Monat geschnappt, um sie euch zu zeigen.
Ich kann leider nicht mehr bei allen dazu sagen, welche Produkte ich verwendet habe, da ich erst vor 2 Wochen angefangen habe die benutzten Farben aufzuschreiben.

18.12.2011



Dieses AMU hat mir sehr gut gefallen - ich liebe lila... Benutzt habe ich die markierten Farben der 120er Palette von BH Cosmetics.

3.12.2011


Hier habe ich den goldenen Cremelidschatten aus der Circus Circus LE von essence benutzt. Ich vermute aber fast, dass ich ihn nur als Base getragen habe, denn pur sieht das schon etwas anders aus - siehe unten das AMU vom 25.12.

22.12.2011


Ich glaube das könnten das rosa und dunkelbraun aus der Your Cupcake Palette von essence sein.

24.12.2011 - mein Make up von Weihnachten


 Das ist ein Lidschatten aus der 120er Palette von BH Cosmetics (siehe oben, 8te Reihe x 4te Zeile)


25.12.2011


Hier habe ich den goldenen Lidschatten der Circus Circus LE als Hauptakteur getragen.

Fotografiert ihr auch so oft eure AMUs? Momentan mache ich das nahezu täglich, aber ein täglicher Post dazu erscheint mir etwas zu viel. Was sagt ihr dazu?


Welches der AMUs ist euer Favorit

Mittwoch, 25. Januar 2012

[NOTD] 22.01.2012 - lila Manhattan + Projekt Nagellacke

Hallo ihr lieben,

mir war ja schon bewusst, dass ich viele Lacke habe und viel zu selten meine Nägel lackiere. Mir dauert das meist zu lang und ich "male" immer über und naja, dann lass ich es meist ganz.

Nun hat der Nagellack TAG von letztens mich geschockt, als es darum ging zu sagen, wieviele Nagellacke man besitzt und das sind bei mir mächtig viele. Einige davon habe ich schon wirklich lange, trotzdem sind es vor allem in letzter Zeit immer mehr geworden und eine Menge davon habe ich bis heute nicht getragen.

Ich habe mir also vorgenommen alle meine Nagellacke mindestens einmal zu tragen und möchte das auch mit Fotos dokumentieren. Ich bin gespannt, wie gut ich voran komme und wie viele meiner Lacke ich am Ende des Jahres getragen habe. Alle Posts, die ab sofort diese Lacke auf meinen Nägeln oder den Fortschritt oder ähnliches betreffen werde ich mit dem Label Projekt Nagellacke kennzeichnen.

Fangen mir heute mit einem meiner jüngsten Neuzugänge an, einem Lack von Manhattan in lila mit der poetischen Bezeichnung 67S



Es handelt sich hierbei um ein ziemlich bläuliches lila. Der Auftrag war etwas schwierig, denn der Pinsel zog seltsame Streifen. Mit zwei Schichten war der Auftrag aber ok. Getrocknet ist er aber nicht in 60 Sekunden mit dem Top Sealer von essence ging es aber sehr schnell. 
Sonntag habe ich lackiert und Mittwochabend wieder ablackiert. Die Haltbarkeit ist für mich also in Ordnung.

Fazit: Auch wenn mir das Lackieren etwas schwerer fiel, bin ich am Ende doch zufrieden.

Wie findet ihr die Farbe oder Manhattan Lacke allgemein? Könnt ihr einen Nagellack von Manhatten oder anderen Marken bezüglich ihrer Farben oder Eigenschaften empfehlen?
Wollt ihr bei dem Projekt vielleicht mitmachen? Wieviele Nagellacke habt ihr denn so?

Montag, 23. Januar 2012

Schminkstifte der Alverde "Kunterbunte Farbwelt" LE

Hallo ihr lieben,

ich habe mir heute zwei der Schminkstifte aus der neuen alverde LE "Kunterbunte Farbwelt" gekauft. Und zwar 10 weiß und 60 schwarz. Sie haben jeweils 1,95€ gekostet, was ein annehmbarer Preis ist.
Ich wollte ausprobieren, ob sie sich als Base eignen, kann sie aber nicht mit den Jumbo Pencils von NYX vergleichen, da ich davon keinen besitze.

Hier habe ich beide flächig aufgetragen und direkt danach am unteren Rand leicht verwischt. Angetrocknet halten sie besser. Insgesamt habe ich das Gefühl, dass der weiße besser hält als der schwarze, oder einfach an sich trockener ist und daher schneller antrocknet.
Ich konnte nicht mit dem Testen abwarten, daher seht ihr hier schon ein Bild mit Swatch. Benutzt habe ich Catrice Mr Copper's Fields.


Nachfolgend habe ich den lila Ton und den hellsten Ton aus der essence Your Cupcake Palette aufgetragen.


Die beiden Stifte intensivieren die Farbe der Lidschatten. Allerdings kann ich noch nicht mit Erfahrungen dienen. Weder habe ich die Farbintensität der Lidschatten verglichen mit dem Auftrag auf einer normalen Base, noch kann ich etwas zur Haltbarkeit auf dem Auge sagen. 

Habt ihr euch etwas aus der LE gekauft? Glaubt ihr man kann die Stifte auch auf der Wasserlinie verwenden?

Sonntag, 22. Januar 2012

[TAG] Nagellacke

Hallo ihr lieben,

zuallererst - ich freu mich riesig. Über Nacht sind plötzlich 2 Leser dazugekommen und damit habe ich jetzt 200 Leser über Google Friend Connect!! *freu*
Vielen lieben Dank, dass ihr meinen Blog besucht. Ich freue mich über jeden Besucher und jeden Kommentar!
♥ Danke ♥

Ich wurde von EsKa zum Thema Nagellacke getagged und durfte folgende Fragen beantworten:

1. Wie viele Nagellacke besitzt du? 
Viele... viel zu viele, die ich viel zu selten benutze :/ ich hatte schon vor dem Bloggen einige - ca 30-40, jetzt sind es 98 o.O Ich bin ehrlich geschockt, wieviele ich mittlerweile habe (ob ich mich vielleicht verzählt habe?). Darunter sind beispielsweise die vier Doppellacke aus der Circus Circus LE, die ich als 8 gezählt habe.
Meine Nagellacke bewahre ich eigentlich in diesem Fach von Ikea auf. In der Schublade befinden sich Lacke, die neu sind oder die ich in nächster Zeit tragen möchte.
Die Nagellacksammlung soll aber in ein Nagellackdisplay umziehen - in so eine durchsichtige Treppe, die ich aber noch finden muss. Habt ihr da Tipps, wo es das günstig zu kaufen gibt?


2. Wann hast du deinen ersten Nagellack bekommen/gekauft?
Ich denke so mit 13/14... damals habe ich Nagellacke vorzugsweise bei Pfennigpfeiffer gekauft.

3. Welcher Nagellack war dein Erster? 
Ich weiß es nicht recht. Ich glaube die folgenden drei zählen zu den ersten. Den mit dem lila Glitzer habe ich geschenkt bekommen und meine Schwester bekam den gleichen. Ich glaube die Lacke von LUCIA sind von Pfennigpfeiffer. Erkennt man, dass ich auf Glitter stehe?

4. Welchen Nagellack hast du zuletzt bekommen/gekauft? 
Zuletzt gekauft habe ich einen lila Lack von Manhattan. Zusätzlich habe ich die anderen 3 Lacke gewonnen.
 Manhattan 67S, essence 75 gleam blue, p2 501 freeze und essence 02 white secret.

5.Von welcher Marke sind die meisten deiner Lacke? 
Von essence, obwohl ich dachte, dass sich essence und p2 die Waage halten, sind es doch einige mehr von essence.

6. Welchen Nagellack trägst du gerade?
Keinen, aber mein Plan ist, vielleicht heute den neuen Manhattan Lack zu lackieren.

7. Welchen Nagellack trägst du am liebsten? 
Am liebsten habe ich wohl den Waking Up in Vegas Top Coat von essence aus der re-mix your Style LE.

8. Welcher Nagellack von dir war der Teuerste, wie teuer war er?
Ich glaube der teuerste Lack, den ich selbst gekauft habe, lag wohl eher so um die 4€. Der teuerste, den ich besitze, also geschenkt bekommen habe, ist von Dior... aber noch nie benutzt o.O (ich glaube ich habe ihn im September letztes Jahr bekommen)

9. Welchen Nagellack aus deiner Sammlung trägst du selten/nie?
Unter 8. habe ich ja schonen vorgestellt, den ich noch nie getragen habe, aber ich glaube mit dem Crackling-Lack von p2 werde ich nicht warm. Er ist auf den Nägeln eher golden als lila...

10. Welchen Nagellack kaufst du dir wahrscheinlich als nächstes?
Das kann ich noch nicht sagen... geplant habe ich nichts direkt. Vielleicht wird es ja mal der essence Lack in 78 blue addicted oder einer der kommenden neuen Lacke von Catrice.

Ich möchte jetzt niemanden direkt taggen, freue mich aber, wenn ihr mitmacht. Lasst mir doch den Link zu eurem Post hier :)

Samstag, 21. Januar 2012

Aufgebraucht #1

Hallo ihr lieben,

ich sitz gerade auf dem sofa und schau "Vielleicht, vielleicht auch nicht". Kennt ihr den Film? Ich werde ihn nicht zu Ende schauen können, da er nur die Zeit bis zum Kino 22:30Uhr füllen soll ;)
Wir wollen "In Time" schauen - kennt den jemand?

Heute möchte ich euch das erste mal meine aufgebrauchten Produkte zeigen. Das habe ich auch zukünftig vor, aber vermutlich nicht monatlich - da wird nicht so viel leer bei mir.

Auf gehts...

Das Duschgel von Florena habe ich damals geschenkt bekommen und mochte es zu Beginn sehr, da es beim Abspülen, so ein gepflegtes eingecremt Gefühl hervorgerufen hat. Der Geruch war ziemlich seifig und die sehr gelige Konsistenz hat mir am Ende nicht mehr so gut gefallen.
Das Duschpeeling von Balea hat mir sehr gefallen, es lies sich gut verteilen, schäumte auch etwas, der Geruch war auch ok und die Wirkung war wie erwünscht.
Seit etwa 4 Jahren benutze ich nur noch silikonfreie Shampoos und Spülungen. Als ich noch die Balea Shampoos (silikonfrei) benutzt habe, hatte ich ein wenig mit Schuppen zu kämpfen. Daraufhin habe ich mir das Anti-Schuppen-Shampoo von alverde gekauft und es hat mir geholfen. Gekauft hatte ich mir auch, weil auf der Packung steht, dass es auch für fettiges Haar ist. Es hat schon etwas geholfen und ich habe es auch nachgekauft. Der Geruch ist gewöhnungsbedürftig, genauso wie die Farbe - die ist nämlich braun.
Ich benutze auch bei jeder Haarwäsche eine Spülung, unter anderem die Sensitiv-Spülung mit Birke Salbei von alverde, die ebenso einen seltsamen Geruch hat. Diese Serie gefällt mir sehr gut und tut meinen Haaren gut, auch wenn die Spülung nicht ganz ausreichend viel Pflege bietet. Meine Haare benötigen im Winter etwas mehr Pflege.
Die Reinigungstücher Cassis von Balea Young haben mir ganz gut gefallen. Gekauft hatte ich sie bei einer Aktion, bei der es eine Box dazu gab. Ich benutze Reinigungstücher nur, wenn das Make up etwas "größer" ausgefallen ist. Sonst benutze ich eher Wattepads, wie man vielleicht auch erkennt ;)
Die Wattepads von rilanja taugen in meinen Augen nichts. Sie sind irgendwie faserig und fest. Sie haben mir nicht gefallen und werden nicht mehr nachgekauft. Die Wattepads von Iseree (von Lidl) sind da schon besser und wurden schon nachgekauft. Ebenso bei Lidl gekauft wurden die Wattestäbchen von Iseree.
Sehr sehr ölig ist der Augen-Makeup-Entferner von essence. Er besteht aus zwei Komponenten, die erst geschüttelt werden müssen und wasserfestes Make up entfernen sollen. Er hat mein Make up entfernen können, aber er ist wirklich extrem ölig und ich hatte nach dem Abschminken oft einen Film auf den Augen, was ich nicht gut fand. Ich habe ihn nicht nachgekauft.

Als ich die Probe des Birken Dusch-Peelings von Weleda benutzt habe, war ich sehr überrascht. Die Wachsperlen und die cremige Konsistenz haben mir sehr sehr gut gefallen. Trotz des hohen Preises (etwa 6€?) habe ich die Originalgröße gekauft. 
Die Regenerierende Handcreme von Dove ist schon sehr alt und es war nur noch ein winziger Rest drin, der da wohl schon etwa ein Jahr gewartet hat. Die Creme hat mir sehr gut gefallen, aber sie wurde meines Wissens aus dem Sortiment genommen. Sie hat meine Hände über Nacht sehr weich gemacht und wurde von mir auch tagsüber benutzt, weil sie schnell einzog.
Die Zahnpasta von Donto Dent von dm gab es glaube ich mal gegen einen Coupon kostenlos und wurde nachgekauft, da sie nicht zu scharf ist und ein angenehmes Mundgefühl hinterlässt.

Kommen wir noch zu ein paar Badezusätzen.
Das Design der Balea Badezusätze gefällt mir in allen Fällen sehr gut. Allerdings ist das Badeerlebnis eher mau. Sie duften eher dezent und färben das Wasser nur ganz leicht. Schaum sucht man auch vergeblich (wurde aber auch nicht versprochen). Wenn ich die drei in eine Reihenfolge bringen müsste würde ich auf Platz 1 Sense of Japan mit Orchidee wählen. Auf Platz 2 landet Sinnesfroh mit Kakao und auf dem letzten Platz Seelenzart mit Wildrose und Iris.  

Zum Schluss noch zwei Badekugeln von Katzenwäsche. Beide Badekugeln sind sehr pflegend und ich mag die Produkte sehr. Brombeer&Vanille hat leider nicht so stark gerochen, wie Rote Grapefruit&Zuckerrohr. Sie stellt die Badekugeln meist ganz frisch her, wenn die Bestellung eingeht, daher denke ich, dass bei einer neuen Bestellung auch Brombeer&Vanille begeistern würde ;)

Interessieren euch solche Aufgebraucht-Posts? Kennt ihr eines der Produkte?

Könnt ihr mir eine Augencreme empfehlen? Meine von Alverde neigt sich dem Ende...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...